Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Krämpfe, seid Ihr zum Doc???
avatar    Das Gaensebluemchen
Status:
schrieb am 03.11.2011 10:18
Hallöchen,

habe heute Nacht voll den Krampf gehabt, bin echt aus dem Schlaf aufgesprungen und habe versucht aufzutreten, das tat so weh, also bin ich mehr oder weniger nur durchs Zimmer gehüpft und habe "au au au" vor mich hingeschimpft.... Hase wurde wach und beobachtete mich mit leicht amüsiertem Lächeln....was er aber 2 sek später SEHR bereut hat LOL (ich glaube er hat seine Lektion gelernt smile Lache nie über eine Schwangere mit Wadenkrämpfen Teil 1) Das hat echt bestimmt 5 Stunden gedauert (naja, waren wohl nur wenige Sekunden, wahrscheinlich nicht mal eine Minute, ABER gefühlt waren es 5 Stunden LOL ) bis das wieder weg ging und ich wieder auftreten konnte sehr treurig

Ne echt das tat echt weh....dann heute morgen noch mal die andere Seite traurig als hätte das heute Nacht nicht gereicht....

Hase ist heute Nacht noch in die Apo und hat Magnesium geholt. Das habe ich auch gelich brav getrunken....

So, nun meine Frage smile Seid ihr damit zum Doc, also jetzt nicht zum FA sondern eben zum normalen? Oder habt Ihr einfach Magnesium genommen?

Hase hat mir "Magnesium Verla 300" mitgebracht, das sei genau das Richtige sagte die im Nachtdienst. Hammer was das im Nachtdienst kostet Ohnmacht Da kann man ja ein halbes Pferd für kaufen.....

So, jetzt sitzt ich hier, mir tun beide Waden weh und ich überlege was ich mache smile

Wie war das so bei Euch, ich sehe ja jetzt Wadenkrämpfe als nicht soooooo schlimm an dass ich gleich zum Doc renne smile


  Re: Krämpfe, seid Ihr zum Doc???
no avatar
   Summer Sunshine
Status:
schrieb am 03.11.2011 10:22
hab immer nur Magnesium genommen und gut war, ist ja lediglich Magnesium Mangel und auch teilweise überbelastung der Muskeln,

als kleiner Tipp für den nächsten krampf: die Seite wo du den Krampf hast gegen eine Wand o.ä. drücken dann hört es ganz schnell auf, hab es z.b. im liegen gegen das bett gemacht.


  Re: Krämpfe, seid Ihr zum Doc???
no avatar
   Engelchenlukas
Status:
schrieb am 03.11.2011 10:25
Oh ich kann Dich gut verstehen. Hatte das auch obwohl ich Magnesium genommen habe. Allerdings durfte ich weder jammern noch schreien oder so, unser Sohn schläft ja nur ne Tür weiter.
Habe jetzt auch auf MAgnesium Verla 300 gewechselt, nehme.zwei Pack am Tag und werde wohl auf drei erhöhen.
Soll ja auch wegen Wehen.nehmen. Hatte vorher Magnetransforte die wirken.aber nicht so gut deswegen der Wechsel. Und da ich trotz 600.mg Magnesium manchmal.immer noch Andeutungen eines Krampfes habe erhöhe ich.

Zum Arzt geh ich aber nicht. Was soll der auch machen?

Lg


  Re: Krämpfe, seid Ihr zum Doc???
avatar    Das Gaensebluemchen
Status:
schrieb am 03.11.2011 10:26
Zitat
Chika85
hab immer nur Magnesium genommen und gut war, ist ja lediglich Magnesium Mangel und auch teilweise überbelastung der Muskeln,

als kleiner Tipp für den nächsten krampf: die Seite wo du den Krampf hast gegen eine Wand o.ä. drücken dann hört es ganz schnell auf, hab es z.b. im liegen gegen das bett gemacht.

Ah gut, ja überbelastung könnte auch hin kommen, wir fahren viel Rad mein Großer und ich smile

Wie, Du meinst so richtig da gegen drücken Ohnmacht ich habe das Bein ja nicht mal grade bekommen....da geht das echt????


  Werbung
  Re: Krämpfe, seid Ihr zum Doc???
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 03.11.2011 10:28
meine Süße,

ich habe das die ganze Zeit nehme morgens eine Magnesium Verla 300 und abends auch, habe es aber als dragees wg Sodbrennen. Es hilft. Aber nicht mehr als 600 am Tag...


  Re: Krämpfe, seid Ihr zum Doc???
no avatar
   Engelchenlukas
Status:
schrieb am 03.11.2011 10:29
Zitat
Das Gaensebluemchen
Zitat
Chika85
hab immer nur Magnesium genommen und gut war, ist ja lediglich Magnesium Mangel und auch teilweise überbelastung der Muskeln,

als kleiner Tipp für den nächsten krampf: die Seite wo du den Krampf hast gegen eine Wand o.ä. drücken dann hört es ganz schnell auf, hab es z.b. im liegen gegen das bett gemacht.

Ah gut, ja überbelastung könnte auch hin kommen, wir fahren viel Rad mein Großer und ich smile

Wie, Du meinst so richtig da gegen drücken Ohnmacht ich habe das Bein ja nicht mal grade bekommen....da geht das echt????

Ich kenne nur Zähne zusammen beißen und drauf stellen. Dann gehts sofort weg.


  Re: Krämpfe, seid Ihr zum Doc???
avatar    Das Gaensebluemchen
Status:
schrieb am 03.11.2011 10:31
Zitat
Engelchenlukas
Oh ich kann Dich gut verstehen. Hatte das auch obwohl ich Magnesium genommen habe. Allerdings durfte ich weder jammern noch schreien oder so, unser Sohn schläft ja nur ne Tür weiter.
Habe jetzt auch auf MAgnesium Verla 300 gewechselt, nehme.zwei Pack am Tag und werde wohl auf drei erhöhen.
Soll ja auch wegen Wehen.nehmen. Hatte vorher Magnetransforte die wirken.aber nicht so gut deswegen der Wechsel. Und da ich trotz 600.mg Magnesium manchmal.immer noch Andeutungen eines Krampfes habe erhöhe ich.

Zum Arzt geh ich aber nicht. Was soll der auch machen?

Lg

2 davon??? Wow, naja im Grunde wird überflüssiges Magnesium eh ausgeschieden....

Was der Doc machen soll??? LOL Ich wüßte da was -----> Bein ab smile


  Re: Krämpfe, seid Ihr zum Doc???
avatar    Das Gaensebluemchen
Status:
schrieb am 03.11.2011 10:36
Zitat
Engelchenlukas
Zitat
Das Gaensebluemchen
Zitat
Chika85
hab immer nur Magnesium genommen und gut war, ist ja lediglich Magnesium Mangel und auch teilweise überbelastung der Muskeln,

als kleiner Tipp für den nächsten krampf: die Seite wo du den Krampf hast gegen eine Wand o.ä. drücken dann hört es ganz schnell auf, hab es z.b. im liegen gegen das bett gemacht.

Ah gut, ja überbelastung könnte auch hin kommen, wir fahren viel Rad mein Großer und ich smile

Wie, Du meinst so richtig da gegen drücken Ohnmacht ich habe das Bein ja nicht mal grade bekommen....da geht das echt????

Ich kenne nur Zähne zusammen beißen und drauf stellen. Dann gehts sofort weg.

grmpf na gut, dann hoffe ich dass ich nicht in den Genuß komme es versuchen zu müssen, aber sollte wieder einer kommen, dann erhöhe ich die Dosis und trete auf.....

Mein Großer schläft auch einen Raum weiter, aber dem kannst Du ne Bombe ins Zimmer legen und hochgehen lassen....das einzige was man erntet ist ein "ratzepfü" und ein maximales rumdrehen.....Der hört nichts wenn er schläft smile Doch einmal wurde er nachts wach, da war ich am weinen (was echt mega selten vorkommt) aber ich glaube das hat er mehr gespürt als gehört smile Also zählt das nicht....

Aber schon mal gut das Hase das Richtige mitgebracht hat smile Und das Nachts um halb drei smile

Danke Euch für Eure schnelle Antwort smile


  Re: Krämpfe, seid Ihr zum Doc???
no avatar
   Engelchenlukas
Status:
schrieb am 03.11.2011 10:37
Ja zwei. Nehm das ja auch wegen Wehen. Und wie Du richtig sagst, überflüssiges

wird eh ausgeschieden. Werde es ab heute mal mit drei probieren. Mal schaun wie es dann ist.

Und nach der Geburt wieder annähen?!? smile


  Re: Krämpfe, seid Ihr zum Doc???
avatar    Das Gaensebluemchen
Status:
schrieb am 03.11.2011 10:42
Zitat
Engelchenlukas
Ja zwei. Nehm das ja auch wegen Wehen. Und wie Du richtig sagst, überflüssiges

wird eh ausgeschieden. Werde es ab heute mal mit drei probieren. Mal schaun wie es dann ist.

Und nach der Geburt wieder annähen?!? smile

Ah Wehen werden damit auch verhindert oder zurückgehalten??? Ich bin grad am Googeln was Magnesium noch so alles kann....habe da bisher ja nie drauf geachtet, wir essen soviel Gesundes, das reichte bisher immer aus....naja, jetzt nicht mehr....voll der erhöhte Bedarf smile

Ja, ich würde dazu tendieren das Bein nach der Geburt wieder annähen zu lassen, brauchen kann man es ja shcon ab und zu smile


  Re: Krämpfe, seid Ihr zum Doc???
no avatar
   clumsy_dog
schrieb am 03.11.2011 10:44
Hallo,

bei Wadenkrämpfen Bein lang machen und Zehen zum Körper strecken (nicht mit den Händen ziehen, weil dann kannste noch nen Krampf im Rücken kriegen - und das ist echt fies Ich bin sehr sauer - oder halt, wie meine Vorrednerinnen schon sagten, gegen das Bettende oder so stellen).

Auf keinen Fall die Beine anziehen, also anwinkeln, denn dann wird der Krampf immer schlimmer und bleibt auch länger - und das Resultat ist ne harte Wade am nächsten Morgen.

Wenn man die Wade bei einem Krampf streckt und dehnt, entspannen sich die Muskeln sehr sehr schnell - kostet am Anfang kurz Überwindung, aber es funktioniert wirklich einwandfrei und du hast am nächsten Morgen auch keine Probleme mit verhärteten und bedingt durch den Krampf auch verkürzten Wadenmuskeln. (Mein Mann ist ausgebildeter Fitnesstrainer - die Wade zu strecken hat mich echt Überwindung gekostet, aber ich muss zugeben: mein mann hatte recht - es funktioniert Ich verneig mich)


  Re: Krämpfe, seid Ihr zum Doc???
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 03.11.2011 10:46
Versuchs mal mit Gerolsteiner Mineralwasser zusätzlich. Da ist so viel Magnesium drin, dass ich auf zusätzliche Magnesiumpräperate verzichten kann, wenn ich mindestens einen Liter davon am Tag trinke.

Am WE war mein Gerolsteiner Wasser leer und ich hatte gleich wieder Krämpfe smile


  Re: Krämpfe, seid Ihr zum Doc???
no avatar
   Engelchenlukas
Status:
schrieb am 03.11.2011 10:47
ROFL jaaa so ab und zu mal ROFL

Naja Geburtswehen hält es nicht auf, aber so wie ich es verstanden habe entspannt es die Muskulatur und Vorwehen und Übungswehen werden weniger. Bei mir waren sie jetzt einfach nicht mehr so stark das sie GmH wirksam waren. Wehen hab ich trotzallem.noch regelmäßig


  Re: Krämpfe, seid Ihr zum Doc???
avatar    Das Gaensebluemchen
Status:
schrieb am 03.11.2011 10:53
Zitat
marinchen26
Versuchs mal mit Gerolsteiner Mineralwasser zusätzlich. Da ist so viel Magnesium drin, dass ich auf zusätzliche Magnesiumpräperate verzichten kann, wenn ich mindestens einen Liter davon am Tag trinke.

Am WE war mein Gerolsteiner Wasser leer und ich hatte gleich wieder Krämpfe smile

sehr treurig na toll, ich trinke Gerolsteiner, nichts anders, und das auch noch mit mind. 5 Flaschen am Tag. Ich bin im Grunde nur am Trinken smile Nein im Ernst, ich habe viele Probleme mit den Nieren gehabt, und sollte 8 Liter am Tag tinken, dazu komme ich meißt nicht ganz, aber 5 schaffe ich nach den Jahren ohne Problem. Vor der Schwangerschaft hat das mitnichten auch gereicht, jetzt aber wohl nicht mehr traurig naja, ich führe also zusätzlich zu smile


  Re: Krämpfe, seid Ihr zum Doc???
avatar    Das Gaensebluemchen
Status:
schrieb am 03.11.2011 10:58
Zitat
clumsy_dog
Hallo,

bei Wadenkrämpfen Bein lang machen und Zehen zum Körper strecken (nicht mit den Händen ziehen, weil dann kannste noch nen Krampf im Rücken kriegen - und das ist echt fies Ich bin sehr sauer - oder halt, wie meine Vorrednerinnen schon sagten, gegen das Bettende oder so stellen).

Auf keinen Fall die Beine anziehen, also anwinkeln, denn dann wird der Krampf immer schlimmer und bleibt auch länger - und das Resultat ist ne harte Wade am nächsten Morgen.

Wenn man die Wade bei einem Krampf streckt und dehnt, entspannen sich die Muskeln sehr sehr schnell - kostet am Anfang kurz Überwindung, aber es funktioniert wirklich einwandfrei und du hast am nächsten Morgen auch keine Probleme mit verhärteten und bedingt durch den Krampf auch verkürzten Wadenmuskeln. (Mein Mann ist ausgebildeter Fitnesstrainer - die Wade zu strecken hat mich echt Überwindung gekostet, aber ich muss zugeben: mein mann hatte recht - es funktioniert Ich verneig mich)

Ja ganz klasse smile Das heißt ich habe mir meine schmerzenden Beine selbst zu verdanken?? Selbstgemachtes Leid??? Ahhhhhhhh!!! Gut, Lektion gelernt.....wenns echt besser wird wenn man es lang macht, dann versuche ich das echt das nächste Mal. Aber das tat so weh und hoch ziehen war einfacher...glaube tat genauso weh aber ich konnte immerhin durchs Zimmer hüpfen Ich bin konfus und hatte so das Gefühl dass es besser wurde smile Heute morgen bei dem bin ich beim ersten Aufstehen drauf gekommen, was S A U weh tat..., habs danach aber auch wie heute Nacht das Linke sofort hoch gezogen...aber es wurde schneller besser. Und es tut jetzt nicht ganz so weh wie das Linke....das liegt dann vielleicht echt daran dass man drauf muss.....

Jetzt erzähl mir aber mal bitte wie man einen Krampf in der Wade UND einen im Rücken aushalten soll??? Da leg ich mich doch gleich 5 Fuß unter die Erde..... Gute Nacht




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020