Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Ab wann spürt man die Mäuse?
avatar    lila Sonnenblume
Status:
schrieb am 19.10.2011 17:23
Hallo ihr lieben,

Mich würde mal interessieren, ab wann ihr eure muckls gespürt habt?

Man macht sich ja immer Gedanken, wenn man mal keine Beschwerden hat.
Ich plädiere für hausultraschallgeräte damit man immer gucken kann, ob alles ok ist klatschen

Da ich gerade in dieser Phase bin, wo einem nicht mehr so übel ist und man auch nicht andauernd ziehen im Unterleib hat,
Würde ich gerne mal Wissen, wann ich mich freuen darf mein Krümel zu spüren.

Also wann ging es bei euch los????


  Re: Ab wann spürt man die Mäuse?
avatar    Littlecreek
Status:
schrieb am 19.10.2011 17:46
Meinen Kleinen hab ich das erste Mal in der 15 ten Woche gespürt. Ganz zart und fast nicht wahrnehmbar. Richtig regelmäßig seit der 18 ten Woche. Er ist aber schon unser 5 ter Sohn. Beim Ersten konnte ich das erst so ab der 20 ten Woche mit Sicherheit sagen, dass er es war.

Liebe Grüße, Littlecreek


  Re: Ab wann spürt man die Mäuse?
no avatar
   Guria
Status:
schrieb am 19.10.2011 17:51
ICh habs auch ganz früh gespürt. So 14. oder 15. Woche. Das war so ein Kitzeln im Bereich der Gebärmutter, ein Gefühl, das ich noch nie vorher hatte, obwohl jeder gesagt hat, das könne so früh noch nicht sein.
Aber es wurde immer deutlicher im Laufe der Zeit.
Viele spüren es aber wohl in der 1. Schwangerschaft tatsächlich erst so um die 20. Woche oder sogar noch etwas später - das ist also auch kein Grund, Dir Sorgen zu machen.


  Re: Ab wann spürt man die Mäuse?
no avatar
   InaG
schrieb am 19.10.2011 17:57
Ich glaube (sicher bin ich mir immer noch nicht so ganz), dass ichs ab 15+0 gespürt hab. Wie so kleine Blubberbläschen, die ganz zaghaft von innen gegen stupsen. Am Anfang wars nur einmal am Tag und ich dachte nur "Huch, was war das?", aber mittlerweile (heute 15,5) wirds echt mehr. Und ich bin fest davon überzeugt, dieses Gefühl vorher nicht gehabt zu haben. Also Darmblubbern oder -krämpfe fühlen sich eindeutig anders an.
Und heute saß ich in der Uni mal für 45 min auf dem Boden und da hat sich der Zwerg ganz schön beschwert. Mittlerweile bin ich immer fester davon überzeugt, dass das ein hallo von Innen ist.
Ich hatte das Gefühl gestern meiner Mutter beschrieben und sie meinte, genau so fings bei ihr auch an.


  Werbung
  Re: Ab wann spürt man die Mäuse?
avatar    Febima
schrieb am 19.10.2011 18:06
Ich hab meinen Kleinen so ca. ab der 18. Woche ganz deutlich spüren können und seit dem auch jeden Tag. Davor (vielleicht schon 2,3 Wochen vorher) konnte ich immer wieder das "erahnen", da war ich mir aber nicht 100%ig sicher, ob er das wirklich ist. Aber ab dem genannten Zeitpunkt gab es keinen Zweifel mehr darüber.


  Re: Ab wann spürt man die Mäuse?
no avatar
   DeamonsMum
Status:
schrieb am 19.10.2011 18:34
Zitat
lila Sonnenblume
Hallo ihr lieben,

Mich würde mal interessieren, ab wann ihr eure muckls gespürt habt?

Man macht sich ja immer Gedanken, wenn man mal keine Beschwerden hat.
Ich plädiere für hausultraschallgeräte damit man immer gucken kann, ob alles ok ist klatschen

Da ich gerade in dieser Phase bin, wo einem nicht mehr so übel ist und man auch nicht andauernd ziehen im Unterleib hat,
Würde ich gerne mal Wissen, wann ich mich freuen darf mein Krümel zu spüren.

Also wann ging es bei euch los????

Angelsound?? zwinker


  Re: Ab wann spürt man die Mäuse?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 19.10.2011 19:55
Ich habe meinen Bauchzwerg auch ab der 16. SSW ganz leicht kitzeln/zwicken gespürt. Langsam wird es kräftiger.


  Re: Ab wann spürt man die Mäuse?
no avatar
   marina1
Status:
schrieb am 19.10.2011 20:07
ich habe meinen erst in der 24.SSW gespürt, er ist immer nur gesessen mit dem Popo Richtung BAuch und den Füßen nach hinten
lg marina


  Re: Ab wann spürt man die Mäuse?
no avatar
   schwedengirl
Status:
schrieb am 19.10.2011 21:21
Bei mir war es die 16. Woche. Ich war gerade beim H&M bummeln und habe es zart aber eindeutig gespürt. Es war einer der schönsten Momente, die ich erlebt habe.


  Re: Ab wann spürt man die Mäuse?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 19.10.2011 22:14
Bin jetzt 17. Woche und bis jetzt merk ich nix, meine Gyn meinte vor der 20. Woche sei´s beim ersten Kind selten.


  Re: Ab wann spürt man die Mäuse?
avatar    Das Gaensebluemchen
Status:
schrieb am 20.10.2011 08:28
Das kommt darauf an ob Du eine HWP hast oder nicht. Hast Du eine solceh, so kann es ohne weiteres sein dass Du Deinen Krümel ganz bald spüren wirst. Es fühlt sich an als würde jemand von innen gegen stoßen, stelle es Dir wie bei einem Goldfisch vor, genauso fühlt es sich an "tock tock". Zu beginn wird es das nur sein wenn es sich dreht, das normale Bewegen bekommst Du meißt noch gar nicht mit.

Ich habe beide Male eine HWP und beide Kinder spüre ich sehr früh. Bei jetzt dem bin ich ab 15+0 da war VU 100% sicher dsas es der Zwerg war, davor war es mehr ein Erahnen. Das drehen bekommen wir aber natürlich mit, die Zwerge sind bei 15+0 um die 14 cm groß, klar merkt man das wenn es gegen stößt smile

Vor gut einer halben Stunde ist Zwerg aufgewacht (so stelle ich es mir vor) denn da habe ich ihn wieder gespürt smile Drei mal ein sanftes deutliches Tock gegen die Wand smile Für mich war das ein "guten Morgen Mama, mir geht es gut und ich bin jetzt wach" smile Dann lege ich die Hand auf den Bauch und spüre...nichts smile Klar, von aussen spürt man das noch lange nicht smile aber auch das erwarten wir ganz geduldig. Also, wenn Du ein regelmäßiges "zupfen" spürst, dann kann das Schluckauf vom Baby sein, das hatte ich schon vor einer Weile und wenn es sich wie ein Goldfisch anfühlt, dann dreht es sich vermutlich oder streckt sich mal ganz lang smile


  Re: Ab wann spürt man die Mäuse?
avatar    sveaclaudi
Status:
schrieb am 20.10.2011 08:51
ganz genau so wie gänseblümchen es gesagt hat: es hängt viel davon ab, wie die plazenta sitzt.
auch wenn man das gefühl schonmal hatte, kann man die ersten zarten spürbaren kindsbewegungen genauer "einordnen".

beim ersten kind habe ich trotz günstiger lage erst spät differenzieren können. diesmal habe ich sehr früh schon bewegungen gespürt - was selbst meine FÄ nicht so ganz glauben konnte (na klar sagen sie dann "jaaa...beim zweiten kind kann man es ja auch früher spüren zwinker ").

mittlerweile spürt man auch von außen deutliche stupser (seit etwa 2 wochen, da allerdings noch zarter) und krümel kommuniziert auch schon, reagiert also mit gegenstupsen.

lieben gruß, claudi


  Re: Ab wann spürt man die Mäuse?
avatar    Ajnatita
Status:
schrieb am 20.10.2011 11:14
Beim Ersten war es in der 19ssw und jetzt beim Zweiten in der 14ssw kommt auch immer auf die Lage des Kindes an.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021