Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Geburtsannmeldung
avatar    mia333
Status:
schrieb am 25.10.2011 10:57
Geh bald zur Geburtsameldung und wollte mal von den Schwangerschaft die schon dort waren wissen, was da genau besprochen wird?
Ich hatte bereits einen KS wegen Gestose in der 33 Woche, und im Moment siehts so aus als wird es wieder so enden nur hoffentlich später!
Würde dann eben gerne normal entbinden, aber möcht auch gern das der Kaiserschnitt besprochen wird, damit ich einfach ruhiger beliben kann.
Was muss ich den mitbringen? War bereits bei der ersten Schwangerschaft in diesem KH und auch beim ersten Gestoseschub vor 4 Wochen.
habe die dann die Unterlagen griffbereit?


  Re: Geburtsannmeldung
avatar    felia
Status:
schrieb am 25.10.2011 11:38
Ich glaube, dass das in den Krankenhäusern sehr unterschiedlich ist, da ich mich in 2 verschiedenen angemeldet habe und das ein Unterschied von Tag und Nacht war. Von daher würde ich vielleicht einfach im Krankenhaus anrufen und nachfragen bzw. darum bitten, dass sie die Unterlagen von dir dann gleich parat haben.


  Re: Geburtsannmeldung
no avatar
   Lea1975
Status:
schrieb am 25.10.2011 12:32
Hallo Mia,

also ich war am letzten Mittwoch 19.10 bei der Geburtsplannung/Anmeldung. Da ich zwei mal durch ein Bauchschitt an der Gebärmutter operriert worden bin, wurde da besprochen ob ich das Baby normal
auf die Welt bekommen kann. Da die Gebärmutter bei diesens Op nie aufgemacht worden sind, steht zum glück einer normalen Geburt nichts im Wege wenn das baby sich entlich mal drehen würde. Zu du dem Termin habe ich folgene Sachen mitbringen müssen: Die Krankenkasseversicherungskarte, Mutterpass, Überweisung von meiner Frauenarzt,Operationsberichte/befunde. Dann hat die Oberärztin ein Ultraschall gemacht und das Baby genau vermessen, geschaut ob der Magen und die Blase gefüllt ist. Jetzt muss ich ja am 2.11 nochmal hin um nochmal zu schauen ob das Baby ausreichend versorgt wird.

Liebe Grüße Lea


  Re: Geburtsannmeldung
no avatar
   wombat2004
Status:
schrieb am 25.10.2011 12:40
Ich war zur Geburtsanmeldung auch in der Klinik in der der Große per KS auf die Welt kam. Ich hab schon bei der Terminvergabe darauf hingewiesen, dass ich schon mal dort war und die erste Geburt etwas traumatisch war. Die Ärztin hatte dann alle Unterlagen parat und wusste auch Bescheid. Ich hatte nur den MuPa, dir Versichertenkarte und die Überweisung von meiner FÄ dabei.


  Werbung
  Re: Geburtsannmeldung
no avatar
   Engelchenlukas
Status:
schrieb am 25.10.2011 14:50
Hallo Mia,

also ich geh morgen.zur Anmeldung, aber da es das selbe KH ist kenn ich das schon.

Ich nehme meinen Mutterpass mit und gehe da in die so genannte Hebammen- Sprechstunde. Da werden dann alle Daten aufgenommen, Wünsche und Fragen besprochen.
Für mich wird diesmal wichtig sein zu besprechen was mit meinem "SS-Diabetes" ist (lt. Diabetologe hab ich keine da die Werte nur im Grenzbereich liegen, Insulin wollte ich ja haben.um unter der GRenze zu bleiben), was mit Lukas passiert falls er die Werte nicht halten kann usw.
Was ich auch mitnehme ist.mein Befund vom CT im Dezember über ne Verknöcherung einer Bandscheibe im Lendenwirbelbereich, da sich das auf ne PDA auswirken könnte.

Sollten da dann "Probleme" auftauchen wird ein Termin beim Arzt gemacht bzw man gleich rüber geschickt.

Ansonsten wüsste ich nicht was noch benötigt wird.


  Re: Geburtsannmeldung
no avatar
   moller453
schrieb am 25.10.2011 17:08
Mir wurde gesagt das sie für die Anmeldung 12€ bekommen von der Kasse und da ist kein Ultraschlltermin drin! boxen tolles System!
Was soll man da noch sagen leider hab ich keine alternative. Ich muss auch die oben genannnten Untelagen mitnehmen,




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021