Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Beschäftigungsverbot??
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 26.10.2011 10:57
Hallo,

ich bin nun in der 12. SSW. Mein Doc möchte mich gern auf Grund meiner Vorgeschichte (2 FG, Risiko Schwangerschaft und Faktor V) von Anfang an krank schreiben.
Da nun auch mein ARbeitsklima sehr schlecht ist, und ich mir innerlich sehr viel Stress mache, möchte er mich ein BV erteilen. Wie wirkt sich das denn finanziell aus? wie viel Geld bekomme ich denn dann?
wie gehts das dann weiter? Welche Auswirkungen hat das aufs Elterngeld?

Im Internet steht so viel, aber doch nichts passendes...

Kann mir jemand weiterhelfen bitte::..Hilfe

LG und danke
Korinna


  Re: Beschäftigungsverbot??
no avatar
   Schokofreak
schrieb am 26.10.2011 11:19
Wenn dein Fa ein Bv nach dem MuschuG (Paragraph 3) bis zur Muschu Frist ausspricht, so hat sich dein Ag daran zu halten und er muss dir das Durchschnittsgehalt der letzten 13 Wochen/3 Monate vor dem Monat an dem die Ss eingetreten ist, als Lohnfortzahlung auszahlen

[www.buzer.de]

Im MuschuG kann man alles nachlesen




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021