Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Wie wichtig ist Vitamin D bei Kinderwunsch?neues Thema
   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?

  Outing in der 28SW - wie sicher??
no avatar
  Elba
Status:
schrieb am 04.11.2011 10:59
Hallo ihr Lieben !

Gestern war ich zur VU beim Doc und aus unserem Jungenouting von der 16.SSW will der Arzt jetzt in der 28.SSw ein Mädchen sehen.Er meinte es wären Schamlippen zu sehen und zeigte es mir auf dem US.Habe ihn dann mehrmals gefragt ob er sich den sicher sei.Er meinte dann ja aber er könne ja beim nächsten Us noch mals schauen!Bin mir jetzt echt unsicher!!Habe mal US-Bilder von Mädels angesehn und da sah es genauso aus wie bei uns gestern.

Ihr dürft mich nicht falsch verstehen würden uns nach 2 Jungen echt riesig über ein Mädchen freuen , genauso wie über einen 3. Jungen.Ist nur alles so ungewiss!!
Evtl ging es ja dem ein oder anderen ähnlich und das Outing stimmt.

LG


  Re: Outing in der 28SW - wie sicher??
no avatar
  Anjaaa3
Status:
schrieb am 04.11.2011 11:02
Huhu

Ich kann dir nur sagen, dass ich damals in der 1.SS mein Mädchen Outing in der 26SSW bekommen habe und das stimmte
Und jetzt habe ich die erste outing-Vermutung in der 12SSW bekommen -> Junge und dieses bestätigte sich in der 16ssw, 20ssw und 21ssw erneut.

Ich glaube es kommt viel aufs US-Gerät, Arzt und Lage des Kindes an. Mein kleiner Mann zeigt immer direkt was er hat...während meine Tochter die Beine nie auseinander machen wollte zwinker

Aber zu 100% sicher ist ein Outing nie! Natürlich können die Ärzte sich auch mal täuschen!


  Re: Outing in der 28SW - wie sicher??
no avatar
  Nadine35
schrieb am 04.11.2011 11:04
liebe elba,

ging mir nicht anders...erst hieß es ein junge und wochen später dann ein mädchen... nach viel recherche im netz und weiteren US-bildern kann ich mir nun aber sicher sein das es eine püppi wird

lg nadine


  Re: Outing in der 28SW - wie sicher??
no avatar
  Elba
Status:
schrieb am 04.11.2011 11:11
Danke ihr Lieben .Also das Baby hatte die Beine weit auseinander und du hast zwei Kleine Hügel gesehn , wie Schamlippen.
Warten wir es mal ab....


  Werbung
  Re: Outing in der 28SW - wie sicher??
avatar  Ela_78
Status:
schrieb am 04.11.2011 13:12
Ach man... ich kann Dich verstehen. Mein Doc will sich überhaupt nicht festlegen und meinte.. ich würde sagen, es ist ein Mädchen. Ich möchte es doch wissen.. am Liebsten zu 100%. (er hat sich schon oft geirrt, habe es von mehreren Freunden gehört)

Man will doch auch wissen was man shoppen kann und nicht immer ES sagen.

Ach so, mein FA meinte, er gibt ein relativ sicheres Outing erst ab der 28 SSW. Also das würde ja passe bei Dir zwinker.

Ich drück die Daumen dass Du es bald sicher weißt.


  Re: Outing in der 28SW - wie sicher??
no avatar
  tiramisu3105
Status:
schrieb am 04.11.2011 13:48
Hallo, ich war gestern bei meiner Hebi, und die hat einen Jungen gesehen, und mein Fa ist von einem Mädel ausgegangen, und ich muss dazu sagen, das ich es auch als Junge gesehen hab gestern, ich muss schon sagen das ich jetzt etwas enttäuscht bin.
Aber wir freuen uns auch über einen JungenLOL hauptsache Gesund


  Re: Outing in der 28SW - wie sicher??
no avatar
  Milia149
Status:
schrieb am 04.11.2011 14:16
Hallo,

also bei einem Mädchen ist nichts sicher bis es geboren ist würde ich sagen. Obwohl die Prognosen natürlich schon häufig stimmen.

Bei meiner Freundin haben 3 Ärzte bis zum Entbindungstermin immer wieder gesagt es wird ein Mädchen und bei der Geburt war es dann doch eindeutig ein Junge. Eine andere Bekannte hat 4 Wochen vor Termin gesagt bekommen das es doch ein Junge wird. So könnte ich doch ein paar Beispiele aufzählen.

Allerdings kommt es auch drauf an wie das Kind liegt, ob man es gut sehen konnte und ob nur 1-2x danach geguckt wurde, wie gut die Geräte waren etc etc.
Bei uns heisst es ja auch (noch) Mädchen. Ich fange gerade an Babyklamotten zu nähen, da wäre es dann doch sehr doof wenn es doch ein Junge wäre. ;o)


  Re: Outing in der 28SW - wie sicher??
no avatar
  clumsy_dog
schrieb am 04.11.2011 14:17
Von einer Bekannten das Baby sollte bis zum Ende ein Junge sein, in jedem US wurde ein Bub erkannt - bei der Geburt wars dann plötzlich doch ein Mädchen und seither hat sie den Spitznamen Erwin - die Eltern hatten sich auf Jungsnamen eingeschossen und waren dann in den ersten Tagen doch etwas überfordert auf die Schnelle einen Mädchennamen zu finden - und witzigerweise kann ich dir auf anhieb nicht mal den richtigen Namen nennen, weil sie von allen in der Familie nur Erwin gerufen wird und ich sie auch als "Erwin" kennengelernt habe Achso!

Solange ihr also einen Namen für ein Mädchen und für einen Jungen habt, und nicht grad in den Geschlechterfarben rosa und blau einkaufen und einrichten wollt, habt ihr ja noch ein bissl Zeit, was es dann wirklich wird Ich wars nicht

Eine benachbarte Omi hat mich gestern angeguckt und hat gemeint, unser Baby wird ein Mädchen - ich fragte sie, woher sie das wissen will und sie meinte, das sieht man mir an *gg* also schauen wir mal, was die Ärzte dann meinen ....

Hauptsache es ist munter und lebensfroh, alles andere ist doch fast egal Ich wars nicht




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019