Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Durch künstliche Befruchtung entstandene Erwachsene sind normal gesundneues Thema
   Mehr Risiken bei PCO-Syndrom in der Schwangerschaft nach IVF
   Blastozystenkultur ohne zusätzliche Risiken für die Kinder

  heute keine Übelkeit-Sorgen machen?
no avatar
  Basketball
schrieb am 06.11.2011 11:31
Hallo,

bin momentan total verunsichert, bin heute 7+0, hatte über eine Woche schlimme Übelkeit (ohne Erbrechen) gehabt, gestern lag ich den ganzen Tag, so schlecht wars mir.
Heute habe ich das erste mal keine Übelkeit mehr und mir gehts besser, vor 4 Tagen war ich beim Arzt und es war alles in Ordnung, Herz schlägt.
Muss ich mir jetzt Sorgen machen, da ich keine Übelkeit mehr habe,
das mit dem kleinen was ist?
Natürlich bin ich froh keine Übelkeit zu haben,
mache mir nur deshalb Sorgen, da bei den meisten ja, wenn sie Übelkeit haben bis zur ca. 12 SSW Bestehen bleibt, bzw. so stehts überall geschrieben.
Gings noch jemandem so?


  Re: heute keine Übelkeit-Sorgen machen?
avatar  Bluemelein
Status:
schrieb am 06.11.2011 11:35
Ja mir! Ich habe ein paar Tage nur gespuckt und von einem zum anderen Tag plötzlich alles weg.

Dann hoffen wir mal, dass bei uns beiden alles gut ist knuddel

Aber das kann man echt nicht von den Symptomen anhängig machen...


  Re: heute keine Übelkeit-Sorgen machen?
no avatar
  penny_lane
Status:
schrieb am 06.11.2011 11:38
symptome kommen und gehen, beschreis nicht, die übelkeit kann morgen wieder da sein. außerdem sagen symptome nichts über die stabilität der schwangerschaft. knuddel


  Re: heute keine Übelkeit-Sorgen machen?
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 06.11.2011 12:28
Ich gehöre zu denjenigen, denen nie richtig kotzübel war. Ich hab während der Schwangerschaft einmal gebrochen, aber das war eher wegen Sodbrennen und das ist auch noch nicht lange her. Mir war, ich weiß nicht mehr genau wann, 9 oder 10. Woche ein,zwei- oedr auch dreimal etwas flau im Magen, aber das war´s auch schon.

Du kannst auf diese Anzeichen wirklich nicht viel geben.


  Werbung
  Re: heute keine Übelkeit-Sorgen machen?
no avatar
  fatcat
Status:
schrieb am 06.11.2011 14:27
... 3 Wochen hab ich mir gewünscht, die Übelkeit möge verschwinden ... es war am Schluss wirklich schwierig, höflich zu bleiben und überhaupt arbeiten zu gehen ... und kaum war sie weg dachte ich wie du: Ist das jetzt ein schlechtes Zeichen ??? Hilfe!
Es gibt auch genügend Schwangerschaft hier im Forum denen gar nicht schlecht ist ... die machen sich auch Gedanken ... usw. Ich drücke einfach weiterhin die Daumen dass alles gut geht und du die 12+0 erreichst (das hängt aber nicht davon ab wie oft und wie lang dir übel ist)
Glaub einfach an dich und dein Baby ... und fiebere der nächsten Untersuchung entgegen ... für dich !


  Re: heute keine Übelkeit-Sorgen machen?
no avatar
  penny_lane
Status:
schrieb am 06.11.2011 14:34
bisher ist mir nicht übel, bei kermit war mir auch nicht schlecht, ich hoffe, es bleibt so und ich hoffe (unabhängig davon), dass alles gut ist mit fienchen, und bei dir natürlich auch


  Re: heute keine Übelkeit-Sorgen machen?
no avatar
  hope1972
Status:
schrieb am 06.11.2011 15:48
Hallo,

ich kann deine Verunsicherung mehr als gut verstehen.
Ich habe seit gestern absolut keinerlei Schwangerschaftsanzeichen mehr. Keine Übelkeit, keinen geblähten Bauch mehr, kein Unterleibsziepen mehr (nicht einmal mehr einen Hauch davon), meine Brüste schmerzen kaum noch und sind nicht mehr so prall wie noch vorgestern und ich fühle mich seit gestern wie "nicht mehr schwanger". Vorgestern konnte ich meinen Bauch nicht mehr anfassen, weil es so weh tat, heute ist da nichts.. alles "irgendwie still". Das kam ganz plötzlich. Auch ich mache mir große Sorgen.

Wir sind leider noch in einer Zeit, in der so vieles passieren kann. Ich versuche mir zu sagen, dass die Natur alles richtig machen wird.

Ich denke, es kann durchaus sein, dass die Übelkeit auch mal plötzlich weg sein kann, schliesslich gewöhnt sich der Körper ja auch mal an die ganzen Hormone.

Wann hast du denn deinen nächsten Arzttermin?
Ich drücke dir doll die Daumen


  Re: heute keine Übelkeit-Sorgen machen?
no avatar
  Basketball
schrieb am 06.11.2011 18:44
@hope1972:

Zitat
Wann hast du denn deinen nächsten Arzttermin?

erst am 22.11., war ja bereits diese Woche Donnerstag dort gewesen.
Ja, will mich ja jetzt auch nichht verrückt machen, glaube sonst müsst ich alle 2 Tage zum Arzt zum nachschauen und so nervig will ich natürlich nicht sein.
Wie weit bist Du?

@all:

Danke für Eure Kommis.....


  Re: heute keine Übelkeit-Sorgen machen?
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 06.11.2011 19:10
Zitat
Basketball
Hallo,

bin momentan total verunsichert, bin heute 7+0, hatte über eine Woche schlimme Übelkeit (ohne Erbrechen) gehabt, gestern lag ich den ganzen Tag, so schlecht wars mir.
Heute habe ich das erste mal keine Übelkeit mehr und mir gehts besser, vor 4 Tagen war ich beim Arzt und es war alles in Ordnung, Herz schlägt.
Muss ich mir jetzt Sorgen machen, da ich keine Übelkeit mehr habe,
das mit dem kleinen was ist?
Natürlich bin ich froh keine Übelkeit zu haben,
mache mir nur deshalb Sorgen, da bei den meisten ja, wenn sie Übelkeit haben bis zur ca. 12 SSW Bestehen bleibt, bzw. so stehts überall geschrieben.
Gings noch jemandem so?

Ist einem übel, ist man nicht zufrieden, hat man mal nichts, ist es auch nicht gut. Frauen smile




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019