Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  Toxoplasmose in 31. SSW positiv - UPDATE
no avatar
  ela71
Status:
schrieb am 04.11.2011 00:16
Hallo Ihr Lieben,

ich bin eigentlich völlig durch den Wind traurig
Da ich ja bisher Toxo negativ war, habe ich immer brav Tests durchführen lassen, so auch in dieser Schwangerschaft und nun kommts.
Ich häng ja nun schon ewig mit GMH-Verkürzung rum, hab den Ring bekommen, weitere Verkürzung nun KH und zwischendrin habe ich eben auch nochmal den Toxo-Test machen lassen. Vergaß aber immer nach dem Befund zu fragen und ging auch davon aus, dass ich informiert werde, wenn was wäre.......
Aber nein, heute 5 Wochen später entdecke ich in meinem Mu-Pass, der ja eigentlich die ganze Zeit in der Krhs-kurve liegt und ich diesen heute zum US mitbekam, dass mein letztes Testergebnis positiv war und die einfach den Befund eingeklebt haben und keiner hat was gesagt.
Nun dreh ich natürlich etwas am Rad - das kann doch jetzt nicht sein - sieht aus, als hätte ich mich in dieser Schwangerschaft frisch mit Toxo infiziert.
Warum sagt denn da keiner was? Ich zahle doch nicht umsonst diesen Test? Ich mache mir so Sorgen, dass sich der Zwerg nun angesteckt hat und Schäden davon trägt ............ ich hab Angst.

Tja, was soll ich sagen, es handelt sich wirklich um eine akute Toxoplasmose, der igM-Wert war auch erhöht.
AB morgen früh gehts dann los mit AB - konnte für heute nicht mehr organisiert werden und wir hoffen nun, dass wir es noch so lange wie möglich nehmen können.
Hoffentlich geht das alles gut aus. Nach der Entbindung werden wir das Nabelschnurblut prüfen lassen, ob das übrigens kleine Kerlchen sich tatsächlich auch infiziert hat.
Alle Ärzte, auch der Pränataldiagnostiker ist guter Dinge, weil die Infektion doch erst so spät aufgetreten ist.
In der Praxis ist leider so richtig der Wurm drin gewesen, nicht das nur ohne zu gucken und vergleichen eingeklebt wurde und deshalb nichts gesagt wurde, nein, der Befund vom Labor wo eigentlich ausdrücklich auf eine igM-Wert-Bestimmung hingewiesen wird, diese empfohlen wird, tja, der Befund ist wohl nicht da.
Ich ärger mich einfach, weil wir echt schon 4 Wochen Zeit für die AB-gabe gehabt hätten.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 04.11.11 23:29 von ela71.


  Re: Toxoplasmose in 31. SSW positiv
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 04.11.2011 01:06
Mensch, ELa, was ist das denn für ein Mist?!?!!!!?????!?!?!?!

Als Du das gesehen hast, hast Du hoffentlich alles Personal gefragt, was Du finden konntest? Oh Mann, da wäre mir auch angst und bange!!!!!

Bitte, bitte, löcher die Ärzte morgen bis zum Umfallen, was das jetzt bedeuten kann und dann können sie Dich hoffentlich glaubwürdig beruhigen!!!!

streichel
Menno, was denn noch? traurig
Ich denk an Dich knuddel
Und


  Re: Toxoplasmose in 31. SSW positiv
avatar  Bluemelein
Status:
schrieb am 04.11.2011 07:26
Das finde ich aber heftig. Da würde ich heute sofort hin. Wenn du dich wirklich in der Schwangerschaft angesteckt hast, wäre damit nicht zu spaßen!


  Re: Toxoplasmose in 31. SSW positiv
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 04.11.2011 07:56
Mh...das ist echt mist...hast du ne Idee voher? Hast du rohes Fleisch gegessen..hast du Katzen..hat jemand den du kennst Katzen mit denen du in Kontakt warst?

Versteh auch nicht warum die dir nix gesagt haben! Ich wünsch dir auf jeden Fall gute Besserung.


  Werbung
  Re: Toxoplasmose in 31. SSW positiv
avatar  *Butterfly*
Status:
schrieb am 04.11.2011 08:58
Es bringt jetzt gar nix darüber nach zu denken, woher es ist sondern ab zum arzt und antibiotika verschreiben lassen.
Ausserdem würde ich mal die Leutchen zur rede stellen, warum sie dich nicht informiert haben... da sollte jetzt ein gespräch erfolgen, welche auswirkungen dass jetzt für dich und das Kind hat ...

knuddel alles gute für euch ...


  Re: Toxoplasmose in 31. SSW positiv
no avatar
  Steinchen*
Status:
schrieb am 04.11.2011 09:08
Hi,

also U warst zu Beginn definitiv negativ? Oder da bereits positiv? Denn dann waere ja die Frage, welche Ig's positiv waren/sind, denn daraus laesst sich ja herleiten, ob es eine aktuell frische oder durchlebte Toxoplasmose ist.

Hm....

Aber - ich gehe davon aus, dass kein Arzt dies Welt Bock auf die Schadensersatklage hat und Du bei einer akute Infektion informiert worden waerest!

Einatmen, ausatmen.... nochmal.... und dann den Arzt angerufen!

Keep us informed, ich drueck Dich!


  Re: Toxoplasmose in 31. SSW positiv
no avatar
  Charlotta-Marlene
Status:
schrieb am 04.11.2011 09:35
ach Ela, du lässt aber auch gar nix aus streichel Es nützt ja jetzt nix. Setze alle Hebel in Bewegung und hol dir den verantwortlichen Arzt und schau, was man noch machen kann. Ansonsten bleibt nur abwarten und hoffen. Ach Sch... aber denke dran, die Literatur scheint ja auch sehr uneins. Die Gefahr der Schädigung der Organe nach der 16. SSW scheint relativ gering, da diese ja schon vollständig ausgebildet sind zu dem Zeitpunkt. Du scheinst die Ansteckung ja relativ spät gehabt zu haben. Also sinkt das Risiko erheblich.

Ich wünsch dir alles erdenklich Gute und halte uns auf dem Laufenden.

LG Charlotta


  .
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 04.11.2011 09:59
.


2 mal bearbeitet. Zuletzt am 09.11.12 11:02 von mausi97992011.


  Re: Toxoplasmose in 31. SSW positiv
no avatar
  ela71
Status:
schrieb am 04.11.2011 10:36
Also ich war immer negativ

Test 6. SSW igG= <1,6
Test 16. SSW igG < 1,6
Test 31. SSW igG 59,6

Ich hab es gestern rein zufällig im Mutterpass entdeckt, weil ich diesen mit zum US bekam und reingesehen hab. Der lag ja jetzt seit 19.10. in der Krhs-kurve und die Abnahme war am 5.10.


Jeder hat sich dort in der Praxis auf den anderen verlassen traurig - sie dachten Hebi und ich seien ja privat und sie wird mir schon was sagen.

heute wurde blut genommen für den igM wert und noch nen anderen - aber die bekomme ich wohl erst Montag traurig
und AB auf gut Glück will auch keiner geben. Der Arzt will noch Rücksprache mit nem Pränatalzentrum halten.

Bei der FD in der 21. SSW war alles noch unauffällig.

Ja, ich habe ne Katze, aber mache keine Katzenklos - ich hab auch eigentlich immer alles gründlich abgewaschen traurig


  Re: Toxoplasmose in 31. SSW positiv
no avatar
  Steinchen*
Status:
schrieb am 04.11.2011 13:06
ganz ehrlich, ela, ich wuerd im kreißsaal anrufen und den schildern, was ist und dass du angst hat, nicht bis mo. warten willst/kannst!


  Re: Toxoplasmose in 31. SSW positiv
avatar  chipsie
Status:
schrieb am 04.11.2011 13:48
Wenn ich es richtig verstanden habe ist sie doch noch stationär im KH, oder? Ich könnt da auch nicht warten!


  Re: Toxoplasmose in 31. SSW positiv
no avatar
  ela71
Status:
schrieb am 04.11.2011 13:49
Hab ich jetzt auch die ganze Zeit gemacht und mir gehts auch psychisch echt nicht gut und ich hatte schon 2 mal volle Kanne Nasenbluten traurig

Nun krieg ich definitiv heute noch die neuen Blutwerte, also igM und dann noch einen, der dann sagen kann, wann die Infektion war und dann ist der Doc auch mit ner Münchener-Pränatalklinik in Verbindung wo dann besprochen wird, wie dann vorgegangen wird. Die haben dort wohl auch die Blutproben.

Bis Montag hätte ich psychisch nicht überstanden

bitte bitte drückt uns die Daumen, dass alles gut ausgeht beten

Auf den letzten Metern kann es doch jetzt nicht noch schief gehen.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 04.11.11 13:52 von ela71.


  Re: Toxoplasmose in 31. SSW positiv
no avatar
  Goldkruemel
Status:
schrieb am 04.11.2011 13:55
Das ist wirklich der Hammer und ich drücke Dir ganz doll die Daumen, dass alles gut geht. Klasse, dass Du etwas Druck gemacht hast, ansonsten scheint sich ja nicht schnell etwas zu tun traurig

und knuddel


  Re: Toxoplasmose in 31. SSW positiv
no avatar
  ela71
Status:
schrieb am 04.11.2011 15:05
Danke Ihr Lieben knuddel

für Eure Daumen und lieben Worte


  Re: Toxoplasmose in 31. SSW positiv
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 04.11.2011 15:06
Oh Mann traurig

Meine Daumen bleiben fest gedrückt.


streichel und knuddel




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019