Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Jackenerweiterung... kennt das jemand?
avatar    Liebesnest
schrieb am 17.10.2011 11:30
Hallo zusammen,

bin beim Durchstöbern der Kidsgo-Zeitschrift auf eine Anzeige von Kumja gestoßen.

Die stellen Jackenerweiterungen für die Schwangerschaft oder Tragemuttis her.
Schaut mal hier:


Kennt das jemand von Euch?
Falls ja, wie seid Ihr damit zufrieden?


  Re: Jackenerweiterung... kennt das jemand?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 17.10.2011 11:34
Das klingt ja erstmal super. Ich zerbreche mir nämlich gerade schon den Kopf, was ich mir für eine Jacke holen soll, die nicht gleich wieder zu eng ist.
Meine jetztige Winterjacke geht nämlich gerade noch so zu smile

Und ich finde es zu schade nun wieder so viel Geld für eine Jacke auszugeben, die nur für maximal einen Winter ist...


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 17.10.11 11:35 von marinchen26.


  Re: Jackenerweiterung... kennt das jemand?
avatar    diewildehenne
Status:
schrieb am 17.10.2011 11:42
also ich finde das super smile auch wenn man das baby vorne tragen möchte, mal schauen ob wir uns das leisten.


  Re: Jackenerweiterung... kennt das jemand?
no avatar
   NadNad82
Status:
schrieb am 17.10.2011 11:57
Also ich hab mir das grad mal angesehen und mich überzeugt das nicht - da würde es mir viel zu sehr oben rein ziehen, zumindest in der Schwangerschaft - bei Minus 10 Grad will ich mich dick einmummeln und nicht obenrum alles offen haben (so siehts ja auf dem Bild aus). Und 35 Euro find ich jetzt auch nicht soooo ein Schnäppchen, habe mir jetzt grad bei C&A eine Umstandswinterjacke für 50 Euro gekauft und finde das für mich grad die bessere Lösung.


  Werbung
  Re: Jackenerweiterung... kennt das jemand?
avatar    purpletaste
schrieb am 17.10.2011 12:07
die 35 euro finde ich für die Jackenerweiterung prinzipiell OK
aber wenn es bei C&A um 50 euro schon Umstandswinterjacken gibt, ist das ja wirklich super!
Ich würde aber lieber doch eine Tragejacke kaufen, denn ich möchte das Baby später mal tragen. Oder kann man die Umstandswinterjacke auch zum Tragen verwenden? Gibt es beim C&A auch Tragejacken?

smile viele Fragen!


  Re: Jackenerweiterung... kennt das jemand?
avatar    MiniPurzel
Status:
schrieb am 17.10.2011 17:14
Hallo,
ich habe mir einen Kumja bestellt. Einen für die Schwangerschaft und einen für danach. Nachdem ich mit der Qualität von mamaponcho nicht so zufrieden war, obwohl diese Teile wesentlich teurer sind, habe ich Kumja zufällig entdeckt. Ich bin zufrieden, hatte ihn jedoch wegen des guten Wetters bisher nicht wirklich an. Aber wegen dem reinziehen oben. Der Kumja für die Schwangerschaft geht bei mir bis oben, da zieht nichts rein. Mann muss da ja dann eh seine Jackenlänge angeben. Das einzige, was ich ein bisschen doof finde, sind, dass die Bändchen zum verstellen vorne sind und teils auch sehr lang. Aber ich kann so meine zwei Jacken immernoch anziehen und nachher, wenn das Kind da ist, dreh ich das dann um und dann passt es vom Reissverschluss sogar an die Jacke von meinem Mann und er kann das Kind auch tragen.


  Re: Jackenerweiterung... kennt das jemand?
avatar    Ajnatita
Status:
schrieb am 17.10.2011 17:20
Also ich hab mir einen Mantel bei C&A gegönnt und für 69Euro find ich das ok, trag es ja auch den ganzen Winter durch und dann kann ich ihn immer noch auf nem Flohmarkt verkaufen.


  Re: Jackenerweiterung... kennt das jemand?
avatar    Liebesnest
schrieb am 17.10.2011 20:41
Also ich hab's mir auf jeden Fall bestellt (schon vor dem TE hier grins) und berichte dann gerne, wie es ist, für den, der's wissen will zwinker




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021