Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Märzli mit Fragen
avatar    Hummeldumm
Status:
schrieb am 03.11.2011 09:35
Hallo liebe Mit-Kuglerinnen,

bin sonst eher stille Mitleserin, habe aber jetzt mal eine Frage: Nach einer ansonsten bis jetzt total problemlosen Schwangerschaft ist bei mir diese Woche SS-Diabetes festgestellt worden, was mich irgendwie schon ziemlich mitgenommen hat.

Vielleicht mache ich mir desewegen auch zuviel Gedanken momentan, aber was mir in den letzten Tagen aufgefallen ist, ich hab unheimlich viel Ausfluß. Hatte das vor der Schwangerschaft auch, aber währenddessen eigentlich nicht. Ist das normal? Zudem kommt noch, dass ich ebenfalls die letzten Tage vermehrt Schmerzen in der Leistengegend habe, zucke teilweise regelrecht zusammen.

Mache ich mir zuviel Gedanken? Beruhigt mich mal bitte.... War letzte Woche bei der VU und es war eigentlich alles okay, hatte die VU aber auch bereits wegen Bauchschmerzen und ein wenig Übelkeit um 2 Tage vorgezogen.

LG, Hummeldumm


  Re: Märzli mit Fragen
no avatar
   Pamela1
Status:
schrieb am 03.11.2011 09:51
Hallo Du,

ich habe das gleiche Problem...Unheimlich viel Ausfluss, aber ich habe gelesen, dass sofern er nicht seltsam riecht oder farblich seltsam aussieht, alles i.O. ist...
Diabetes hatte ich in meiner ersten Schwangerschaft auch, gestern war der OGTT, mal schauen ob ich diesesmal daran vorbei komme...

Diese Schmerzen habe ich auch ab und zu, ich glaube, dass sich jetzt bei mir gerade das Wachstum sehr bemerkbar macht. Ich kann immer ganz genau fühlen wie er/sie in meinem Bauch liegt, das ist schon Wahnsinn...Und je nachdem wie es liegt, wird es ganz schön unangenehm und schmerzt sehr.

Ich denke nicht, dass Du besorgt sein musst. Und der Diabetes ist mit der richtigen Hilfe sehr gut in den Griff zu bekommensmile

Pam


  Re: Märzli mit Fragen
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 03.11.2011 10:36
Hi,

ich habe auch Diabtets. Spritze nun Insulin. Komme aber gut damit zurecht, alles halb so wild.

Ach, hier und da zwackt es ja immer mal, kein Panik.

Aber lass deine SS-Diabetes gut einstellen, das ist wichtig.


  Re: Märzli mit Fragen
avatar    Aya79
Status:
schrieb am 03.11.2011 11:25
hallo

ich habe seit dieser woche auch vermehrt ausfluss. ist sofern es nicht uebel
richt und nicht juckt ganz normal. hab auch ab und an ein ziehen, das
liegt am wachstum des bewohners ist auch normal. im moment
haben unsere kleinen wieder eine groessere wachstumsphase


  Werbung
  Re: Märzli mit Fragen
avatar    Hummeldumm
Status:
schrieb am 03.11.2011 12:35
Vielen Dank euch allen, da bin ich ja doch sehr beruhigt knuddel


  Re: Märzli mit Fragen
avatar    Sarina07
Status:
schrieb am 03.11.2011 15:28
Huhu liebe Hummel!
Mit Diabetes in der Schwangerschaft kenn ich mich nicht so aus, aber ich habe auch seit 10 Tagen immer wieder solche UL-Schmerzen!
Ich war bei FA, schon zweimal, es wurden Abstriche, Urinproben und 2 US-Untersuchungen gemacht.
Alles ist so, wie es seien sollte (naja, bis auf eine Placenta an falscher Stelle)...
Der FA konnte sich die stärkeren Schmerzen auch nicht erklären und beruhigte mich.
Ein Wachstumschub scheint sich breit zu machen...
Ich denke, wenn alles in Ordnung ist, dann müssen das ja die sog. "Dehnungsschmerzen" sein!!
Alles Gute weiterhin, von Sarina (und dann sehen wir uns aber im Dez., oder?????)
smile


  Re: Märzli mit Fragen
avatar    Hummeldumm
Status:
schrieb am 03.11.2011 16:36
Huhu Sarina,

wie gesagt, ich glaube, ich mache mich nur so bekloppt, weil mir so Gedanken über die SS-Diabetes mache. Und meine Symptome von letzter Woche sind die gleichen wie bei einer Listerien-Infektion hab ich zufällig gefunden.

Hach, jetzt habe ich schon die Halbzeit geschafft und fange noch an zu grübeln... man ist auch nie zufrieden Ohnmacht

Klar sehen wir uns im Dezember!

LG, Hummeldumm


  Re: Märzli mit Fragen
avatar    Sarina07
Status:
schrieb am 03.11.2011 18:23
Klar, das muss ja auch erstmal sacken! Aber so wie ich weiss, ist Diabetes doch ganz gut behandelbar, oder? Natürlich trotzdem blöd, dass man sich jetzt plötzlich Gedanken machen muss...
Gott sei Dank habe ich von Listerinen-Infektionen keine Ahnung, sonst hätte ich das vermutlich auch noch!Ich wars nicht

Wünsche Dir auf jeden Fall, dass Du die restliche Zeit Deiner Schwangerschaft gut mit der Diabetes klarkommst und keine weiteren Komplikationen dazu kommen!
Jetzt muss ich aber doch mal Listerieninfektion googeln... Hoffentlich hast Du das jetzt nicht!
Alles Gute!!!!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020