Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?neues Thema
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?
   In welcher SSW bin ich? So berechnet man die Schwangerschaftswoche

  Re: Storchendienst für resi_t - Januarlis, wir brauchen noch mehr Daumen traurig
no avatar
  sgut
Status:
schrieb am 04.11.2011 05:33
Ach herrje... wo bist Du denn da gelandet. Tststs.
Wir denken positiv und Du bestimmt auch. Alles wird gut und sie lassen Dich bestimmt wieder für ein paar Wochen nach Hause.
Du weisst doch DEZEMBER! zwinker


  Re: Storchendienst für resi_t - Januarlis, wir brauchen noch mehr Daumen traurig
avatar  Curlyhorse
Status:
schrieb am 04.11.2011 05:43
Dann drück ich jetzt mal alle daumen daß es mittlerweile ruhiger geworden ist bei dir und du gleich ein gutes gespräch bekommst.


  Re: Storchendienst für resi_t - Januarlis, wir brauchen noch mehr Daumen traurig
avatar  resi_t
Status:
schrieb am 04.11.2011 05:58
Werde nach der Visite berichten.
Bin in einem Level 1 Haus (Uniklinik) - eigentlich haben die einen guten Ruf. Vielleicht war die Ärztin zu gestresst gestern.


  Re: Storchendienst für resi_t - Januarlis, wir brauchen noch mehr Daumen traurig
avatar  Curlyhorse
Status:
schrieb am 04.11.2011 06:05
Zitat
resi_t
Werde nach der Visite berichten.
Bin in einem Level 1 Haus (Uniklinik) - eigentlich haben die einen guten Ruf. Vielleicht war die Ärztin zu gestresst gestern.

Denke auch, das die "nur" gestresset waren und sich nachher zeit nehmen, denn schliesslich bist du ja nicht wegen der schweißfüsse da. Man kann es ja auch positiv sehen, das es noch nicht so schlimm um die Maus bestellt ist und es somit noch mit beobachten ausreicht[google][/google]


  Werbung
  Re: Storchendienst für resi_t - Januarlis, wir brauchen noch mehr Daumen traurig
no avatar
  NadNad82
Status:
schrieb am 04.11.2011 07:40
Ach Mensch, Süsse...das ist ja doof gelaufen gestern! Hoffentlich wirds heute besser da!!

Hab grad gesehen, dass du ja heut die 30+0 hast - der große und wichtige Teil ist geschafft für deine Maus - alles wird gut!!

knuddel


  Re: Storchendienst für resi_t - Januarlis, wir brauchen noch mehr Daumen traurig
avatar  kleinerStein
schrieb am 04.11.2011 07:47
Oh man,...
Hoffentlich hat gleich jemand Zeit für Euch,...
Ansonsten Ruf deinen Frauenarzt heut Vormittag nochmal an, bevor der in's WE startet....
Notfalls kann dieser sich ja auch mit der Klinik in Verbindung setzen, falls er dich gern anders behandelt wüsste.


  Re: Storchendienst für resi_t - Januarlis, wir brauchen noch mehr Daumen traurig
avatar  Engel
Status:
schrieb am 04.11.2011 08:18
oh nein, habe es eben erst gelesen. ich drücke euch ganz dolle die daumen.

du bist nun schon so weit und ich bin mir sicher, die ärzte wollen nur das beste für euch!. meine große, geboren in der 28.ssw aufgrund einer unterversorgung, ist kerngesund und bestens entwickelt.

es wird alles gut werden. und du weißt doch: kein januarli vor dezember!


  Re: Storchendienst für resi_t - Januarlis, wir brauchen noch mehr Daumen traurig
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 04.11.2011 08:47
Oh bin ich erleichtert wenigstens von dir zu lesen! HAb richtig schlecht geschalfen!
Ja manchmal sind Ärzte echt das letzte!
Hoffe das du heute genaueres erfährst! Und es dir dann besser geht!
Und du weißt nicht vor Dezember! Drück dich ganz feste


  Re: Storchendienst für resi_t - Januarlis, wir brauchen noch mehr Daumen traurig
no avatar
  lili77
schrieb am 04.11.2011 09:18
Ach mensch resi....was machst du denn für Sachen. Ich schicke Dir und Deiner kleinen Zuckerschnute alle guten Wünsche und ganz feste gedrückte Daumen.
Ich denke schon das sich noch ein Oberarzt blicken läßt, kann mir auch nicht vorstellen das sie dich nach der Lungenreife einfach ungesehen nach Hause schicken.
Denke ganz fest an Euch, halt uns auf dem laufenden.

LG Lili


  Re: Storchendienst für resi_t - Januarlis, wir brauchen noch mehr Daumen traurig
no avatar
  LadyDi1981
Status:
schrieb am 04.11.2011 09:36
Hallo Resi,

sorry, habe den Beitrag auch eben erst gelesen. Wir drücken Dir natürlich auch ganz fest die Daumen! Lass Dich blos nicht im KH abschieben, wenn Du dabei kein gutes Gefühl hast.
Und behalte Dein Kleines noch laaaange in Dir!

LG Lady Di


  Re: Storchendienst für resi_t - Januarlis, wir brauchen noch mehr Daumen traurig
avatar  purpletaste
schrieb am 04.11.2011 11:08
na klasse, da bist du zusatzversichert und dann speisen sie dich so ab Ich bin sehr sauer pass auf jetzt komm ich gleich und blase denen den Marsch! zwinker

Naja also die Ärzte die am Abend da sind sind manchmal gestresst, wenn zu viel los ist und nehmen so was wie dich dann nicht so wichtig - klar, denn man muss erst in 48h entscheiden, was dann mit dir passiert. Bis dahin heißt es erst mal Lungenreife machen.
Ärztestreik klingt allerdings doof! Aber irgendwelche Belegsärzte müssen dann auch da sein, kann nicht alles still stehen! Kann aber sein, dass sie dich dann deswegen nicht entlassen, weil keiner da ist, um zu entscheiden, was passiert. Dann bleibst du mal sicher im KH bis der Streik vorbei ist.

Ich hoffe, sie haben dich inzwischen auf die Klasse-Station verlegt, dort kommt dann auch der Chefarzt auf Visite. Bin schon gespannt, was du von der Visite erzählst. Jedenfalls weiterhin fest gedrückte Daumen!!!


  Re: Storchendienst für resi_t - Januarlis, wir brauchen noch mehr Daumen traurig
avatar  Liebesnest
schrieb am 04.11.2011 11:41
dass alles ok ist und Du wieder heim darfst nach der Spritze


  Re: Storchendienst für resi_t - Januarlis, wir brauchen noch mehr Daumen traurig
avatar  resi_t
Status:
schrieb am 04.11.2011 12:14
Vielen Dank für eure Daumen. Die tun gut. smile
Bekomme alle 12 Stunden eine Lungenreife Spritze bis morgen früh. Dann müsste sie wirken.
Zudem wird 2xtgl. CTG geschrieben um ihre Herztöne zu überprüfen.
Muss mindestens bis Montag da bleiben, evtl. auch länger. Es wird auf jeden Fall versucht die Bauchmaus so lange wie möglich im Bauch zu lassen und nach dem richtigen Zeitpunkt geguckt wo es doch draußen besser ist. Das kann morgen sein, aber vielleicht mit Glück auch erst in 1-3 Wochen. Mit der Lungenreife sind die Chancen auf jeden Fall gut.
Gleich kommt noch ein Arzt von der Früchenstation, der mich mehr über Frühgeburt, Komplikationen usw. aufklären wird.
Privatstation ist voll, daher muss ich erst mal auf der normalen bleiben. Aber angeblich kommt am Nachmittag noch Chef- oder Oberarzt vorbei.

Hab da aber noch ein anderes Problem: Weiß auch gerade nicht was ich tun soll: bin am überlegen, ob ich mich morgen nach der letzten Spritze selbst entlassen soll und ich in ein anderes KH gehe. Der Grund dafür: hier ist ab Montag Ärztestreik. Dann finden keine Visiten und normale Untersuchungen mehr statt. Nur noch Notfallbeandlungen. Laut der Stationsärztin wäre das ja nicht weiter schlimm... Sehe ich etwas anders, zumal das über Wochen gehen kann. Weiß nur leider nicht wohin. Da Helena zu wenig für Level 2 wiegt, fällt das schon mal raus.
Werde mal wenn nachher Chef- o. Oberarzt kommt den fragen, ob die auch .


  Re: Storchendienst für resi_t - Januarlis, wir brauchen noch mehr Daumen traurig
avatar  Curlyhorse
Status:
schrieb am 04.11.2011 12:24
Das sind ja ganz schön viele Informationen auf einmal. Gut das das mit Lungereifenspritzen läuft, dann ist man auf jeden Fall beruhigter.

Zum Thema KH kann ich nur sagen, daß ich Deine Bedenken absolut nachvollziehen kann. Klar was sollen die im KH auch anderes sage, als das es für den Patienten keine Versorgungslücken geben wird, aber mal ganz ehrlich. Du willst das Optimale und hast auch das Optimalste verdienst mit Deiner Bauchmaus. Kannst Du Dich denn mal erkundigen wo das nächste KH wäre, was optimal für Euch wäre? Und könntet Ihr es gewährleisten, daß Du da irgenwie hinkommst?


  Re: Storchendienst für resi_t - Januarlis, wir brauchen noch mehr Daumen traurig
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 04.11.2011 12:30
Zitat
resi_t
Vielen Dank für eure Daumen. Die tun gut. smile
Bekomme alle 12 Stunden eine Lungenreife Spritze bis morgen früh. Dann müsste sie wirken.
Zudem wird 2xtgl. CTG geschrieben um ihre Herztöne zu überprüfen.
Muss mindestens bis Montag da bleiben, evtl. auch länger. Es wird auf jeden Fall versucht die Bauchmaus so lange wie möglich im Bauch zu lassen und nach dem richtigen Zeitpunkt geguckt wo es doch draußen besser ist. Das kann morgen sein, aber vielleicht mit Glück auch erst in 1-3 Wochen. Mit der Lungenreife sind die Chancen auf jeden Fall gut.
Gleich kommt noch ein Arzt von der Früchenstation, der mich mehr über Frühgeburt, Komplikationen usw. aufklären wird.
Privatstation ist voll, daher muss ich erst mal auf der normalen bleiben. Aber angeblich kommt am Nachmittag noch Chef- oder Oberarzt vorbei.

Hab da aber noch ein anderes Problem: Weiß auch gerade nicht was ich tun soll: bin am überlegen, ob ich mich morgen nach der letzten Spritze selbst entlassen soll und ich in ein anderes KH gehe. Der Grund dafür: hier ist ab Montag Ärztestreik. Dann finden keine Visiten und normale Untersuchungen mehr statt. Nur noch Notfallbeandlungen. Laut der Stationsärztin wäre das ja nicht weiter schlimm... Sehe ich etwas anders, zumal das über Wochen gehen kann. Weiß nur leider nicht wohin. Da Helena zu wenig für Level 2 wiegt, fällt das schon mal raus.
Werde mal wenn nachher Chef- o. Oberarzt kommt den fragen, ob die auch .

Liebe Theres,es werden aber immer Ärzte da sein!,wenn was ist! Und CTG schreiben tun ja die Hebammen! Und wenn was mit deiner Bauchmaus ist dann sind da Ärzte! Das muß gewährleistet werden! Und auch aufs Labor wird immer noch von einem Arzt geschaut! Was halt passieren wird das wohl die tägliche Visite ausfällt und normale Untersuchungen ausfallen,aber Notfälle müssen behandelt werden! Also ich würd da bleiben wenn es die beste Klinik für Frühchen wäre! Oder habt ihr noch ein anderes in näherer Umgebung? Aber besprich das ruhig noch mit dem Chef/ Oberarzt! Vielleicht sind die ja immer für Privatpatienten da! Die verdienen ihr Geld ja durch euch!
Drück die Daumen das sie noch lange drinnen bleibt!


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 04.11.11 12:36 von mullermaus84.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019