Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Frage an alle die mehr als 3 ICSI´s zur Schwangerschaft brauchten
no avatar
   snu
Status:
schrieb am 07.03.2011 18:06
Hallo zusammen,

ich schleich mich für eine Frage mal kurz rein winkewinke.

Wurdet ihr nach 3 oder mehr negativen ICSI´s schwanger weil endlich "die eine" richtige Eizelle dabei war?........

..... oder gab es weitere Untersuchungen auf Grund dessen es endlich geklappt hat??? Weil vielleicht vorher was übersehen wurde???........

Entschuldigt, aber so langsam verlässt einen der Mut und der Glaube an eine Schwangerschaft.

Bei uns liegt der Grund bei meinem Mann (wegen Krebserkrankung wird mit Kryospermien gearbeitet). Immer gut entwickelte Eizellen.....
... aber trotzdem bleibt nix bei mir traurig

Alles Gute für eure Bauchzwerge schwanger

Lg
Simone


  Re: Frage an alle die mehr als 3 ICSI´s zur Schwangerschaft brauchten
avatar    Positron
Status:
schrieb am 07.03.2011 18:37
Hallo Simone!

Ich habe zwar keine drei ICSIs gebraucht sondern nur zwei, aber dafür noch 7 Kryo Versuche.
Ganz zu Anfang wurden schon Genetik und Gerinnung überprüft und vor der zweiten ICSI wurde eine Gebärmutterspiegelung gemacht. Mehr aber nicht.
Bei uns ist auch mein Mann der Verursacher und es wurde mit krykonserviertem TESE Material gearbeitet.
Ich denke das jetzt im siebten KryoVersuch endlich die richtige Eizelle dabei war, ein anderen Grund wüsste ich nicht.
Außerdem hab ich es in diesem Versuch erstmals mit TCM probiert. Ich hab also von Beginn an Akupunktur bekommen und trinke zweimal am Tag chinesische Kräuter. Diese Behandlung wird auch bis zur 12. Woche fortgesetzt.
Ob es nun wirklich daran gelegen hat, das es diesmal geklappt hat, weiß ich zwar nicht, aber es hat ja auch keinen Fall geschadet.
Meine Ärztin im KiWu war jedenfalls sehr überzeugt von der Methode und ich hab es eigentlich nur ausprobiert um nicht hinterher sagen zu können ich hätte nicht alles probiert!

Vielleicht wäre das ja auch mal was für dich.

Wie auch immer ihr weiter macht, ich wünsche euch alles Gute und drücke die Daumen das auch bei euch im nächsten Versuch die richtige Eizelle dabei ist!!!



Viele liebe Grüße und gebt nicht auf!

Positron


  Re: Frage an alle die mehr als 3 ICSI´s zur Schwangerschaft brauchten
avatar    nickie75
Status:
schrieb am 07.03.2011 18:38
hallo snu,

also bei uns klappte es das erst mal nach der 4. icsi und es wurden keine zusätzlichen untersuchungen gemacht, sondern wir hörten beide auf zu rauchen und ich hab ein bisschen abgenommen. schwupp die wupp war DIE RICHTIGE ez dabei! nicht den mut verlieren, ich drück euch die daumen! Ich freu mich sehr


  Re: Frage an alle die mehr als 3 ICSI´s zur Schwangerschaft brauchten
avatar    Looney
Status:
schrieb am 07.03.2011 19:11
Nach der 3. ICSI wurden bei mir Probleme mit der Schilddrüse und Blutgerinnung festgestellt.
Mit gut eingestellter Schilddrüse wurde ich dann beim 4. Versuch gleich schwanger. Und danach sogar gleich nochmal ganz ohne ICSI!


  Werbung
  Re: Frage an alle die mehr als 3 ICSI´s zur Schwangerschaft brauchten
no avatar
   Sommerersprosse
schrieb am 07.03.2011 19:13
Hallo!
Ich bin nach der 4. Icsi jetzt mit Zwillis schwanger -geklappt hat schon die erste, war aber MA in der 8. Woche. Dieser 4. Versuch wäre unser letzter gewesen. Ich hoffe, er geht gut. momentan lieg ich nämlich im Krankenhaus, Wehen in der 20. SSW, bin jetzt in der 23.
Ich hatte immer so lala Eizellen, bei der 4. Icsi waren es zwei 8-A-zeller und ein 8-B-Zeller - so gut war es noch nie.
Nicht den Mut verlieren!

Allerdings hatten wir uns die 4. als Grenze gezogen - weil ich denke, irgendwann muss man das Thema dann auch mal abschließen - es macht einen wahnsinnig sonst.
Aber Ihr schafft das! Nicht aufgeben!


  Re: Frage an alle die mehr als 3 ICSI´s zur Schwangerschaft brauchten
no avatar
   pebbles30
schrieb am 07.03.2011 20:34
Hallo,

das war zwar nicht unser Problem, bei uns hat es schneller mit ICSI geklappt aber meine Freundin hatte einige Versuche mehr mit IVF. Dazu auch noch Fehlgeburten usw.

Ich habe sie dann ziemlich bearbeitet endlich mal alles abklären zu lassen und sie war dann bei Reichel-Fentz.
Dabei kam heraus das bei ihr die Antikörper nicht stimmen und das behandelt werden muss.
Beim nächsten Versuch war sie schwanger, zwar Fehlgeburt, wieder ein Versuch mit weiteren Medis von Dr. Reichel-Fentz und das hat dann geklappt.

Sie hatte vorher schonmal die Gerinnung überprüfen lassen, auch mal Schilddrüse aber es gibt ja noch mehr Baustellen im Körper einer Frau. Da war nämlich alles super.


viele grüsse
pebbles


  Re: Frage an alle die mehr als 3 ICSI´s zur Schwangerschaft brauchten
no avatar
   suessmaus
Status:
schrieb am 07.03.2011 21:13
Hallo Simone,

also bei mir brauchte es 13 Transfere und sicher 30 EZ (müsste nochmal genau nachzählen grins), die es nicht waren, bevor sich dann vor einem Jahr DIE eine EZ bei mir eingenistet hat. Und jetzt verzaubert sie uns jeden Tag mehr und ich bin so froh, dass ich nicht aufgehört habe. Klar war die Stimmung oft down und ich habe oft kaum noch Hoffnung gehabt, aber irgendwie "sah" ich mich nicht kinderlos alt werden. Habe auch immer wieder auf weitere Diagnostik gedrängt, aber wirklich gefunden hat man nix. TCM habe ich zwischendurch mal gemacht, war auch irgendwie angenehm, aber beim positiven Versuch habe ich nix besonders gemacht. Wenn die SD, Gerinnung und Gebärmutterspiegelung abgeklärt sind, würde ich den Kopf noch nicht in den Sand stecken. Vielleicht kann ich Dir mit meiner "Karriere" Mut machen, dass es auch nach vielen Versuchen noch klappen kann!?

Ich , dass bei Deinen Eisbärchen DAS eine dabei ist!

LG Suessmaus


  Re: Frage an alle die mehr als 3 ICSI´s zur Schwangerschaft brauchten
no avatar
   snu
Status:
schrieb am 08.03.2011 09:37
Danke an alle für eure aufmunternten Worte.

Von Blutgerinnung hab ich noch nix gehört, aber in meiner Kiwu ist eine Endokrinologie und soviel Blutröhrchen wie mir schon abgezapft wurden denk ich schon das sie alles untersucht haben....

Jetzt warten wir mal unsere Eisbärchen ab, und müssen dann erst mal sehen ob bzw. wie es dann weiter geht.

Ich wünsch euch alles, alles Gute............

Lg
Simone


  Re: Frage an alle die mehr als 3 ICSI´s zur Schwangerschaft brauchten
no avatar
   ronja78
schrieb am 08.03.2011 11:02
Hallo Snu,

wir wurden nach der 5. IVF schwanger, hatten fast immer Blastos zu transferieren.
Blutgerinnung hab ich mal untersuchen lassen (nach der 3.IVF), da war aber nix.

Der Unterschied bei der 5.IVF war, dass wir zur Hälfte ICSI gemacht haben (hat aber
nix gebracht, keine der Blastos stammte dann aus der ICSI) und wir haben den
Glue beim Transfer verwendet. Außerdem hatte ich davor plötzlich schlechtere
TSH-Werte und hab L-Thyox genommen. Und ich hatte vorher eine längere Pause,
war beim Osteopathen, bei der Fruchtbarkeitsmassage und einen Monat vorher
noch im Urlaub.

Was dann endlich das ausschlaggebende war - keine Ahnung. Ich denke, dass es
doch sehr an der individuellen Eizelle liegen mag. Ich bin im Nachhinein sehr froh,
dass wir uns doch für den 5.Versuch entschieden haben.

Ich wünsche Dir alles, alles Gute und drück Dir die Daumen für den nächsten Versuch.
lg
Ronja




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020