Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Frage: Extremes Rückenziehen nach TF
no avatar
   Ruth09
Status:
schrieb am 01.11.2011 12:57
Hallo Ihr Lieben,

ich bin heute bei TF+4 und nehme 2x2 Utrogest. Gestern habe ich noch einmal Brevactid nachgespritzt. Gestern fing mein UL schon leicht an zu ziehen und mein Rücken ebenfalls. Heute habe
ich so dolles Rückenziehen, dass das schon bis in die Beine zieht. Meint ihr, dass kommt vom HCG nachspritzen? Oder kündigt sich die olle Mens schon wieder an? So früh?
Hatte von euch vielleicht auch jemand diese Beschwerden und es hat geklappt?

LG
Ruth grüne Punkte


  Re: Frage: Extremes Rückenziehen nach TF
no avatar
   karmaxxl
Status:
schrieb am 01.11.2011 13:21
Hallo Ruth09! Erstmal drücke ich dir ganz fest die Daumen das es ein gutes Zeichen ist!!

Aber ich habe früher auch immer gedacht ich muss doch was merken irgend ein Anzeichen das ich Schwangerschaft bin! Aber nichts da.... das einzige was ich hatte ich hatte paar Tage nach TF wohl eine Einnistungsblutung (ein paar Tropfen im Slip)! Und zwei Tage vorher ein starkes Ziehen, was ich aber eher auf eine Blasenentzündung geschoben habe, die hatte ich früher oft! Und erst recht wenn wir in einem Versuch steckten! Und dann war das ziehen auch wieder weg....

Die Oma meines Mannes hat es eine Woche nach Transfer (sie wusste nicht das wir Nachwuchs planen) gewusst! Laut Ihr an meinen Augen hat sie es gesehen! Als wir Ihr es damals erzählte, sie wohnt neben an! Also haben wir es Ihr in der 6 SSW erzählt! Und weil ich ab da schon immer am erbrechen war, hätte ich es wieso nicht lange vor Ihr geheim halten können! Hat sie gesagt Ihr erzählt mir nichts neues, dass hat man dir doch an den Augen angesehen! Ich : "???????????????" Aber naja wenn sie es sagt!!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021