Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Durch künstliche Befruchtung entstandene Erwachsene sind normal gesundneues Thema
   Mehr Risiken bei PCO-Syndrom in der Schwangerschaft nach IVF
   Blastozystenkultur ohne zusätzliche Risiken für die Kinder

  Und das erste Mal übergeben... wieder...
avatar  chripil
Status:
schrieb am 04.11.2011 09:37
Ich war letzte Woche nicht da, weil wir bei den Schwiegereltern zu Besuch waren. Und hab dementsprechend den Juni-Piep verpasst. Wie gehts euch denn so?

Ich habe ja schon seit letzter Woche mit der Übelkeit zu kämpfen. Aber jetzt ists wieder extrem geworden. Ich musste mich heut morgen das erste Mal übergeben, nachdem ich die letzten Tage würgend vor dem Klo zubrachte. Heute kam dann raus, was raus musste. traurig Oh man. In der letzten schwanger litt ich schon unter hyperemesis gravidarum. Und jetzt kommt die wieder. traurig sehr treurig Genau DAVOR hatte ich riesige Angst und bis Ende 5. Woche hab ich echt gedacht, ich bleibe verschont...
Ich nehme nun wieder regelmäßig Vomex. Mir ist TROTZDEM schlecht, aber ich muss nicht unkontrolliert oft erbrechen.

Und meine Hebamme will ich mal anrufen, die kann mir sicher mit Akupunktur helfen oder es wenigstens versuchen? Ich hoffe es.

Ansonsten warte ich sehnsüchtig auf den nächsten Termin beim Arzt in 19 Tagen (dann bin ich schon bei 9+1). Man hat letztes Mal ja nur die Fruchthülle gesehen.

Ach Mädels, mir ist so schlecht. sehr treurig Mag mich wer in den Arm nehmen?


  Re: Und das erste Mal übergeben... wieder...
no avatar
  Goldkruemel
Status:
schrieb am 04.11.2011 09:42
Ach Du Arme knuddel Ich kann mich noch gut an Deine 1. Schwangerschaft erinnern und wie Du da gelitten hast. Ich drücke Dir ganz doll die Daumen, dass es diesmal nicht so schlimm wird traurig

Akupunktur hat bei mir übrigens etwas geholfen. Mir war dann wenigstens "nur" übel und ich musste mich nicht mehr übergeben.

Liebe Grüße von uns!


  Re: Und das erste Mal übergeben... wieder...
no avatar
  Basketball
schrieb am 04.11.2011 09:53
Hallo,

lass Dich knuddel, wir müssen wohl noch ein paar Wochen durchhalten.....
....ich musste mich zum Glück noch nicht übergeben, aber ich habe schon seid über einer Woche mit ganztägiger Übelkeit zu kämpfen, kann kein essen sehen und riechen.....
....aber muss ja auch trotzdem für Tochter kochen, das fällt schwer!.
Ich bin jetzt 6+5, war gestern beim Arzt und Herzchen blubbert schon.....jetzt habe ich am 22.11. wieder zur ausführlichen Besprechung Termin.
Wünsche Dir alles Gute!


  Re: Und das erste Mal übergeben... wieder...
avatar  AnniEngel
Status:
schrieb am 04.11.2011 12:56
Ohje... streichel
ich drücke dir auf jeden Fall die Daumen dass es dieses Mal nicht so schlimm wird!! Es ist wirklich unangenehm, wenn einem so den ganzen Tag dolle übel ist und man sich übergeben muss. Ist es denn nach dem Übergeben wenigstens besser? Das wäre ja dann auch positiv..dann lieber einmal alles raus als den ganzen tag mit dieser übelkeit rumzurennen! Mich plagt sie auch, aber zum Glück nur immer phasenweise. Gestern kam es aber auch bei mir dazu, dass ich das erste Mal fast gespuckt hätte..hoffe auch, dass es dazu nicht kommen muss! Da kommen wir durch, ich drück uns die Daumen zwinker

knuddel




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019