Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  was gehört in babys apotheke???
no avatar
   muzekiepschen
Status:
schrieb am 19.10.2011 11:19
Hallo,

was habt ihr in babys apotheke zu hause? also für den ersten notfall? irgendwelche tropfen?, zäpfchen oder salben?


  Re: was gehört in babys apotheke???
no avatar
   ***Steffi***
Status:
schrieb am 19.10.2011 11:32
Sab Simplex und Carum Carvi gegen Blähungen, evtl. auch Windeöl. Gegen einen Wunden Po hilft Mirfulan super.
Mehr braucht man am Anfang nicht. Fieberzäpfchen etc bekommt man bei Bedarf vom Arzt verschrieben, da muss man eh hin wenn was "schlimmeres" ist.


  Re: was gehört in babys apotheke???
no avatar
   ulilis
Status:
schrieb am 19.10.2011 11:36
Hallo,

eine Creme für einen wunden Po und vielleicht eine Wind/Wettercreme für´s Gesicht, für den Köörper ein gutes Olivenöl. Alles andere nach Bedarf. Bei Blähung verschreibt dir der Ki-Arzt was oder Hebi kann helfen, bei Fieber mußt eh zum Arzt, da bekommst du Zäpfchen, bei ganz ganz wunden PO ( windelsoor) auch ab zum Arzt.

Alles Gute ( und hoffentlich nur Besuche zur VU mit deinem Kind)

Uli winkewinke


  Re: was gehört in babys apotheke???
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 19.10.2011 11:49
Ich habe ein bisschen mehr zuhause, klar verschreibt auch der Arzt etwas aber ich möchte einfach auch Samstags oder Sonntagsnacht reagieren können.

Benuron Zäpfchen (beim ersten Impfen bekommen)
Nurofen Fiebersaft den man aber erst ab 5 Kg+ geben darf
Osanit Gluboli wenn die Zähnchen kommen
Kümmelsalbe/öl zum Bauchmassieren bei Koliken
Kümmelzäpfchen falls gar nix mehr geht
Abschwellende Nasentropfen für Säuglinge (nur für den Notfall)
Fieberthermometer
Vitamin D Tabletten die bekommt sie täglich


  Werbung
  Re: was gehört in babys apotheke???
no avatar
   paudi
Status:
schrieb am 19.10.2011 12:20
Ich hab auch noch Vibokol Zäpfchen zu hause


  Re: was gehört in babys apotheke???
no avatar
   schwedengirl
Status:
schrieb am 19.10.2011 13:32
Hallo,
ich hatte ein Fieberthermometer und Zäpfchen zu Hause. Osanit Globulis habe ich nachgekauft. Die Mirfulan finde ich nicht so toll, Multilind hat bei der Maus besser geholfen. Ist aber sicher auch sehr unterschiedlich.
Meine Hebamme hat mir von den Kümmelzäpfchen abgeraten. Die beruhigen wohl auch sehr (es gab wohl auch mal einen Todesfall, weil ein Baby nicht mehr geatmet hat..sie meinte der Hebammenbund hat von einer Empfehlung abgesehen.) Die Blähungen (sie hatte nicht so viele Probleme damit) haben wir mit Fliegerstellung und warmen Waschlappen auf dem Bauch+Massage gut in den Griff bekommen.


  Re: was gehört in babys apotheke???
no avatar
   Milia149
Status:
schrieb am 19.10.2011 14:02
Hallo,

wie schon meine Vorredner gesagt haben, man braucht nicht alles gleich von Anfang an zu haben. Und einiges bekommt man bei Bedarf aufgeschrieben, bzw bei den ganz Kleinen muss man dann eh zm Arzt wenn was ist...

Aber unsere Notfall Apo enthält: (fett, wa sich von Anfang an hatte)
- Wundcreme für den Po
- Pilzcreme für den Po- Fieberzäpfchen
- Virbucol oder Carvi Carum Zäpfchen
- Lefax oder Sab Simblex
- etwas zum Massieren
- Körnerkissen
- Engelwurzbalsam (bei verschnupfter Nase unter die Nase tun, hilft auch Schwangerenn)
- Tymian-Myrte Balsam (bei Erkältung auf die Brust)
- Fieberthermometer

- Nasentropfen aus Kochsalz (kann man selbst machen, haben also immer leere Pipettenflasche daheim oder zb von Tetesept, Achtung soll NUR Kochsalz enthalten, bzw drauf stehen auch für Babys)
- Oral Pädon (bei Magen-Darm, sind Elektrolyte, die Kleinen trocknen seeehr schnell aus bei sowas)
- Prospan Zäpfchen (weiss nicht genau ob die ab Geburt sind, gegen Husten)
- Lavendelöl (bei Fieber zum Einreiben)
- Osanit hat bei uns nicht geholfen, Dentinox auch nicht wirklich und das wollte ich auch nicht so oft geben, dafür hatten wir Zahnöl das zumindest bissel geholfen hat
- Babix Tropfen (bei Erkältungen erst ab 2 Jahren!)
- Lactulose gegen Verstopfung




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021