Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Kaiserschnittnarbe: Schlechtere Erfolgsraten bei IVF? neues Thema
   Bei Krebserkrankung: Transplantation von Eierstocksgewebe
   Kinderwunsch und Corona-Impfung: Was weiß man darüber?

  Brust wird wieder weich, was nun?
no avatar
   bertalotte
schrieb am 10.09.2011 08:02
Hallo ihr Lieben das war von gestern:
Komme gerade vom US und bin total frustriert und douwn. Hilfe!!!
Es ist eine normal Große Fruchthöhle zu sehen mit einem schönem Dottersack.
Aber Embryo zeigt sich nicht so richtig.
Wieder eine Woche warten. Ich kann nicht mehr, das halten meine Nerven nicht mehr aus.
Hilfeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee!!!!!
Lg

Es haben mir schon einige geantwortet, dafür dank ich euch!!!!
Heute sind meine Brüste nicht mehr so gespannt und total weich,
ist das normal bei 7+0? oder ist doch alles vorbei?
Ich weiss ihr könnt nicht wahrsagen, aber eure Erfahrungen zu dem ganzen
würden mich schon Interessieren. wann habt ihr euer Herzchen schlagen sehen?
LG
Bertalotte


  Re: Brust wird wieder weich, was nun?
avatar    Alita
Status:
schrieb am 10.09.2011 08:09
Die Form, Größe, Farbe, Konsistenz, etc. deiner Brust ist völlig IRRELEVANT in Bezug auf deine Schwangerschaft.
Meine war während der Kinderwunschbehandlung gewachsen, fest und reizbar. Dies ging zu Beginn der Schwangerschaft zurück und sie war wieder klein und langweilig. Irgendwann mitten während der Schwangerschaft wuchs sie auf einmal wieder ganz groß, und schrumpfte dann wieder.

Das hat alles überhaupt nix damit zu tun, ob deine Schwangerschaft gut oder schlecht verläuft. Also mach dich nicht fertig!!

Zum Herzschlag: an 5+6 sah man bei mir NUR eine Fruchthöhle. An 8+1 sah ich dann das erste Mal die Herzen schlagen.
Bei 7+0 brauchst du dir also wirklich noch keine Sorgen machen...


  Re: Brust wird wieder weich, was nun?
no avatar
   Mugl
Status:
schrieb am 10.09.2011 08:44
huhu!!

also erstmal: herzlichen Glückwunsch zu deiner Schwangerschaft- du bist nämlich schwanger Bussi

so und was den rest angeht kann ich alita nur zustimmen- ss Wehwehchen kommen und gehen von einen tag auf den anderen... harte Brust, weiche Brust, ein zwicken links, ein zwacken rechts, gar kein zwacken, Übelkeit, keine Übelkeit, Müdigkeit und dann wieder keine- und zwar nicht in dieser Reihenfolge sonder total durcheinander.
ich hab mich oft total unschwanger gefühlt, das geht wohl jedem so, aber vertrau ein bisschen auf dein krümelchen und deinen Körper smile
die ersten 12 Wochen waren für mich auch unendlich lang, aber du wirst sehen die zeit verfliegt- nicht mehr lang und du wirst jeden morgen mit einem ordentlichen kick geweckt smile


ich wünsch dir alles, alles liebe und trau dich deine ss zu geniessen, denn dann ist alles noch vieeeeel schöner!

lg mugl


  Re: Brust wird wieder weich, was nun?
no avatar
   *Strahlemaus*
Status:
schrieb am 10.09.2011 09:48
Hallo,

bei mir ist es auch son auf u ab, mal sind die Brüste prall, schmerzen, dann wieder nich, dann habe ich tage morgens übelkeit, heute morgen z.B. nich, kommt dann am tage wieder, dann habe ich hier ein ziehen, dann da dann ist es anders wieder wie gestern, ja man macht sich viele gedanken, wir hören auch auf jedes zeichen nesmile

ich habe auch gestern gewissheit bekommen, fruchthöhle, Dottersack, herzchen, bei dir wird auch alles noch gut, ganz bestimmt ich denk an dich! drück dir die Daumen!!

schönes WE

lg


  Werbung
  Re: Brust wird wieder weich, was nun?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 10.09.2011 10:37
Mich verunsichert es auch jedes Mal, wenn die Brust dann wieder weicher wird usw., aber das muss wirklich nichts heißen. Das hat mit den Ultraschall befunden nix zu tun.


  Re: Brust wird wieder weich, was nun?
no avatar
   bertalotte
schrieb am 11.09.2011 09:55
Danke für euren netten Worte!!!
Das hat mich einbißchen aufgebaut, und ich habe beschlossen zu
kämpfen und positiv zu denken.
Der krümmel ist nächste Woche bestimmt mit einem schönen Herzschlag zu sehen.
LG




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021