Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Brauche SOFORT eure Meinung!
no avatar
   doudounette
Status:
schrieb am 25.10.2011 16:02
Ihr Lieben,

ich bin nur noch am heulen. Hatte ja heute noch mal die Geburtsplanung im KH. Ich hatte für mich selbst immer beschlossen diesmal KEINE Einleitung machen zu lassen, dem Kind aber durchaus die Möglichkeit zu geben sich spontan auf dne Weg zu machen. Bei Pupsi hatte ich eine Einleitung bei 42+0 die nichts gebracht hat und im Not-KS endete. Daher stehen die Chancen auch nicht sehr gut dass diemal eine Einleitung bei 41+0 mit weniger Stärke etwas bringen würde. Ich hatte ja die ganze Zeit gehoffe, es fängt einfach so an. Am liebsten wäre mir gewesen, wenn das KH gesagt hätte sie warten bis 41+0 und machen dann einen geplanten KS. Aber nun sagt das Krankenhaus: entweder morgen oder Einleitung nächste Woche. Jetzt schon einen KS Termin für nächste Woche wäre nicht möglich. Der Tastbefund ist leider nicht sehr geburtsfreudig. Meine Hebi meinte, dass sie davon ausgeht, dass auch dieses Kind weit über Termin gehen würde, aber länger als 7 Tage drüber lassen sie mich ja nicht (es sei denn auf ausdrücklichen Wunsch, aber das würde ich mich nicht trauen). Zudem ist das Kind wie auch meine erstes ziemlich groß. Da ich habe keine Einleitung in 7 Tagen möchte beißt sich die Katze in den Schwanz.

Mein Horror wäre halt wieder ne Einleitung mit Not-KS am ende.
Aber ich war IMMER gegen einen WKS und nun soll ich mich entscheiden ob morgen ja oder nein. Ein anderer Termin wäre die Woche nicht mehr frei, am WE operieren sie nicht und nächste Woche wäre ihnen das Risiko zu spät, dass ich evtl doch noch Wehen bekomme und dann aber alles überfüllt ist und es doch zu Komplikationen kommen könnte.
Ich selbst habe das Gefühl, dass auch bis nächste Woche nichts spontan passieren würde.Ich habe während der gesamten Schwangerschaft mir immer wieder gesagt, dass er bis zum ET +X Tage Zeit hat sich zu entscheiden spontan zu kommen. Leider macht das KH gerade bei +X Tage nicht mit. Ich hab also eher das Gefühl jeden Tag länger zu warten erhöht das Risiko auf Komplikationen. Aber das ist mein Gefühl. Die Ärzte bestätigen das erst mal nicht, auch wenn sie natürlich vorsichtig durch meine Vorgeschichte sind.
Das Gute an morgen wäre nur, dass meine Schwiegermutter noch bis Fr da wäre und dann meine Mutter eine Woche Urlaub hat und dann wieder meine Schwiegermutter für 1-2 Wochen kommen würde um mir mit Pupsi helfen zu können.

Ich fühl mich so überumpelt und wie ein Versager. Ich habe so Angst vor den Schmerzen nach dem KS (die ich ja nun kenne). Und ich nehme mir damit jede Chance auf eine evtl 3 "normale" Entbindung (falls wir noch mal ein 3. wollen).

Ich habe jetzt erst mal für morgen zugesagt, kann aber noch absagen.

WAS soll ich machen?

Ich fühl mich schrecklich....


  Re: Brauche SOFORT eure Meinung!
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 25.10.2011 16:07
Also ich würde an deiner Stelle zum WKS tendieren.
Es spricht ja alles dafür, dass die Einleitung wieder nicht funktioniert, wenn der Tastbefund genau das Gegenteil sagt.

Wenn du einen WKS machst, ist es doch viel ruhiger und du landest nicht wieder nach der Einleitung mit einem Notkaiserschnitt...

Mir wäre das mit dem so langen übertragen auch zu risikobehaftet...


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 25.10.11 16:07 von marinchen26.


  Re: Brauche SOFORT eure Meinung!
avatar    purpletaste
schrieb am 25.10.2011 16:09
knuddel

du arme! Ach ich würde auch morgen einen KS machen, denke ich. denn im zweifelsfall stimme ich für die Sicherheit des Kindes. Und Komplikationen klingen ja nie gut.

Ich drück dir die Daumen, dass du dich richtig entscheidest aber ich bin mir sicher, es wird alles gut, egal wie smile


  Re: Brauche SOFORT eure Meinung!
no avatar
   muzekiepschen
Status:
schrieb am 25.10.2011 16:13
lass dich mal knuddel

an deiner stelle würde ich auch den wks machen. eine übertragung wäre mir zu risikoreich...


  Werbung
  Re: Brauche SOFORT eure Meinung!
no avatar
   Babshh
Status:
schrieb am 25.10.2011 16:15
Du bist sicherlich kein Versager, die Natur macht eben nur nicht so mit, wie Du es gerne möchtest.
Ich denke, ein Kaiserschnitt ist vermutlich die sicherste Variante. Bei Problemen und Not-KS wäre doch auch keinem geholfen.
Wenn Du das Gefühl hast, es passiert von alleine nichts, dann hör auf Deine Gefühl. Wenn es Komplikationen geben sollte weil Du wartest wirst Du Dich immer ärgern.

Vielleicht sind die Schmerzen nach dem KS auch gar nicht so schlimm. Eine Freundin von mir hat mich 10Stunden nach dem Kaiserschnitt freuedestrahlend mit Baby im Arm auf dem Gang empfangen.

Schwere Entscheidung, ich weiß, aber den Gedanken "ich bin ein Versager" solltest Du ganz weit von Dir schieben. Versuche rational zu überlegen, was für Deine und die Gesundheit Deines Babies am Besten ist.

Alles Gute!!!


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 25.10.11 16:16 von Babshh.


  Re: Brauche SOFORT eure Meinung!
no avatar
   paudi
Status:
schrieb am 25.10.2011 16:23
Hallo,
dich so unter druck zu setzten finde ich unmöglich. Du bist noch nicht einmal am ET. Ich kann dir zu deiner beruhigung nur sagen, daß bei meinem 2. Kind der Befund auch 3 Tage nach ET nicht geburtsbereit war, 2 Tage später war er dann auf der Welt. Ich persönlich würde noch warten ( du hast noch 2 Wochen Zeit) Gib deinem Kind die Zeit und dir auch. Habt ihr keine anders KH in der nähe, die das nach deinen Wünschen machen (du bist die Mutter)
Aber das ist nur meine Meinung.
LG paudi


  Re: Brauche SOFORT eure Meinung!
avatar    diewildehenne
Status:
schrieb am 25.10.2011 16:27
also an deiner stelle würde ich den termin morgen wahrnehmen. Warum sollte man nen notkaiserschnitt riskieren und dazu noch das es dem baby dann vielleicht nicht gut geht. Mach dir nicht so viele gedanken. Finde dich mit dem ks ab, dann ist es für dich am besten zu verkraften. Es ist völlig ok so, sonst wirst du später immer wieder drüber nachdenken und sagen was wäre wenn. Wünsche dir alles gute, egal wie du dich entscheidest!


  Re: Brauche SOFORT eure Meinung!
no avatar
   laetizia87
schrieb am 25.10.2011 16:28
Hallo,

also erstmal finde ich, dass sich das so anhört, wie als hätten die morgen einfach noch einen OP-Platz frei und das verursacht Kosten (Personal wie OP-Schwestern und Reinigung ist ja trotzdem da und eingeteilt) und deswegen hätten sie den gern mit dir gefüllt. Ich bekomme das bei uns in der Klinik immer mit und find das äußerst zweifelhaft (Zitat Chefarzt gestern Frühbesprechung: "Diese Woche ist der OP-Plan nicht ausgelastet, da sollten wir schon noch Leute einbestellen. z.B. bei XY war das CT doch nicht eindeutig, da könnten wir doch mal ne Biopsie machen, oder? Das würde doch genau in die Stunde morgen passen, die da frei is...)
Natürlich füllen die jetzt lieber ihre freien Kapazitäten, als dann nächste Woche vll weniger planbar nen KS zu machen, aber natürlich geht das auch! Die wollen dir das halt jetzt nicht besonders schmackhaft machen, damit der OP morgen voll is.
Wenn sich bei ET+7 nix getan hat, kannst du immer noch nen KS haben, egal was die dir da jetzt erzählen. Kann mir bei all meiner Klinikerfahrung nicht vorstellen, dass die dann wirklich auf einer Einleitung bestehen, wenn du das dann vollkommen ablehnst. Im schlimmsten Fall hysterisch werden, dann traut man sich eh nix mehr als Arzt...
Zum Hoffnung machen: Ich kam ca. 10 Tage nach ET und meine geburt endete zwar nicht im Not-KS, aber immerhin mit Zange und war insgesamt hochdramatisch...
Mein Bruder kam dann 7 Jahre später 3 Tage nach ET (und zu meiner Mutter wurde noch am ET gesagt, dass das nicht so aussieht, wie als würde das innerhalb der nächsten Woche losgehen) innerhalb von 2 Stunden vollkommen unproblematisch rausgeflutscht!
Aso vom 1. auf's 2. zu schließen würd ich jetzt nicht machen (mein Bruder war auch nur unmerklich kleiner als ich und hatte den gleichen KU)...
Ich an deiner Stelle würde abwarten und mich nicht von der Klinik nervös machen lassen! Am Ende gehen die auch auf Nummer sicher und riskieren nichts, also bevor sie dich über ET+7 gehen lassen, weil du ne Einleitung verweigerst, machen die dann auch noch nen KS, ganz sicher. Wollen sie halt nur nciht so gern, deswegen jetzt diese überstürzte Hektik! Ich finde das aber abolut nicht in Ordnung, wie die dich vollkommen ohne Grund so dermaßen unter Druck setzen!!!!!


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 25.10.11 16:37 von laetizia87.


  Re: Brauche SOFORT eure Meinung!
no avatar
   Juli222
Status:
schrieb am 25.10.2011 16:42
streichel du bist kein versager, dazu kann ich dir aber sagen das bei meinem Sohn der Befund am tag seiner Geburt nicht geburtsreif lautete ja und denoch machte sich mein Sohn auf den weg Ja ich würde mal sagen ist alles noch drin bei dir.
Ich denke du musst auf dein gefühl hören was dir lieber ist und womit du dich wohler fühlst, ich persönlich kenne ja auch die schmerzen nach dem KS und würde es auch nicht unbedingt noch mal haben wollen , das die dich so unter druck setzen finde ich auch nicht gut


  Re: Brauche SOFORT eure Meinung!
avatar    Lestate
Status:
schrieb am 25.10.2011 18:09
ganz im ernst wäre es für mich in dem fall kein wunschkaiserschnitt mehr. wer weiß gibts eine wehenschwäche ...und das risiko, dass wieder ein not-ks gemacht wird, weil etwas nicht so läuft wie es sollte und dem kind was passiert ist ja durchaus gegeben. von daher würde ich sagen, dass der ks gemacht wird, um dem kind und dir mögliche geburtskomplikationen zu ersparen die durchaus wahrscheinlich sind nach dem ersten geburtsszenario.


würde daher wohl auch eher zum ks. tendieren


  Re: Brauche SOFORT eure Meinung!
avatar    Doing
Status:
schrieb am 25.10.2011 18:18
Ich hätte mit Paul auch zur Einleitung sollen und wollte nicht so recht, aber am letzten Abend gings dann doch los. War aber auch schon 43.ssw grins
Endete nach 36 Std. unter Wehen ohne Einleitung aber dann doch in Sectio weil der Uterus gerissen ist. War halt alles zu lang und zu doll usw.


Außerdem so ein Quark, die machen halt nen KS wenn sie einen machen müssen. Wenn eine Sectio ansteht dann wird die auch am WE gemacht, können das Kind ja schlecht im Notfall im Bauch lassen zwinker Die wollen nur ihre Termine schön geplant haben.

Aber wie dem auch sei, wichtig ist gesundes Kind + gesunde Mutter, der Weg dahin ist völlig zweitrangig.


  Re: Brauche SOFORT eure Meinung!
avatar    mayahi
Status:
schrieb am 25.10.2011 18:20
Hallöchen,

och, lass Dich erstmal umarmen...
Also ich denke auch, WKS klingt richtig.
Es ist einfach so, dass auch die psychische Belastung so hoch ist wenn Du jetzt noch wartest.
Und am Ende bist Du dann total enttäuscht weil es nicht so geklappt hat.

Ach man...

Aber warum magst Du denn nicht einleiten, das hab ich noch nicht richtig verstanden. Denn eine normale Geburt ist ja doch immerhin noch sehr realistisch. Mein Sohn ist auch ET+15 geboren...

Drücke Dir die Daumen! Und vor allem. DU BIST KEINE VERSAGERIN!!!

Ich werde mich auch entscheiden müssen, ob es ein KS wird, aus anderen Hintergründen. Und es graut mir vor der Entscheidung...

LG
mayahi


  Re: Brauche SOFORT eure Meinung!
no avatar
   penny_lane
Status:
schrieb am 25.10.2011 18:26
das wäre für mich kein "WKS", sondern du hast gute gründe medizinischer art. ich persönlich würd den KS nehmen und ein normaler KS ist mit einem not-KS echt nicht zu vergleichen. beim not-KS müssen die das baby sozusagen rausreissen, beim normalen KS reissen die auf, alles geht langsam und ohne hektik, ich denke, dass sich das auch an der wundheilung etc. zeigt. ich fand die schmerzen nicht schlimm.

aber unsere meinung hilft dir nicht viel, daher einfach


  Re: Brauche SOFORT eure Meinung!
no avatar
   Rumpel14
Status:
schrieb am 25.10.2011 18:56
Geh morgen hin knuddel knuddel. Wie Du ja geschrieben hast, hast Du dann bis Ende nächster Woche noch Unterstützung im Haushalt und kannst Dich evtl. besser schonen als beim 1. KS.

Und ich denke auch, dass ein WKS vielleicht anders ist als ein Not - KS.

Wie auch immer Du Dich entscheidest.

ALLES ALLES GUTE!!!


  Re: Brauche SOFORT eure Meinung!
no avatar
   MT-Chris
Status:
schrieb am 25.10.2011 19:34
Liebe doudounette,

es tut mir sehr leid für Dich (und ärgert mich regelrecht), dass Du da so unter Druck gesetzt wurdest, nicht zuletzt, da ich die Belegungsauslastung auch als eigentliche Begründung kenne.
Gleichzeitig bin ich überrascht, dass die Meinungstendenz so eindeutig Richtung geplanten KS morgen geht.
Bei mir sind nämlich in erster Linie Fragen aufgetaucht wie: Wie geht es Dir physisch und psychisch? Und natürlich, wie geht es Deinem Baby? Wie sieht es mit seiner Versorgung aus? Gibt es irgendwelche nachweisbaren Hinweise darauf, dass es für Dich oder das Baby unzumutbar oder gar gefährlich wäre, wenn es einfach noch in Deinem Bauch weiter reifen kann? Schließlich ist das doch sonst immer ein ganz häufiges Argument, von wegen "jeder Tag länger ist ein Geschenk" und Vorteil für das Kind...?!
Es klingt ja regelrecht, als sei es quasi ein "Naturgesetz", dass wenn eine Geburt mit Notkaiserschnitt geendet hat, die Frau keinerlei Chance auf eine komplikationslose Geburt hat. Unglaublich!
Tatsächlich kenne ich genügend Fälle, bei denen Frauen nach einem (zum Teil sogar zwei) Kaiserschnitten, spontan, vaginal entbunden haben, und zwar ohne Komplikationen. Ganz abgesehen davon, dass ja auch ein KS letztlich immer mit Risiken und Nebenwirkungen verbunden ist, und dass ist tatsächlich ganz sicher so.
Insofern wünsche ich Dir vor allem, dass es Dir gelingt, Dich von all den impliziten und expliziten Sugesstionen möglicher Gefahren/Risiken soweit zu distanzieren, dass Du für Dich frei eine Entscheidung treffen und tatsächlich Deinem Gefühl folgen kannst!
Alles Liebe und ganz viel Vertrauen in Dich selbst wünscht Dir
Chris




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020