Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Elternzeit-Frage? Hilfe
no avatar
   Lea.
schrieb am 27.10.2011 13:47
Hallo,

ich würde gerne 2 Jahre Elternzeit nehmen und mir das 3. Jahr offen lassen evtl. im Anschluß an die 2 Jahre nehmen. Leider fällt mir grad keine Formulierung dazu ein. Wie soll ich das schreiben?
Kann mir jemand helfen????

Danke


  Re: Elternzeit-Frage? Hilfe
avatar    Das Gaensebluemchen
Status:
schrieb am 27.10.2011 13:51
Ich würde es einfach so schreiben dass Du Dir gerne die Option um ein Jahr zu verlängern offen halten würdest.


  Re: Elternzeit-Frage? Hilfe
no avatar
   Lea.
schrieb am 27.10.2011 14:10
mir fällt aber grad kein Satz dazu eintraurig


  Re: Elternzeit-Frage? Hilfe
avatar    Sealia63
Status:
schrieb am 27.10.2011 14:28
Satz:

"Hiermit beantrage ich für die Dauer von 2 Jahren Elternzeit, beginnend am... bis zum .... .
Vorbehaltlich dieses Antrages behalte ich mir eine Verlängerung um ein weiters Jahr vor.

Mit freundlichen Grüßen"

Trotzedem solltest du vorher mündlich abklären, wie eine Elternzeitverlängerung in deinem Betrieb beantrag werden muss und ob das überhaupt so einfach möglich ist. Andernfalls kannst du ja auch einfach 3 Jahre beantragen und dann früher wieder kommen (habe mal gelesen, dass es so rum einfacher ist).


  Werbung
  Re: Elternzeit-Frage? Hilfe
no avatar
   TinaX
schrieb am 27.10.2011 17:15
Hallo,

also ich habe mich ja telefonisch beraten lassen.

Du brauchst das mit der Option auf Verlängerung gar nicht schreiben. Beantrage einfach nur die 2 Jahre. Wenn du dann merkst, dass du verlängern willst, mußt du das deinem Arbeitgeber einfach nur wieder min. 7 Wochen vor Ablauf der 2 Jahre mitteilen. Er kann da nicht wiedersprechen.

Wenn du allerdings 3 Jahre beantragst und willst nach 2 Jahren zurück, muß der AG zustimmen, tut er es nicht, sind es dann eben die 3 Jahre.

Gruß
Tina


  Re: Elternzeit-Frage? Hilfe
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 27.10.2011 18:50
Ja, genau so sieht es aus!

Zitat
TinaX
Hallo,

also ich habe mich ja telefonisch beraten lassen.

Du brauchst das mit der Option auf Verlängerung gar nicht schreiben. Beantrage einfach nur die 2 Jahre. Wenn du dann merkst, dass du verlängern willst, mußt du das deinem Arbeitgeber einfach nur wieder min. 7 Wochen vor Ablauf der 2 Jahre mitteilen. Er kann da nicht wiedersprechen.

Wenn du allerdings 3 Jahre beantragst und willst nach 2 Jahren zurück, muß der AG zustimmen, tut er es nicht, sind es dann eben die 3 Jahre.

Gruß
Tina



  Re: Elternzeit-Frage? Hilfe
no avatar
   nilpferd77
Status:
schrieb am 27.10.2011 19:14
Das "Fachwort" heißt im Beamtenjargon "Übertragung der Elternzeit". Vielleicht hilft dir das ja weiter?

LG nilpferd77


  Re: Elternzeit-Frage? Hilfe
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 28.10.2011 01:52
Zitat
nilpferd77
Das "Fachwort" heißt im Beamtenjargon "Übertragung der Elternzeit". Vielleicht hilft dir das ja weiter?

LG nilpferd77

Da geht es aber nur um die Übertragung über den dritten Geburtstag hinaus.


Gruß
Sabine




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021