Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Endlich mein Geburtsbericht - Oktoberlie
avatar    MissDizzy81
Status:
schrieb am 29.10.2011 20:41
Hallo zusammen,

endlich komme ich mal dazu meinen Geburtsbericht zu schreiben!

Am 3.10. kam ich ja ins KH weil mein Kind so groß war/ist, und vor Termin eingeleitet werden sollte. Also 1. Tag 2x Einleiten mit Gel, 6 CTG´s oder sogar mehr....langweilig! Außer UL-Schmerzen bzw kleinen Hügelchen auf dem CTG nichts zu sehen!
Nächster Tag Ruhetag mit 3 Ctg´s! Mittwoch dann wieder 2 Mal mit Gel einleiten und 10000000 CTG´s! Mittwoch war mein Depri Tag, da hab ich erstmal geheult. Außer UL-Schmerzen tat sich nichts - Mumu weit hinten und fest verschlossen! Donnerstag wieder Ruhetag, aber besser drauf. Hatte mir ein Ultimatum gesetzt, wenn Freitag nix passiert, wollte ich nach nem KS fragen.
Dann kam der Freitag. Einleitungstag. Schmerzen wurden doller! Beim 2. Mal Einleiten war der Mumu plötzlich fingerdurchlässig. Juhu! Dann um 16:30 wieder zum Kontroll-CTG mit meiner Schwester. Vorher hab ich in meinen Zimmer schon kreisende BEwegungen gemacht, weil die Schmerzen doller wurden. Lieg ich da beim CTG und schlafe fast ein, da machts Plopp und ich zucke zusammen. Ich: Ich glaub meine FB ist geplatzt. Es lief aber nix....hmmm. Nach der halben Stunde CTG kam die Hebamme und schaute nach. Tja und da lief die Plörre...mein lieber Scholli, war das viel. Und voll mit Käseschmiere. Naja OK, mein erster Gedanke: SCHEÌße, jetzt geht es wirklich los!

Ich hab der Hebamme dann gleich gesagt, dass ich unbedingt ne PDA will! Wir also den Bogen ausgefüllt. Meine Schwester hat meinen Mann angerufen, dass er kommen soll (der dachte sie verarscht ihn *gg*). Dann gings los, die Wehen wurden schlimm! 3,5 Stunden und ich war komplett eröffnet. PDA hatte ich nicht, weil ich erst doch nicht wollte und als ich wollte hatten die Anästhesisten keine Zeit. Freitag Abend halt. So dann kamen die Presswehen. 1,5 Stunden Presswehen, die ich nicht pressen durfte...sollte sie veratmen, man kann aber Presswehen einfach nicht veratmen. Mein Mann macht sich heut noch über mein Papapapapapapapapapap während der Presswehen lustig! Sehr nett. Ach aber während der Presswehen, wollt ich allein sein, daher hatte ich meine Sis und meinen Mann rausgeschickt. Tja da nichts passierte, mein Kleiner rutschte keinen Deut runter und seine Herztöne schlecht wurden., wurde dann entschlossen nen KS zu machen.

Also ab in Sectio Saal. Da wollten sie ne Spinale legen, da ich aber Wehenhemmer intus hatte und dadurch gezittet hab ohne Ende plus immer noch Presswehen hatte und auch nocheine krumme Wirbelsäule hatte, wurde nach dem 4. Versuch aufgegeben und so hab ich geschlafen. Naja es gibt schlimmeres.

Unser Diego kam mit 4280 g, 52 cm (die müssen sich vermessen haben) und KU von 37 cm und der Nabelschnur um den Hals putzmunter auf die Welt und wir lieben ihn mehr als alles andere.

Will ich noch ein Kind? Jetzt sage ich nein....vielleicht sieht es in einem halben Jahr anders aus! zwinker

Achso und er ist jetzt 3 Wochen alt und hat jetzt fast 5 kg und ist 58 cm groß!

Damit werd ich mich jetzt aus dem Schwangerenforum verabschieden und gehe ins Eltern Forum! War schön mit euch! Bye Bye! (werd aber sicher trotzdem immer wieder reinschauen)!


  Re: Endlich mein Geburtsbericht - Oktoberlie
no avatar
   Musching29
Status:
schrieb am 29.10.2011 22:26
Supi, kommt mir alles voll bekannt vor!
Alles alles liebe!! Toller bericht! Habe richtig geschmunzelt smile
Sach mal was meinst du mit vermessen?


  Re: Endlich mein Geburtsbericht - Oktoberlie
avatar    Chari
Status:
schrieb am 29.10.2011 22:33
Ohnmacht
Wow ... aber ihr habt's geschafft smile
Wir geht's dir heute? Den KS gut verkraftet?
Schön die Kuschel- udn Kennenlernzeit eingeläutet und ausgiebig genossen bisher?
Ich wünsch euch weiterhin alles alles Gute und ein wunderschönes Leben zu dritt, irgendwann evtl. auch zu viert oder fünft zwinker


  Re: Endlich mein Geburtsbericht - Oktoberlie
avatar    MissDizzy81
Status:
schrieb am 30.10.2011 09:32
@Musching: Hattest du auch so ne tolle Geburt? zwinker Vermessen mein ich dass sie die Länge nicht richtig gemessen haben!

@Chari: Erstmal herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft! smile Ich freu mich Heut gehts mir schon viel viel besser, aber noch nicht wieder perfekt! Am Anfang war alles so ungewohnt und neu und ich so unsicher, da konnt ich es nicht genießen, aber jetzt umsomehr! smile

Zu fünft definitiv nicht! zwinker


  Werbung
  Re: Endlich mein Geburtsbericht - Oktoberlie
no avatar
   Musching29
Status:
schrieb am 30.10.2011 10:19
Oh ja ich hatte eine nganz schlimme Geburt! Erst am sonntag mit leichten Wehen rein und dann ging es los mit einleitung! montag Wehencocktail , brachte nur leichte Wehen. Dienstag Gel, waren schon gute Wehen, am Mittwoch voll Depri im Nebenzimmer platzte ewig die F-blase und bei mir nichts. wollte wieder nach Hause! Und von der Nacht Mittwoch zu donnerstag dann mit mal F-Blase gesprungen und dann ging es nachher bald los mit Wehen. Das war dann aber doch ein Unterschied und genauso wie du habe ich auch gedacht :" Oh weia jetzt wirds doch ernst"! Tja dann rutschte der kleine Mann nie nach vorne und sie wollten KS machen mit mal gings los, der Kopf kam und dann blieb er ca. 5 Minuten mit den Schultern stekcen. Furchtbar!! aber danach konnte ich es auch verstehen bei einem Gewicht von 4790 gr. und einer Länge von 54 cm. Bin manchmal immer noch ganz hin und weg das man das so geschafft hatte. Aber es ist jetzt zwei monate her und eigentlich hat man es doch schon fast verdrängt. aber vor zwei Tagen hatte ich so einen schmerzhaften eisprung das ich gleich wieder dran erinnert wurde!!

Deswegen dein Bericht ist wirklich für mich sehr mit fühlend!!


  Re: Endlich mein Geburtsbericht - Oktoberlie
no avatar
   Serena15
Status:
schrieb am 30.10.2011 10:32
Hallo Miss,

wow, das war ja echt kompliziert. Aber erstmal natürlich Glückwunsch zu eurem Schatz!
Ich hoffe, es war jetzt nicht so schlimm für dich, dass es nach den Qualen in einem KS geendet ist
und dass du die Geburt wegen der Narkose nicht miterlebt hast (dein Mann sicher auch nicht bei
Vollnarkose, oder?).

Freut euch jetzt aufs Kuscheln und weitere Kennenlernen. Ich glaube, man vergisst die schlechten
Seiten der Schwangerschaft und Geburt schnell wieder, wenn der Wunsch nach einem zweiten Bengel kommen
würde..

LG Tiffy


  Re: Endlich mein Geburtsbericht - Oktoberlie
avatar    MissDizzy81
Status:
schrieb am 30.10.2011 10:50
@Musching: WOW, deiner war ja sogar noch schwerer...puhh! Und den hast du normal entbunden! Respekt! Drück dich!!!

@Tiffy: Ne ist nicht so schlimm für mich wie ich dachte. Als sie gesagt haben funktioniert nicht, war es auch OK für mich, ich hab gesagt, macht nix, holt ihn raus! Ich war auch fix und fertig und wollte einfach nix mehr spüren! Das ging dann auch Gsd sehr schnell! zwinker Und nein mein Mann war leider auch nicht dabei! Jetzt wo ich das schreibe, kommen mir doch die Tränen! Anscheinend hab ich das doch nicht so ganz verarbeitet und es ist doch nicht OK! Aber er war dann sehr schnell in den Armen meiner Schwester und meines Mannes. Nur ich hab halt noch geschlafen. Für ihn war es sicher nicht so schlimm...
Und angelegt hab ich ihn dann auch erst am nächsten Tag, das war auch nicht so toll.
Nachdem ich ne Stunde geschlafen hatte, haben sie ihn mir aufs Zimmer gebracht (konnte nicht mehr schlafen). Da sein Zuckerwert so schlecht war, haben sie ihm ne Flasche gegeben und als er bei mir war, hat er gespuckt...ich musste mich dann irgendwie zur Seite drehen um ihn zur Seite zu drehen, damit er mir nicht erstickt. Das war scheiße!!!


  Re: Endlich mein Geburtsbericht - Oktoberlie
avatar    purpletaste
schrieb am 30.10.2011 11:06
Ich freu mich

zwar eine voooooll mühsame Geburt, aber super, dass es dem kleinen Diego soooo gut geht Ich freu mich das ist klasse, und dass er schon über 5kg wiegt ist auch toll Ich freu mich

knuddel danke für den schönen Bericht!


  Re: Endlich mein Geburtsbericht - Oktoberlie
no avatar
   Musching29
Status:
schrieb am 30.10.2011 11:46
Missdizzy: Hätte ich das vorher gewusst,hätte ich mich für nen KS entschieden obwohl ich davor sehr große Angst hatte! aber nun haben wir das ja überstanden und jetzt können wir das genießen! Und wenn sie anfangen dich so herzahft anzulachen ist alles wie weg geblasen, oder?




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021