Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Re: So der ersehnte Anruf kam *schnief* kein positives Ergebnis
avatar    sveaclaudi
Status:
schrieb am 20.10.2011 15:28
hallo manulein,

puh...du hast aber auch wirklich ordentlich was mitgemacht, wenn ich mir deine signatur anschaue.
ich musste trotzdem arg die stirn runzeln über die aussagen der praxis. wenn doch ein anstieg da ist...eine fruchtanlage in der 7. woche da war....warum dann jetzt nur wegen der zahlen, die der hcg ausspuckt so....so.......negativ?
ja, es ist eine zitterpartie. ja, dein kiwu-werdegang klingt wenig vielversprechend für den aktuellen verlauf.
wärest du aber unbelastet, wären die aussagen wohl eher: liebe frau manulein, wir müssen leider weiter bangen. es ist weder eindeutig üebrstanden, noch eindeutig vorbei.

mich ärgert sowas immer wieder.

bitte setze noch keine medis ab, bevor nicht definitiv ist, dass dein krümel sich nicht weiter entwickelt.


nur weil ich neugierig bin: wurde denn nach den fehlgeburten mal eine ursachenforschung betrieben?

alles liebe und kopf hoch - noch ist nicht aller tage abend - und...da ist kein hass im spiel!
claudi


  Re: So der ersehnte Anruf kam *schnief* kein positives Ergebnis
avatar    resi_t
Status:
schrieb am 20.10.2011 15:43
Schließe mich Chilka an: wenn sich der HcG Wert nur alle 3 Tage verdoppelt hat (was er darf, er soll sich halt alle 2-3 Tage verdoppeln): dann warst du Donnerstags bei 1700, Sonntags bei 3400 und gestern bei 6800 - da liegst du also mit 9000 defintiv drin.

Ich verstehe wie schwer das für dich sein muss jetzt positiv zu denken, aber bitte noch nicht ganz aufgeben! knuddel


  Re: So der ersehnte Anruf kam *schnief* kein positives Ergebnis
no avatar
   Manulein
schrieb am 20.10.2011 15:43
Hallo

ja Ursachenforschung wurde komplett gemacht ( auf eigne Faust von mir ) habe eine Gerinnungsstörung Antiphospholipid Syndrom wird mit ASS und Clexane versorgt, habe wegen Immunsysthem was nicht in Ordnung ist aktive Immu erhalten, zusätzlich nehme ich alle 2 Wochen Intralipid Infusionen und passive Immu mit IVIG erhalte ich auch. Nehme auch Metformin wegen meinem PCO ein was die FG Rate senken soll. Dann zusätzlich zum Utrogest alle Tage Progesteron i.m. weil ich da auch einen Mangel habe.

Ihr habt ja recht, Manu Augen zu und durch...und weiter nach vorne kucken, gut wenn die verdopplung nur am anfang alle 2 Tage sein soll, dann wäre es ja eventuell vieleicht noch möglich das es ein fünckchen Hoffnung gibt beten

Ganz liebe Grüße
Manu


  Re: So der ersehnte Anruf kam *schnief* kein positives Ergebnis
avatar    tuerki77
Status:
schrieb am 20.10.2011 15:45
Neinneinein... traurig Ach mensch, dass darf doch nicht sein. Manu, ich bete, dass der US doch etwas anderes bringt!!


  Werbung
  Re: So der ersehnte Anruf kam *schnief* kein positives Ergebnis
no avatar
   ela71
Status:
schrieb am 20.10.2011 15:49
ach mensch Süße - das darf diesmal einfach nicht passieren. Ich drücke weiter die Daumen ganz fest

und Dir lass ich auch nen dicken Drücker da knuddel

Bitte bitte, lass es einfach nur ne Schnarchnase sein beten


  Re: So der ersehnte Anruf kam *schnief* kein positives Ergebnis
avatar    stenaira
schrieb am 20.10.2011 15:49
Huhu,

ich seh es auch so - (noch) nicht aufgeben - ich hatte auch immer nur nen ganz niedrigen HCG-Wert, bei 6+6 war meiner nur bei 4397 - war dem Kiwu-zentrum auch viel zu wenig, die sagten mir das aber erst später, wollten mich nicht verrückt machen und sich auf den Ultraschall verlassen. Wenn Du 9tausendirgendwas hast, das hört sich doch gut an - überleg mal wieviel mehr das ist als ich hatte!!!

Wünsche Dir viel viel Glück

LG


  Re: So der ersehnte Anruf kam *schnief* kein positives Ergebnis
avatar    chilka
Status:
schrieb am 20.10.2011 15:55
Zitat
Manulein
Ihr habt ja recht, Manu Augen zu und durch...und weiter nach vorne kucken, gut wenn die verdopplung nur am anfang alle 2 Tage sein soll, dann wäre es ja eventuell vieleicht noch möglich das es ein fünckchen Hoffnung gibt beten

Ganz liebe Grüße
Manu

juhu - genau!! alles ist gut! die verdopplung vom HCG muss nichtmal anfangs genau alle 2 tage sein. war bei mir nicht der fall. aber ab dem US hat den HCG bei mir eh niemand mehr bestimmt - was auch besser ist!

das alles gut wird:

edit: hab nachgeschaut, mein HCG war an 6+1 etwas über 4.000 - also soviel dazu!


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 20.10.11 17:20 von chilka.


  Re: So der ersehnte Anruf kam *schnief* kein positives Ergebnis
avatar    Danielle
schrieb am 20.10.2011 15:56
Liebe Manulein,

ganz ehrlich? Da würde ich noch gar nichts drauf geben.

Bei 6+2 hatte ich gerade mal einen Wert von 9.247 und es war auch nur eine Fruchthöhle und kein Dottersack zu sehen - kein Mensch sprach davon, dass das nicht in Ordnung sei. Und es war auch alles in Ordnung, daher finde ich gar nicht, dass man so pessimistisch sein muss.

Deine Fruchthöhle wächst, der Wert steigt - es ist doch noch wirklich alles drin .

Alles Gute!


  Re: So der ersehnte Anruf kam *schnief* kein positives Ergebnis
no avatar
   Ani1975
Status:
schrieb am 20.10.2011 16:13
Also ehrlich gesagt, finde ich die "Überkontrolle" mancher Kiwuzentren echt blöde!
Klar, Du hast eine lange Vorgeschichte, machst Dir Sorgen, aber durch übermäßigen US und HCG-Werte nehmen, ändert man nix, man macht sich nur mehr verrückt.
Meiner Meinung nach wartet man lieber ein paar Tage länger, dann sieht man auch mehr im US. Und HCG wird sobald was im US erkennbar ist, in meiner Kiwuklinik gar nicht mehr bestimmt. Nur wenn der Ausgangswert schon schlecht war oder man Blutungen hat.
Aus gutem Grund, wenn man sieht, was es hier für Verläufe gibt und wie sich die Mädels dann verrückt machen.
Du hattest doch schon eine zeitgemäße Fruchtanlage im US? Dann vergiss einfach den blöden Wert und warte eine Woche und lass dann wieder US machen.
Kopf hoch und Geduld!
Ich wünsche Dir ganz fest, daß es diesmal klappt!!

LG
Ani


  Re: So der ersehnte Anruf kam *schnief* kein positives Ergebnis
avatar    Das Gaensebluemchen
Status:
schrieb am 20.10.2011 16:52
Ach Mensch Süße, dass ist echt scheiße!!!

Und wieder weiß man nicht was man sagen soll sehr treurig


  Re: So der ersehnte Anruf kam *schnief* kein positives Ergebnis
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 20.10.2011 16:59
Es ist immer schwierig den Grat zwischen notwendigem Realismus und berechtigter Hoffnung zu beschreiten. Natürlich muss man immer mit allem rechnen - aber in dem Fall würde ich auch die Hoffnung auf ein Positiv nicht aufgeben.

Ich hatte an 4+0 einen hcg von 11. Ich betone: 11. An 6+3 hatte ich niemals einen hcg von 19000, never ever.
Natürlich waren die Prognosen verhalten, ich selbst hab zuerst am wenigsten an einen guten Ausgang geglaubt.

Trotzdem lief die Schwangerschaft weiter und ich bin seit gestern in der 17. Woche. Es kann auch überraschend positiv laufen.

Würde die Medis auch auf gar keinen Fall absetzen.


  Re: So der ersehnte Anruf kam *schnief* kein positives Ergebnis
no avatar
   Manulein
schrieb am 20.10.2011 17:21
Hallo

jaja Mädels ihr habt recht, aber so ein Panikanfall kommt halt mal vor

Bin ja wieder ( wie immer ) recht schnell wieder auf dem Damm, bringt ja alles nix zu spekulieren

Eine super chance räume ich der Schwangerschaft nicht mehr wirklich ein, da bin ich zu sehr realist und ich habe massiv Angst wenn ich mich jetzt wer weiss wie auf doch noch ein Positives Ende versteife und hoffe und hoffe, das ich dann nochmehr in eine tiefes Loch falle.
Bis jetzt war es fast immer so das es bei anderen doch noch gut ging trotz zum teil heftigen Anfangsproblemen ( was mich ja auch freut ) wir blieben immer wieder auf der Strecke ( wir sind natürlich nicht die einzigen mit dem Schicksal, aber ihr wisst was ich meine ) . Wir hatten gehofft na vieleicht gehören wir ja auch dazu und dann doch nicht. Es wurde immer Mut gemacht nicht aufzugeben und am ende war es doch alles umsonst.

Man oh man, ich wünschte mir das es nur einmal gut laufen würde.
Früher wollte ich immer viele Kinder haben, nun scheint es mir recht fern überhaupt eins zu bekommen.

Ganz liebe Grüße
Manu


  Re: So der ersehnte Anruf kam *schnief* kein positives Ergebnis
avatar    Everlasting_Fantasy
Status:
schrieb am 20.10.2011 17:31
Du bist mir schon im Kinderwunschforum vor ein paar Wochen mit deiner verrückten Idee einen Schwangerschaftsticker in der WS zu machen aufgefallen. Ich hatte mich total gefreut das Du den Ticker behalten durftes... umso trauriger macht es mich nun deine Zeilen zu lesen. Es tut mir so leid traurig

Ich hoffe es geschieht noch ein Wunder.


  Re: So der ersehnte Anruf kam *schnief* kein positives Ergebnis
avatar    Bluemelein
Status:
schrieb am 20.10.2011 18:13
Oh nein, ich hatte euch das so gewünscht.

Aber hatte nicht gerade die Tage hier jemand sowas erzählt? Und beim nächsten Arzt war denn aufeinmal alles gut!

Wir geben die Hoffnung hier nicht auf für dich


  Re: So der ersehnte Anruf kam *schnief* kein positives Ergebnis
avatar    Zauberwaeldchen
schrieb am 20.10.2011 18:16
Liebe Manu, bitte gib die Hoffnung noch nicht auf. Hcg-Werte können so enorme Spannweiten haben, da kann noch alles möglich sein. Auch wenn es jetzt schwer fällt, glaube an Dich und denke positiv.

das alles gut ist, liebe Grüße Sandra




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021