Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Wie wirksam ist das Drilling bei PCO-Syndrom? neues Thema
   Normale Schilddrüsenfunktion und Schilddrüsenantikörper: Sind Medikamente notwendig?
   Endometritis: Entzündung der Gebärmutter verhindert Schwangerschaft

  Re: UPDATE: Brauche ein paar Daumen - Danke im Voraus!!
avatar    caramel02
Status:
schrieb am 08.11.2011 16:14
Hallo Mausi, so eine nachricht von dir zu lesen hat mich so schockiert,was ist nun los, dass alles so schief läuft.

Ich wünsche dir und dein mann viel kraft, und vor allem die Rihe die du und dein baby braucht, denk ganz fest ..ihr schafft das......Unsere Daumen sind gedrückt.


  Re: UPDATE: Brauche ein paar Daumen - Danke im Voraus!!
avatar    MKH
Status:
schrieb am 08.11.2011 17:26
Danke für eure lieben Worte!! Das tut echt gut!!

Hab mir grad von zwei weiteren Kliniken telefonischen Rat geholt.
Im Ernst- bzw. Notfall wäre es auch noch früh genug, die Spritzen bei Geburtsbeginn geben zu lassen.
Mal schauen was meine FA morgen sagt.


  Re: UPDATE: Brauche ein paar Daumen - Danke im Voraus!!
avatar    resi_t
Status:
schrieb am 08.11.2011 18:25
Drücke dir ganz fest die Daumen!

Ganz ehrlich: ich würde ins KH gehen.
Liege ja selbst gerade da und es gibt schon ein Gefühl von "Sicherheit". Dein Kleines würde mehrmals täglich per CTG überwacht und du liegst konsequenter. Es ist auch stressfreier (empfinde ich zumindest so). Hatte vorher zu Hause liegen müssen, und dort klappt es einfach nicht so 100%ig wie im KH.

Die Lungenreife erst unter einer möglichen Geburt zu geben, ist schon etwas riskant, denn je nach Präperat brauchst du entweder 2 Spritzen im 24 Std. Abstand oder 4 Spritzen alle 12 Std. (bei mir im KH gab es nun die 4 Spritzen). Wenn nicht alle 2 oder 4 gegeben werden ist die Lungenreife nicht abgeschlossen (bei einer Freundin gab es nur eine Spritze, die zweite wurde bis zur Geburt nicht mehr geschafft).

Mit der Lungenreife ist es auf jeden Fall besser, falls das Kleine eher geholt wird.

Du könntest auch nur für die Lungenreife ins KH gehen und nach der letzten Spritze wieder nach Hause.

Klar, zu Hause ist es schöner und das Bett/Sofa zu Hause auch gemütlicher. Aber, ich würde selbst mir nie verzeihen können, wenn ich im Hinterkopf hätte: "wäre ich mal..."


  Re: UPDATE: Brauche ein paar Daumen - Danke im Voraus!!
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 08.11.2011 18:31
Zitat
resi_t
Drücke dir ganz fest die Daumen!

Ganz ehrlich: ich würde ins KH gehen.
Liege ja selbst gerade da und es gibt schon ein Gefühl von "Sicherheit". Dein Kleines würde mehrmals täglich per CTG überwacht und du liegst konsequenter. Es ist auch stressfreier (empfinde ich zumindest so). Hatte vorher zu Hause liegen müssen, und dort klappt es einfach nicht so 100%ig wie im KH.

Die Lungenreife erst unter einer möglichen Geburt zu geben, ist schon etwas riskant, denn je nach Präperat brauchst du entweder 2 Spritzen im 24 Std. Abstand oder 4 Spritzen alle 12 Std. (bei mir im KH gab es nun die 4 Spritzen). Wenn nicht alle 2 oder 4 gegeben werden ist die Lungenreife nicht abgeschlossen (bei einer Freundin gab es nur eine Spritze, die zweite wurde bis zur Geburt nicht mehr geschafft).

Mit der Lungenreife ist es auf jeden Fall besser, falls das Kleine eher geholt wird.

Du könntest auch nur für die Lungenreife ins KH gehen und nach der letzten Spritze wieder nach Hause.

Klar, zu Hause ist es schöner und das Bett/Sofa zu Hause auch gemütlicher. Aber, ich würde selbst mir nie verzeihen können, wenn ich im Hinterkopf hätte: "wäre ich mal..."


Unterschreib! Könnte zuhause nicht ruhig liegen!
Aber bekommst alle Daumen auch von mir


  Werbung
  Re: UPDATE: Brauche ein paar Daumen - Danke im Voraus!!
no avatar
   Lotti83
Status:
schrieb am 08.11.2011 19:27
Sorry, das willst du jetzt vielleicht nicht hören, aber ich kann dich nicht verstehen. Ich finde du gehst ein ganz schön hohes Risiko ein! Und nur weil DU es nicht aushälst im KH?? Denk doch mal daran was für dein Baby das beste ist! *kopfschüttel*
Drück dir trotzdem ganz fest die Daumen, dass dein Baby noch möglichst lange bei dir im Bauch bleibt und dass du die richtige Entscheidung triffst!!


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 08.11.11 19:28 von Lotti83.


  Re: UPDATE: Brauche ein paar Daumen - Danke im Voraus!!
avatar    mave9
Status:
schrieb am 09.11.2011 08:41
Zitat
MKH (Mauskommheraus)
Danke für eure lieben Worte!! Das tut echt gut!!

Hab mir grad von zwei weiteren Kliniken telefonischen Rat geholt.
Im Ernst- bzw. Notfall wäre es auch noch früh genug, die Spritzen bei Geburtsbeginn geben zu lassen.
Mal schauen was meine FA morgen sagt.

Süße, es ist Deine Entscheidung und Dein Gefühl.
Klar können wir sagen, mach dies mach das, das ist besser, jenes ist besser....aber das bringt alles nichts, wenn Du Dich dabei nicht gut fühlst.
Och Süße, ich wünsche Dir so sehr Entspannung, Ruhe, Kraft und alles was Du brauchst.

So, ich verbiete Dir jetzt offiziell, dass Du Dich aufregst! So, jetzt weißte Bescheid. Wenn das nicht helfen sollte, dann hol ich mir die Hansahexe als Verstärkung, dann haste nichts mehr zu lachen *loL*

knuddel


  Re: UPDATE: Brauche ein paar Daumen - Danke im Voraus!!
avatar    MKH
Status:
schrieb am 09.11.2011 12:31
Ja, ich fühl mich zu Hause besser. Da ich alleine wohne (bis auf meine Katze), hab ich Ruhe ohne Ende und kann mich entspannen.

So, war grad bei meiner FA. Zervixlänge stabil geblieben bei 18 mm und nicht mehr zurückgegangen, Trichter hat sich verdichtet.
Das sind endlich gute Nachrichten. Weiter schonen. Am Montag gibts die nächste Kontrolle.



@mave: knuddel Ich hoffe, dein Verbot hilft!! Leider regt sich ja vorher meine GM auf, bevor ich mich überhaupt aufrege. Das ist ja das Problem, dass die alles aufschnappt und sich dann verkrampft. Und ansonsten muss die Hexe ihren Zauberstab schwingen!! :D


  Re: UPDATE: Brauche ein paar Daumen - Danke im Voraus!!
avatar    mave9
Status:
schrieb am 09.11.2011 12:53
Zitat
MKH (Mauskommheraus)
Ja, ich fühl mich zu Hause besser. Da ich alleine wohne (bis auf meine Katze), hab ich Ruhe ohne Ende und kann mich entspannen.

So, war grad bei meiner FA. Zervixlänge stabil geblieben bei 18 mm und nicht mehr zurückgegangen, Trichter hat sich verdichtet.
Das sind endlich gute Nachrichten. Weiter schonen. Am Montag gibts die nächste Kontrolle.



@mave: knuddel Ich hoffe, dein Verbot hilft!! Leider regt sich ja vorher meine GM auf, bevor ich mich überhaupt aufrege. Das ist ja das Problem, dass die alles aufschnappt und sich dann verkrampft. Und ansonsten muss die Hexe ihren Zauberstab schwingen!! :D

Ui, endlich einmal gute Nachrichten. Weiterhin ganz ganz feste.
Okay, dann erweitere ich das Verbot einfach.
Liebe GM, hör auf Dich aufzuregen und alles aufzusaugen und damit meine liebe Maus anzustecken. Ich verbiete es!

So, das haben wa. :-D




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020