Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Januarli zurück von einer chaotischen VU
avatar    Dr.Cuddy
Status:
schrieb am 08.11.2011 13:36
Man man war das ein Vormittag.
Ich hatte heute Termin zum 2. OGTT und VU.
Mädels sowas habe ich noch nicht erlebt!
So eine volle Praxis. Man müsste sich wirklich durch die Massen von Frauen durchquetschen.

Also erst zu Hebamme, blutabnahme und lecker Saft trinken.
Mein Wert mit meinem BZ Gerät 85mg.

Dann aus Platzmangel eine Stunde sitzen im CTG Raum.
Dann wieder Blutabnahme.
Meine Messung: 145mg.

Da fragte ich die Hebamme wann eigentlich CTG beginnt.
Sie: so ca. 28. Woche..
Ich: ob bin 30.
Sie: na dann....

Also ran ans CTG und der Schwester gesagt das ich noch vor 11 beim Arzt gewesen sein muss um puenktlich gehen zu können.
Aus den 20min. CTG wurden 45min und ich hatte nur noch 15min bis ich dringend weg musste.
Dann gIng alles ganz schnell, RR gemessen Top! Gewicht Top!
Urin-alles gut!
Dann zum Arzt rein.
Rh Antikörperspritze bekommen.
CTG Auswertung: sehr gut.
Herztoene bilderbuchmaessig und Wehen, 45 min eine Linie bei 0%
Besser kann es nicht sein.

Dann Us:
Kopfumfang: taggenau!!!
Abdomenumfang und Oberschenkel : 32. Ssw!!!!!!!
So, gut das noch mal der Zuckertest gemacht wurde, wobei ich denke er ist unauffällig.
Wird also ein groesseres Baby als die Schwester.
Eben ganz der Papa!

Also alles In allem TOP!

Leider hat er zum Gewicht nichts gesagt.
Aber man kann das doch berechnen aus den Werten oder?
Wisst ihr die Formel dafür?


  Re: Januarli zurück von einer chaotischen VU
avatar    tuerki77
Status:
schrieb am 08.11.2011 13:42
Hast du die Werte mitbekommen? Dann schau mal hier: Klick

Haben sie in der Praxis denn den BZ über das Venenblut gemacht? Oder über ein BZ-Messgerät und Fingerbeere?


  Re: Januarli zurück von einer chaotischen VU
avatar    Dr.Cuddy
Status:
schrieb am 08.11.2011 13:55
Die Praxis venös.
Ich hab nur mit meinem geraet nebenbei gemessen.
Bin doch neugierig!!


  Re: Januarli zurück von einer chaotischen VU
avatar    Curlyhorse
Status:
schrieb am 08.11.2011 14:03
Na klasse, erst ne ruhige Kugel schieben und dann Hektik verbreiten. Sowas liebe ich ja auch. Umso besser, daß alle Werte gut aussehen.


  Werbung
  Re: Januarli zurück von einer chaotischen VU
no avatar
   mandarino
Status:
schrieb am 08.11.2011 14:19
Ach du arme knuddel

Erst schlafen se alle schalfen und dann wollten se alles aufholen zzzzzzzzz das geht doch gar nicht.

Gut das due nach dem CTG gefragt hast sonst hätten die dich wahrscheinlich erst nachher noch dran gehängt. guckguck

LG Mandarino


  Re: Januarli zurück von einer chaotischen VU
avatar    nichtig
Status:
schrieb am 08.11.2011 14:29
Na aber prinzipiell wars doch ein befriedigender Arztbesuch, wenn alle Maße so perfekt sind usw..
Gratulation... und mach weiter so...
klingt doch toll... bei mir wollten sie sogar schon vor 6 Wochen das erste CTG machen bis sie dann gemerkt haben.. .haalt ich bin noch gar nicht dran damit... lol


  Re: Januarli zurück von einer chaotischen VU
avatar    Hummeldumm
Status:
schrieb am 08.11.2011 17:23
Zur Größe berechnen hat mir gestern die Ärztin bei der FD gesagt, Femurlänge x 7 (ist natürlich überschlägig). Femur ist glaube ich der Oberschenkel Ich wars nicht

LG, Hummeldumm


  Re: Januarli zurück von einer chaotischen VU
avatar    elfie oemmel
Status:
schrieb am 08.11.2011 19:55
Na das klingt doch super. Und Amelie ist ja auch kein Maßstab hinsichtlich der Größe. Ich wars nicht Ich hab heute übrigens auch 2,5 Stunden in der Praxis zugebracht für die VU...dabei wars nicht mal so wahnsinnig voll.


  Re: Januarli zurück von einer chaotischen VU
avatar    purpletaste
schrieb am 08.11.2011 20:51
Ist ja super, dass dein EMIL Traummaße hat zwinker
und beim Zuckertest kommt sicher auch nichts auffälliges raus!

Chaos eben, typisch Arzt… wundert mich nicht… ich erlebe das täglich in der Klinik, alles Chaoten!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020