Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Ich bin heute aus der KIWU verabschiedet worden
avatar    sillie17
Status:
schrieb am 10.11.2011 14:15
Hallo,

nachdem letzte Woche nur ein schwarzer Fleck auf dem Ultraschall zu sehen war, war ich heute nochmal hin.
Das Herzchen blubbert...... wie schön.


Für nächste Woche soll ich einen Termin bei meinem Frauenarzt machen, in der Kiwu möchte man mich so schnell nicht wieder sehen. beten

Mein Progesteronwert ist ein bisschen besser geworden. Jetzt lag er bei 22,6. Bei der ersten Blutabnahme hatte ich nur 16,1.


Jetzt weiß ich nur nicht genau, was ich als Entbindungs-Termin nehmen kann. Eigentlich habe ich das so verstanden (hatte hier auch schon mal gefragt) das man das Datum der Punktion nimmt.
Dann wäre der ET, der 30.06.
Nun meinte der Prof in der Kiwu dass der ET der 05.07 sein wird. Hääääääh? Ich hab ne Frage
Was denn nun? Das kommt zwar mit meiner Mens hin, aber die PU war schon am 10ZT.

Jetzt weiß ich gar nicht, was ich in meinem Ticker eintragen soll. Achso!

ICH WILL ABER EIN OFFIZIELLER JUNILI SEIN !!! Ich bin sehr sauer boxen

Ein inofizieller Junili bin ich, weil bei mir ein KS in der 38SSW geplant wird.
Oh Mann, hoffentlich geht bis dahin alles gut. beten beten beten
Das dauert noch soooooooooooooooo lange.


War bei euch immer die PU ausschlaggebend für den ET? Ich hab ne Frage


Übrigens ist der Zwerg schon 6,8mm groß. Ich hoffe das ist ok. Ich freu mich sehr






-


2 mal bearbeitet. Zuletzt am 10.11.11 14:19 von sillie17.


  Re: Ich bin heute aus der KIWU verabschiedet worden
avatar    Alita
Status:
schrieb am 10.11.2011 14:27
Zitat
sillie17
War bei euch immer die PU ausschlaggebend für den ET? Ich hab ne Frage

JA!

Tag der PU ist IMMER auch Tag der Befruchtung.
In den Mutterpass schreiben die FÄ ja entweder den ersten Tag der letzten Periode rein, oder eben den Konzeptionstermin (Befruchtung), sofern bekannt.

Wenn du jetzt einen Ticker machen willst, musst du als Tag der letzten Periode den Tag zwei Wochen VOR der PU nehmen.


  Re: Ich bin heute aus der KIWU verabschiedet worden
avatar    sillie17
Status:
schrieb am 10.11.2011 15:10
Hm, man kann sich das Datum ja hier auf der Seite ausrechnen lassen.

Wie gesagt, komme ich bei PU am 08.10.2011 auf den ET 30.06.2012.

Wieso rechnet mich der Doc dann auf den 05.07.2012?

Es sind zwar nur ein paar Tage, und eigentlich sollte es egal sein.... aber jeder Tag zählt Ich hab ne Frage


  Re: Ich bin heute aus der KIWU verabschiedet worden
avatar    Alita
Status:
schrieb am 10.11.2011 17:12
Zitat
sillie17
Wieso rechnet mich der Doc dann auf den 05.07.2012?

War denn dein TF eine Woche nach PU?
Ich habe es schon erlebt, dass mehrere Ärzte versucht sind, den Tag des TF als Tag der Konzeption anzusehen.D as ist aber eigentlich falsch. Und vom KiWu Arzt würd ich es am wenigsten erwarten.


  Werbung
  Re: Ich bin heute aus der KIWU verabschiedet worden
avatar    sillie17
Status:
schrieb am 10.11.2011 18:20
Mein Transfer war am 3. Tag.

Samstags war die PU, und Dienstags bekam ich 3 Embyonen zurück.

Hm, ich bin mal gespannt wie mein FA das nächste Woche rechnet.

Aber wahrscheinlich wird er das Datum übernehmen. Ich nehme ja mal an, dass er einen Brief oder so von der KIWU bekommt.

Ich finde das ganz schön doof Ich bin sehr sauer





-




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020