Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Wo kann ich nachlesen - MSGS & Krankenschwester
avatar    hansine
Status:
schrieb am 24.10.2011 20:18
Hallo zusammen!

Ich bin Krankenschwester auf einer unfallchir. Station. Ich muss nun langsam mal bescheid geben, dass ich schwanger bin! Vorher möchte ich mich aber noch etwas ins Mutterschutzgesetz einlesen, für Krankenschwestern gelten doch spezielle Richtlinien, kann ich die irgendwo nachlesen?


  Re: Wo kann ich nachlesen - MSGS & Krankenschwester
no avatar
   Naja30
schrieb am 24.10.2011 20:27
Hallo Hansine,

gib doch mal bei Google Mutterschutz für Krankenschwestern ein. Im Grunde weiß dein Arbeitgeber was zu tun ist... nur noch bis 20Uhr arbeiten...Pausen...Nicht mit infizierten Patienten in Kontakt kommen...

Wahrscheinlich wirst du auf eine andere Station versetzt für die Zeit, könnte ich mir vorstellen.

LG Naja


  Re: Wo kann ich nachlesen - MSGS & Krankenschwester
avatar    Anne 9
schrieb am 24.10.2011 20:33
normalerweise liegt das MSG im Dienstzimmer/Ordner aus.
Nach den neuen Richtlinien darfst Du quasi nix mehr.Verbandwechsel nur mit Schutzbrille,
i.v. Sachen nur mit Handschuhe,Spritzen überhaupt,glaub ich.
Auf jeden Fall sind die Einschränkungen so groß,dass bei uns Schwangere nur noch mit Bürotätigkeiten
beschäftigt werden.

Auf jeden Fall müsste das MSG irgendwo auf Station bei Dir hinterlegt sein,damit es jeder einsehen kann.Oder Intranet!

Liebe Grüße!


  Re: Wo kann ich nachlesen - MSGS & Krankenschwester
no avatar
   Manulein
schrieb am 24.10.2011 21:25
Hallo

bin Krankenschwester auf der Neurochirugie, ich weiss das man nicht mehr spritzen darf und nicht schwer heben, ausserdem in kein Zimmer wo ein infizierter drin liegt ( da kann ich nur lachen denn wie oft kommt es vor das erst nach etlicher Zeit raus kommt, ups der hat ja MRSA oder ESBL )
Und den Schreibtischdienst kann bei uns auch eigentlich keine Schwangere machen, der totale absolute stress pur, man kann sagen fast noch schlimmer als der Dienst am Patienten, soviel anrufe, zu organisieren, managen, hin und her gerenne, blödes gemeckere am Telefon anhören müssen etc etc.
Dann sitzt man noch am Eingang der Station und "Laufkundschaft" also Patienten und Angehörige kommt auch noch vorbei, alle minute steht jemand in der Tür und will zusätzlich was.
Ohne Ärzte und ander Abteilungen mitgerechnet natürlich.

Stress ist auch sehr schädlich Ja

Ich für mich auch wegen meiner Vorgeschichte werde nicht mehr arbeiten gehen, der Arbeitgeber hat bei uns nicht die möglichkeit mich woanders einzusetzen, wo auch Ich hab ne Frage Stress gibs überall im Krankenhaus, wüsste nicht welche Alternative es da geben soll.

Meine Schwester hat den Schreibtischdienst auf der Unfallchirugie gemacht und es war zum teil echt Horror.

Meiner Meinung nach gehört in manchen Beruf einfach keine Schwangere, dazu zähle ich die Pflege dazu Ja

Bei uns ist man da wenn man da ist, Rücksicht ist nur bedingt möglich.

Wie ist die Besetzung bei euch im Spätdienst, bei uns 2 Examinierte plus ein oder 2 Schüler, OP´s kommen oft erst im Spätdienst hoch, heisst ich muss sie abholen gehen, denn ein Auszubildener darf es nicht alleine wegen der Narkose. Ich kann nicht immer meinern Kollegen schicken um das zu erledigen, und der Auszubildene soll nicht das Bett alleine schieben müssen und ich laufe nebenher, wie blöd ist das denn.
Dann das ständige lagern müssen, ruas holen usw, also fällt der Spätdienst komplett weg eigentlich. Sonst nur bis 20 Uhr, bei uns müsse dann die andere Schwester dann bis 21.30 Uhr alleine bleiben, das geht nicht wegen Neuaufnahmen und sonst noch mehr.

Klar ist eine Schwangerschaft keine Krankheit, aber das Baby ist wichtiger als alles andere, und das zählt.

Ich bin sonst auch arbeiten gegangen, ausser bei der vorletzten Schwangerschaft, deshalb kann ich sagen wie es ist als Schwangere im Krankenhaus zu arbeiten. Diesmal gehe ich null Risiko ein.

Du musst von deiner Stationsleitung aufgekärt werden was du darfst und was nicht und musst dies auch unterschreiben, läuft meist recht zügig nachdem man verkündet hat das man schwanger ist.

Ist jetzt zwar etwas am Thema vorbei, aber ich musste mir das alles erst vor Augen führen bis ich es eingesehen hab.

Ganz liebe Grüße
Manu


  Werbung
  Re: Wo kann ich nachlesen - MSGS & Krankenschwester
avatar    hansine
Status:
schrieb am 24.10.2011 21:49
Das kommt mir irgendwie total bekannt vor! Bei uns herrscht totaler Personalmangel. Die Besetzungen sind auch nicht wirklich himmlisch: FD 2 Schwestern, 2 Pflegehelfer und evtl. 1 Schüler. SD 2 Schwestern, 1 Pflegehelfer, evtl. 1 Schüler. Das alles bei 40 Pat.

So einfach versetzen werden sie mich wohl nicht, ich muss mal überlegen, ob ich das überhaupt will. Aber wenn ich diese ganzen Sachen nicht mehr machen darf, ist es ja auch für meine Kollegen nicht sonderlich hilfreich.

In meiner ersten Schwangerschaft hab ich auf Intern gearbeitet, da hab ich auch bis zum MS durchgearbeitet. Aber das war ein ganz anderes Arbeiten (kein Personalmangel, super Personalschlüssel, verständnisvolle Kollegen, und vorallem viel weniger schwer pflegebedürftige Patienten).
Ich muss mal schauen, wie meine Stationsleitung reagiert!


  Re: Wo kann ich nachlesen - MSGS & Krankenschwester
avatar    Caroline#hope#
Status:
schrieb am 25.10.2011 08:31
Huhu,
Wir haben bei uns gerade eine schwangere auf Station. Sie darf keine Verbände machen(wenn nur mit Schutzbrille), keine Injektionen, keine i.v Sachen, keine arbeiten mit Wundsekreten oder Ausscheidungen (also mal eben den Pat. vom Schieber befreien ist nicht drin),
nichts über 5 kilo heben ( und welcher pat. wiegt schon 5 kg Ich wars nicht)
Also im Prinzip kann sie nichts machen außer essen austeilen. Das ist für sie auch ne blöde Situation weil sie einem ey nicht helfen kann. Sie hat auch ständig Schmerzen. Ich habe gesagt sie soll sich ein BV geben lassen.Ich finde in der Pflege sollte das sofort gemacht werden.


  Re: Wo kann ich nachlesen - MSGS & Krankenschwester
no avatar
   Manulein
schrieb am 25.10.2011 12:03
Hallo

genau so ist es auch, selbst Essen austeilen ist schwierig, hab das ja schon durch, nicht ganz so einfach, wenn man das alleine macht geht es auch nicht denn wie liegen die meisten Patienten die hilfe brauchen und davon gibt es einige. Sie liegen ihrgentwo unten im Bett und müssen hochgezogen werden oder an die Bettkante gehieft werden. Also muss man immer losdackeln und jemanden suchen der einem den Patienten richtig hinlegt...echt doofe Situation für alle Beteiligten Ja
Kurven kann man nicht schreiben weil man nicht aktiv am Patienten ist.
Man kommt sich eigentlich überflüssig vor...

Ganz liebe Grüße
Manu




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021