Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Alles, aber auch wirklich alles zum Anti-Müller-Hormon (AMH)neues Thema
   Grippeimpfung bei Kinderwunsch und IVF
   Idiopathische Sterilität: Welche Behandlung ist am besten?

  Nimmt hier jemand in der Frühschwangerschaft Intralipid und Dexamethason???
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 05.11.2011 20:05
Hallo die Damen,

wenn ja, würde mich interessieren, bis wann Ihr es nehmt.

Danke und lieben Gruß,

Greta


  Re: Nimmt hier jemand in der Frühschwangerschaft Intralipid und Dexamethason???
no avatar
  Musching29
Status:
schrieb am 05.11.2011 20:39
Hallo Greta,

ich sollte es bis zur 8 SSw nehmen und langsam ausschleichen lassen!


  Re: Nimmt hier jemand in der Frühschwangerschaft Intralipid und Dexamethason???
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 05.11.2011 20:44
@musching: Mir wurde gesagt bis zur 9 Woche Dexa, IL weiter bis zur 20sten...


  Re: Nimmt hier jemand in der Frühschwangerschaft Intralipid und Dexamethason???
no avatar
  Musching29
Status:
schrieb am 05.11.2011 21:01
Und dann sollst du einfach aufhören oder auch ausschleichen lassen? Die Ärzte haben schon Ahnung davor und lese in dem moment bitte nicht die Packungsbeilage denn da steht natürlich immer drin nicht in der Schwangerschaft! Ich denke wenn es so verordnet ist dann ist es doch okay?


  Werbung
  Re: Nimmt hier jemand in der Frühschwangerschaft Intralipid und Dexamethason???
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 05.11.2011 21:46
...ne, auch ausschleichen, aber eben ab dem Zeitpunkt.

LG, greta


  Re: Nimmt hier jemand in der Frühschwangerschaft Intralipid und Dexamethason???
avatar  Chari
Status:
schrieb am 05.11.2011 21:51
Ich nehm zwar kein Dexa, aber Predni ... ist ja mehr oder weniger etwas ähnlich ...
Ich hab 10mg genommen gehabt. Ab Herzschlag hab ich angefangen sozusagen auszuschleichen, im 2-Wochen-Takt ... also dann erst mal 2 Wochen 7,5mg, dann 5mg für 2 Wochen und ab Montag dann 2,5mg für 2 Wochen ... dann setz ich quasi mit Ende der 12.SSW komplett ab.
Zu Intralipid kann ich gar nichts sagen.


  Re: Nimmt hier jemand in der Frühschwangerschaft Intralipid und Dexamethason???
avatar  nauka
schrieb am 05.11.2011 22:08
Hallo Greta!

Ich nehm Prednisolon.

Ab Punktion 25, dann ab 1 Woche nach positivem Test noch 15 und dann ab Herzschlag (hoffentlich bald!), langsam ausschleichen (0,25) wöchentlich.

Gruß

Nauka


  Re: Nimmt hier jemand in der Frühschwangerschaft Intralipid und Dexamethason???
no avatar
  Manulein
schrieb am 05.11.2011 23:59
Hallo

ich nehme alle 2 Wochen Intralipid und alle 3 Wochen Passive Immu mit Immunglobulinen, ich glaub das wird bis etwa der 24. SSW gemacht, warscheinlich mache ich es so das ich in der 24. SSW nochmal die Infusionen nehme und dann aufhören werde, wirkt ja so etwa 3 Wochen nach zumindest die Immunglobuline. Bin da aber in erfahrenden Hände, die wissen was sie machen, so 100 % weiss ich gar nicht bis zur welchen SSW genau, muss am Montag mal fragen.
Ich war auch wegen Dexa am überlegen, wollte aber nicht nochmehr dazu nehmen, zuviel ist bestimmt auch nicht gut. Es ist auch mehr als schwer einen Arzt zu finden der sich mit allem auskennt und der vor Ort ist und man nicht erst 6 Wochen auf einen Termin warten muss und das wohlmöglich auch noch per Telefon der einen nicht kennt.

Ganz liebe Grüße
Manu


  Re: Nimmt hier jemand in der Frühschwangerschaft Intralipid und Dexamethason???
avatar  Selen82
Status:
schrieb am 06.11.2011 08:46
Also ich habe bloß Dexa von den beiden Medis genommen.
Das brauche ich jetzt nicht mehr einehmen, habs also bis 5+4 genommen.


  Re: Nimmt hier jemand in der Frühschwangerschaft Intralipid und Dexamethason???
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 06.11.2011 11:00
Hallo

beim IL hab ich es ganz pragmatisch gemacht: Einfach alle 2 Wo. weiter bis die 10er Packung leer war, das war in der 14./15. SSW.

Ich habe zudem noch 20mg Predni genommen. Ab Herzschlag hab ich ca. jede Woche um 5mg reduziert. Ab der 8. SSW soll man lt. Embryotox nur noch 15 mg nehmen, weil sonst das Risiko für Lippen-Kiefer-Gaumenspalten steigt. Ganz fertig war ich bei 12+0.

LG Nozilla


  Re: Nimmt hier jemand in der Frühschwangerschaft Intralipid und Dexamethason???
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 06.11.2011 11:43
Hallo Mädels,

danke für die vielen Antworten, da sind ja einige immunologisch dabei....
@Nozilla: Meinst, das gilt auch für Dexa? Werde mal bei Embryotos nachschauen. Ich hab´halt Angst, dass es doch wieder verschwindet,wenn ich zu früh absetze, mir wurde gesagt, bis 9+0, dann ausschleichen, sonst bräuchte ich es gar nicht nehmen...

Lieben Gruß von Greta


  Re: Nimmt hier jemand in der Frühschwangerschaft Intralipid und Dexamethason???
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 06.11.2011 12:01
Hallo Greta,
ich nochmals: Mir fällt noch ein, dass ich, nachdem ich auf 10mg reduziert hatte, bei der Dosis so lange geblieben bin bis die 10+0 voll waren. Lt. Doc Reichel ist die Gefahr für eine immunologischen Abort bis zur 10. SSW gegeben. Danach ist die Schwangerschaft wohl stärker.
Dexa und Predni sind ja im Prinzip das gleichste.


LG Nozilla


  Re: Nimmt hier jemand in der Frühschwangerschaft Intralipid und Dexamethason???
no avatar
  Marke
schrieb am 06.11.2011 13:32
Hallo!
Ich habe Antikörperinfusionen (Privigen) bekommen, die erste 4 Wochen vor TF, die letzte am Donnerstag (14. SSW). 10 mg Prednisolon habe ich bis in die 12. SSW genommen, nach Ergebnis NF und Ersttrimesterscreening abgesetzt ohne Ausschleichen weil so niedrige Dosis.

LG


  Re: Nimmt hier jemand in der Frühschwangerschaft Intralipid und Dexamethason???
avatar  nauka
schrieb am 07.11.2011 13:47
Liebe Nozilla,

gut, dass Du das schreibst, dass hat sie mir z. B. leider nicht gesagt:

Zitat
Nozilla
ich nochmals: Mir fällt noch ein, dass ich, nachdem ich auf 10mg reduziert hatte, bei der Dosis so lange geblieben bin bis die 10+0 voll waren. Lt. Doc Reichel ist die Gefahr für eine immunologischen Abort bis zur 10. SSW gegeben. Danach ist die Schwangerschaft wohl stärker.

Da werde ich dann wohl auch noch bei (mindestens) 10 bleiben bis die erst 10. SSW vorbei sind. Toi toi toi... und gut der Hinweis mit der Gaumenspalte, deshalb bin ich nämlich auch auf die 15 runter, obwohl Fr. Dr. Reichel-Fentz zuerst empfahl erst ab Herzschlag die 20 auszuschleichen. Ich habe dann auch darauf verwiesen und daraufhin kam dann eine andere Anweisung. Nachfragen ist also wichtig, auch bei Fr. Dr. Reichel-Fentz (wo bei meine Anfangsdosis auch extrem hoch ist).

Lieber Gruß

Nauka


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 07.11.11 13:51 von nauka.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019