Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  An alle Diabetes-Geplagten...
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 24.10.2011 08:41
...die auch genau wie ich NICHT auf Brot verzichten können (und deren Blutzucker bei Brot in die Höhe jagd!):

[www.eiweiss-abendbrot.de]

Das hat meine Mutter mit mitgebracht und ich bin begeistert. Es schmeckt sehr gut, macht satt und hat halt kaum Kohlenhydrate. Ich habe es heute Morgen gegessen und mein Blutzucker ist auch dementsprechend niedrig. Er lag eben eine Stunde nach dem Essen bei 92, sonst schießt der bei 2 Schreiben Brot schon mal über die 140 Grenze.

Außerdem kommt es meinen Wassereinlagerungen sehr entgegen. Hoffe auch hier auf eine positive Wirkung.

Und dann dazu noch eine Frage:

Ist 92 eine Stunde nach dem Essen zu niedrig? Dann würde ich ab sofort weniger spritzen. Meine FÄ sagte, ist soll noch einer Stunde um die 120 liegen. Aber von zu niedrig weiß ich so nichts... das war bei mir bislang noch nie der Fall...


2 mal bearbeitet. Zuletzt am 24.10.11 09:46 von marinchen26.


  Re: An alle Diabetes-Geplagten...
no avatar
   penny_lane
Status:
schrieb am 24.10.2011 09:31
man soll "unter" 120mg/dl liegen. miss doch einmal probehalber nochmal nach 2 stunden. bei mir erhöht eiweiß den blutzucker immer spät, dafür unkontrollierbar. aber mir macht brot sowieso keine probleme, gestern gabs vier scheiben körnerbrot, nach einer stunde 102mg/dl und nach 2 stunden 77mg/dl und ich habe meine riesen portion erdbeeren gefuttert.

es hat doch nie jemand gesagt, man solle auf brot verzichten?? bitte denkt dran, dass euer körper und das baby KH brauchen! man sollte mind 10-12 BE am tag essen (100-120g KH).


  Re: An alle Diabetes-Geplagten...
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 24.10.2011 09:45
Zitat
biestfee
man soll "unter" 120mg/dl liegen. miss doch einmal probehalber nochmal nach 2 stunden. bei mir erhöht eiweiß den blutzucker immer spät, dafür unkontrollierbar. aber mir macht brot sowieso keine probleme, gestern gabs vier scheiben körnerbrot, nach einer stunde 102mg/dl und nach 2 stunden 77mg/dl und ich habe meine riesen portion erdbeeren gefuttert.

es hat doch nie jemand gesagt, man solle auf brot verzichten?? bitte denkt dran, dass euer körper und das baby KH brauchen! man sollte mind 10-12 BE am tag essen (100-120g KH).

Ne, so war das nicht gemeint! Klar esse ich auch sonst noch Kohlehydrate, aber gerade morgens kommt mein Körper da nicht mich klar. Ich esse dann mittags/abends welche. Und auf Grund der zusätzlichen Wassereinlagerungen soll ich halt auch weniger Kohlehydrate essen.

Wert nach 2 Stunden: 78. Alles tutti.

Bin so hapdy smile


  Re: An alle Diabetes-Geplagten...
no avatar
   penny_lane
Status:
schrieb am 24.10.2011 09:53
dann ist das wirklich super! so hast du nun "dein" frühstück gefunden!!


  Werbung
  Re: An alle Diabetes-Geplagten...
avatar    chilka
Status:
schrieb am 24.10.2011 10:02
Wo gibts das Brot denn? Ich hab ne Frage


  Re: An alle Diabetes-Geplagten...
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 24.10.2011 10:22
Zitat
chilka
Wo gibts das Brot denn? Ich hab ne Frage

Musst mal auf der Internetseite gucken, da stehen die Bäckereien.


  Re: An alle Diabetes-Geplagten...
no avatar
   Milia149
Status:
schrieb am 24.10.2011 13:57
Hallo,

bei uns gibt es auch so ein ähnliches Brot. Ist u.a. mit Soja. Schmecken tut es nicht ganz so gut wie normales, aber dafür kann ich mich auch satt essen und wirklich schlecht schmeckt es nicht. Habe morgens nämlich das gleiche Problem ;o) Riesen Kohldampf aber je nachdem wie wach ich bin geht die 2. Scheibe Brot auch nicht mehr...
Obwohl ich da oft auch eine Scheibe Vollkorn und dann ein Ei oder sowas esse. Und lieber schon 2 Stunden später die nächste Portion. Morgens bekomme ich einfach nicht schon nen Gemüseteller runter...
Allerdings spritze ich nicht, deshalb kann ich Dir dabei nicht weiterhelfen...

LG Milia


  Re: An alle Diabetes-Geplagten...
avatar    mausepieps
schrieb am 24.10.2011 15:35
war ebend direkt mal auf der seite und habe geschaut......wir haben hier fast nebenan einen bäcker....bin dann mal sofort los udn habe mir so ein brot geholt. morgen werde ich das mal austesten.....
denn bei mir ists auch immer der morgenwert der so hochgeht wo ich genau drauf achten muss was es zu essen gibt......
die beim bäcker sagte, dass die nen kinden haben und bei dem hat sich nun nach 3 wochen das so eingependelt dass er viel besser morgens klarkommt als vorher seit er das brot isst.....
bin echt mal gespannt.....danke für den tipp....


  Re: An alle Diabetes-Geplagten...
no avatar
   Erbsle36
Status:
schrieb am 24.10.2011 17:24
Wow klasse ich danke dir könnte dich grad knuddel wenn du vor mir stehen würdest,

genau sowas hab ich gesucht,weil so langsam mag ich kein Vollkornbrot mehr sehen.
Ich danke dir und wir haben sogar einen Bäcker vor Ort der es herstellt dieses Eiweiß-Abendbrot,freu mich jetzt schon auf morgen wenn ich essen darf.So hab gerade in der Bäckerei angerufen morgen früh kann ich mein Brot abholen mhhhh lecker.
Mensch marinchen was würde ich und viele andere nur ohne dich machen knutsch

Liebe grüsse Susanne




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021