Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Ein ganz großes Sorry an meine lieben Novemberlis...
avatar    badenmaus
Status:
schrieb am 28.10.2011 01:39
...daß ich die letzte Zeit so wenig schreib - ich steck schon länger in einer 0-Bock-Phase, hier ist noch einiges zu tun u. Menne hat Urlaub...
Aber ich denk immer fest an euch u. les auch gern, wenn ein neues Novemberli Einzug ins Leben erhalten hat - und drück ganz feste die für alle, die sie brauchen, wie zB. morgen - äh heute - dem lieben Hennchen für den KS ....

Bei mir ist es ein auf und ab... durch den Diabetes werd ich ja gut überwacht - mittlerweile wöchentlich zum CTG u. US beim FA u. bisher ca. 3-wöchentlich im KKH zum US u. Doppler - u. die 2 sind sich nicht wirklich einig... mein FA meinte vor einer Woche, die Kleine hätte 3.000g, wäre klein u. schlank u. trotzdem hat er mir ein Endgewicht von etwa 4.000g vorausgesagt (ein Widerspruch in sich...) ... die Ärztin im KKH meine Dienstag (also 5 Tage nach dem FA), die Kleine hätte eher 2.620g, wäre wirklich eher klein u. schlank u. würde nie u. nimmer noch die 4kg erreichen, eher so 3.300... beide sagen aber einen großen Kopf voraus, wundert mich auch nicht - haben in der Familie meines Mannes alle traurig -so sehr ich hoff, daß die Ärztin recht hat, sie hat mir für Julian ein paar Tage vorher ca. 2.800g vorausgesagt u. er hatte 3.780g... Ich hab ne Frage

Dazu kommt, daß die Kleine grundsätzlich jedes Mal anders liegt.. sie war eine ewige BELerin, beim FA endlcih mal richtig, bei der Ärztin falschrum, immer hin u. her.. am Di bei der Ärztin lag sie richtig rum Ich freu mich - und hat die Tage danach so umgeräumt in meinem Bauch, daß ich gespannt bin wie sie morgen liegt... BEL würde bei mir zu 90% KS bedeuten, da die Wahrscheinlichkeit daß ich rechtzeitig von selber Wehen krieg eher gering ist u. mein FA von einer eingeleiteten BEL-Geburt abrät - noch dazu bei großem Kopf... und an einem KS hätte ich arg zu knabbern, da die Kleine für etwa 24 Std. +/- ins Kinderzimmer zur Beobachtung muß wg. dem Zucker u. ich dann nicht zu ihr könnte... traurig

Seit heute - gestern - trink ich Himbeerblättertee u. ich hatte das Gefühl, es tut sich was... drückt mir doch bitte die , daß man auf dem CTG Wehen sieht Elefant oder der FA nachschaut u. der Muttermund 2cm offen ist oder ......

Ach, jetzt hab ich doch mehr über mich geschrieben... bin einfach zu durcheinander momentan....

Ganz liebe Grüße,

Natti.


  Re: Ein ganz großes Sorry an meine lieben Novemberlis...
avatar    diewildehenne
Status:
schrieb am 28.10.2011 02:00
ach süße da brauchst dir doch keinen kopf machen. Jeder hat sein normales leben, seinen ärger, seine sorgen und ängste. Wir schreiben hier wenn wir traurig, müde oder auch glücklich sind. Aber das normale leben geht immer vor. Da hast du ja so kurz vorm ende genug eigene sorgen. Drück euch alle daumen das es noch so verläuft wie ihr es euch vorstellt. Liebe grüße


  Re: Ein ganz großes Sorry an meine lieben Novemberlis...
no avatar
   Polly09
Status:
schrieb am 28.10.2011 07:33
Mach dir keinen Kopf und halt gut durch!
Hast es ja auch nicht leicht gerade!
knuddel


  Re: Ein ganz großes Sorry an meine lieben Novemberlis...
avatar    Liebesnest
schrieb am 28.10.2011 10:14
Macht doch nix
Dafür treffen wir uns doch schließlich alle hier zwinker

für die nächsten Tage und für schöne, mumu-öffnende Wehen




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021