Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Oktoberlie braucht mal Meinungen...
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 07.03.2011 10:51
Hallo... winkewinke

Ich bin jetzt 8+1 und mal vorweg mir geht es gut. Mir ist jetzt schon kaum noch schlecht und auch so fühle ich mich ganz gut.
Da ich aber jetzt schon BV habe, hab ich ja so viel Zeit mir Gedanken zu machen... *doof*

Jedenfalls hatte ich meinen letzten US bei 7+1 und es alles in bester Ordnung. Krümel war 10mm groß und Herzchen schlägt.Liebe
Nun habe ich aber den nächsten Termin erst in 4 Wochen, also erst wieder bei 11+1 .....ich finde das ist so lange hin....seitdem ich öfter mal gelesen habe, dass ein Herzchen aufgehört hat zu schlagen, mach ich mir Sorgen. Das merkt man ja nicht.
Sind in der ersten Zeit die 4 Wochen nicht ein bisschen lang? Oder kann man davon ausgehen, wenn man keine Blutungen und keine Schmerzen hat,
dass alles i.O. ist?


  Re: Oktoberlie braucht mal Meinungen...
no avatar
   Summer Sunshine
Status:
schrieb am 07.03.2011 10:55
das würde mich auch interessieren,

ich sag mir immer solange ich keine blutungen habe ist alles ok


  Re: Oktoberlie braucht mal Meinungen...
no avatar
   Myla
Status:
schrieb am 07.03.2011 11:01
Ab Herzschlag habe ich Termine auch alle 4 Wochen. Das ist wohl normal.


  Re: Oktoberlie braucht mal Meinungen...
no avatar
   dalemabi
Status:
schrieb am 07.03.2011 11:16
Ein Abstand von 4 Wochen ist bei normaler Schwangeschaft die Regel. Es bringt auch nichts da öfter zu kontrollieren. Solange es dir gut geht, du keine frischen Blutungen hast musst du davon ausgehen, dass alles ok ist. Ist doch super, dass du keine Probleme mit Übelkeit usw hast. Kann aber gut verstehen, dass dir 4 Wochen ewig lange vorkommen. Wünsch dir viel Geduld!


  Werbung
  Re: Oktoberlie braucht mal Meinungen...
no avatar
   Lenchen1981
Status:
schrieb am 07.03.2011 11:33
Huhu
Ich verstehe dich nur zu gut, habe auch erst am 25 den nächsten Termin.
Dann bin ich 12+4 und der letzte war bei 9+1. Diese ewige Warterei.
Bin auch seit ner Woche im BV da hat man einfach viel zu viel Zeit zum Sorgen machen.
Habe aber ne Hebi Xie mich wegen meiner ständigen Kopfschmerzen behandelt und die sagt wenn meine Fä mich trotz Zwillingen nur in den normalen 4 Wochen Abständen sehen will sei das ein gutes Zeichen.
Ich versuch immer an die zwei zu glauben. Und rede immer mit ihnen, das hilft mir sehr.
Versuch einfach zu entspannen und verwöhnt dich.
Gruß Lenchen


  Re: Oktoberlie braucht mal Meinungen...
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 07.03.2011 11:51
ja, ist ganz normal.
in anderen ländern wird teilweise der erste ultraschall erst nach 3 monaten (!) gemacht.

und wenn du schmerzen, blutungen, irgendwas hast, kannst du ja immer noch zum arzt.

soooo toll ist ultraschall ja auch gar nicht fürs kind.
soll irre laut sein.

ich wünsche dir eine tolle schwanger-zeit!


  Re: Oktoberlie braucht mal Meinungen...
no avatar
   DanaBärchen
Status:
schrieb am 07.03.2011 11:52
Ich glaube, jeder versteht hier Deine Gedanken und empfand diese 4 Wochen schon das eine oder andere mal als "Quälend"
Der Abstand ist völlig normal.
Aber so hart das auch klingen mag, wenn das Herzchen aufhört zu schlagen, dann kann auch kein US in kürzeren Abständen etwas daran ändern oder es verhindern traurig

Versuch schön positiv zu denken, denn es wird sicher alles gut gehen knuddel

Eine schöne sorgenfreie Schwangerschaft Sonne


  Re: Oktoberlie braucht mal Meinungen...
avatar    Sandra_DD
Status:
schrieb am 07.03.2011 11:55
Ich verstehe dich voll und ganz. Den letzten US Termin hatte ich am 14.2. da war ich 6+2. Der nächste Termin ist am 22.3 da bin ich bei 11+2. Das ist lang, aber es sind nun fast 2 Wochen dann bin ich wieder beim US Termin. Aber 4 Wochen find ich auch ganz schön lang, wenn ich mir die anderen Beiträge anschau, sind die meisten so im 2 Wochen abstand immer bei der Untersuchung


  Re: Oktoberlie braucht mal Meinungen...
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 07.03.2011 12:06
Dankeschön für Euren Zuspruch! Blume
Das tut gut.


  Re: Oktoberlie braucht mal Meinungen...
no avatar
   totojulio
Status:
schrieb am 07.03.2011 12:08
Hallo,
ich würde mir keine Sorgen machen, wenn du keine Blutung oder Schmerzen hast. Am Anfang hatte ich alle zwei Wochen US, ist, glaube ich, normal bei Zwillingen. Zuletzt war ich bei 7+4 und es war alles in Ordnung. Das nächste Mal dann erst 10+4. Seit ich auch gelesen habe, dass der US für die Kinder unangenehm sein soll, vor allem der vaginale, von dem einige Hebammen komplett abraten, bin ich eigentlich sogar froh, dass die Abstände jetzt größer werden. Ich mache mir jedenfalls keine Sorgen, obwohl ich mich seit 2 Wochen wegen gänzlich fehlender SS-Beschwerden sehr unschwanger fühle.
Dir alles Gute!


  Re: Oktoberlie braucht mal Meinungen...
no avatar
   Smurfle
schrieb am 07.03.2011 12:34
Ein Tipp, und den meine ich ehrlich und von Herzen: Lies die Beiträge nicht, wo andere etwas negatives schreiben oder sogar, dass sie ihr Kind verloren haben.
Ich lese generell keine negativen Beiträge mehr in diesem Forum, leider gibts davon sehr viele. Die Angst und die Panik nehmen hier oft Überhand und anfangs hat es mich auch mitgerissen, seit einigen Wochen lese ich aber kein einziges Posting mehr über irgendwas angstmachendes.
Und es hilft wirklich. Ich bin jetzt in Woche 11 und hab in 2 Wochen wieder Ultraschall mit Herztönen horchen Termin und habe keinerlei Bedenken, dass da nix zu hören sein könnte.

Mehr die Zeit genießen anstatt sich zu fürchten, das würde ich so vielen hier wünschen, die leider oft in Angst und Panik verfallen. Und ich kanns nur wiederholen: Lies bitte keine Postings mehr über Babys, die dann gestorben sind. Das was man sich vor Augen hält, das hat man dann auch im Kopf. Schau, dass du nur positive Beiträge liest, die dir wirklich weiterhelfen und dich stärken.
Ich hab mir generell schon überlegt das Forum lesen komplett zu lassen, ich persönlich habe das Gefühl das die Foren oft panischer machen als das sie helfen.


  Re: Oktoberlie braucht mal Meinungen...
avatar    tweety
Status:
schrieb am 07.03.2011 12:40
ich ,muß da smurfle voll und ganz zustimmen. leider lasse ich mich da auch immer total mitreißen bzw runter ziehen!!!!


  Re: Oktoberlie braucht mal Meinungen...
no avatar
   doudounette
Status:
schrieb am 07.03.2011 14:36
Also in meinen beiden Büchern steht: Schlägt das Herz erstmal, verlaufen 97% der Schwangerschaft völig normal. Das Fehlgeburtenrisiko sinkt also auf 3%.
Versteh deine Angst natürlich trotzdem.


  Re: Oktoberlie braucht mal Meinungen...
avatar    MissDizzy81
Status:
schrieb am 07.03.2011 17:51
@doudounette: Wow, das beruhigt echt!

Ich hab jetzt in der Frühschwangerschaft auch alle 2 Wochen. Hab morgen und dann erst in 2,5 Woichen wieder bei 12+0, das wollte ich unbeding, also bei 12+0 weil das ja schon ein besonderer Tag ist!

Ich hatte auch Panik, weil es mir so gut geht, Tittis weniger weh tun usw. aber wenn das hier vielen so geht, dann bin ich beruhigt! smile


  Re: Oktoberlie braucht mal Meinungen...
no avatar
   Crazy1983
schrieb am 08.03.2011 14:17
Ist bei mir auch so. Hatte am 14.02 bei 5+9 die erste Untersuchung und dann auch wieder erst am 16.03 bei 10+1. Kam mir auch ewig vor, aber scheint ja wohl normal zu sein. Jetzt ist es bei mir ja nur noch ne gute Woche, freu mich schon total und hoffe es hat sich alles gut entwickelt.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020