Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Schwaches Bindegewebe - SS-Streifen
avatar    heib1985
Status:
schrieb am 04.03.2011 20:20
Hallo Mädels!

Ich habe da mal ne doofe Frage ... .
Bin gerade mal bei 6+2 und mach mir schon Sorgen um meinen schönen Bauch traurig
Ich würde von mir behaupten, dass ich ein echt schwaches Bindegewebe habe.
Denn wenn ich nur ein wenig zunehme, habe ich sofort die Dehnungsstreifen an meiner Hüfte.

Nun zu meiner Frage:
Wer von euch dachte auch, dass er ein schlechtes Bindegewebe hat und hat SS-Streifen verhindern (oder minimieren) können?
Und wie?

Es würde mich auch mal interessieren ab wann man den Bauch bei euch gesehen hat.
Ab wann wurdet ihr denn darauf angesprochen smile

Liebe Grüße
Yvonne


  Re: Schwaches Bindegewebe - SS-Streifen
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 04.03.2011 20:23
Ich habe schon streifen seid jahren und bekomme mein 1 Kind habe sehr schwaches Bindegewebe und ich glaube da kann man ni tun gegen ein schwaches Bindegewebe.Außer cremen aber denke das hilft nix


  Re: Schwaches Bindegewebe - SS-Streifen
no avatar
   E1980
schrieb am 04.03.2011 20:29
Hm, sach mal: nix! Bin nun Ende der 2. Schwangerschaft und habe keine! Erste Schwangerschaft geölt wie doof und diese nicht mehr! Hat bisher hingehauen! smile


  Re: Schwaches Bindegewebe - SS-Streifen
no avatar
   Myla
Status:
schrieb am 04.03.2011 20:37
Wobei schwaches Bindegewebe an den Oberschenkeln nicht heißt, dass du zwingend auch am Bauch reißen musst.


  Werbung
  Re: Schwaches Bindegewebe - SS-Streifen
no avatar
   kathi06
Status:
schrieb am 04.03.2011 20:51
Ich habe auch ein sehr schlechtes Bindegewebe. Durch häufiges Ab- und Zunehmen in der Jugendzeit haben sich auch ohne Schwangerschaft Streifen an der Hüfte entwickelt, allerdings diese typisch weißen, die nicht so auffallen.
In meiner ersten Schwangerschaft bin ich trotz Cremen/Ölen gerissen wie sonst was und für mich ist das sowieso nur Geldabzocke, entweder man reißt oder man reißt nicht, da kannst du cremen so viel du willst. Also, gib nicht unnötig viel Geld für irgendwelche Antistreifencremes aus, nur ein gut gemeinter Tipp.
In meiner letzten und in dieser Schwangerschaft habe ich gar nicht mehr gecremt und meine Streifen sind nicht mehr geworden, es ist keiner mehr dazu gekommen, was sicherlich auch daran liegt, dass ich schon einmal ordentlich vorgedehnt war.
Meine Streifen waren zum Ende hin dann auch immer noch rot, echt grausam. Sie sind aber nach ein paar Monaten wieder verblichen und weiß geworden.
Bikini ist für mich wohl den Rest meines Lebens erledigt, aber da ich eh nicht so schlank bin, tut es auch ein schöner Badeanzug. Das war halt mein persönlich kleines Opfer für meine drei süßen Kinder!
Meine Hebi meinte damals, hellhäutige Frauen, mit Tendenz zu Sommersprossen, rötlichen Haaren bekommen meist die Streifen. Die dunkelhäutigen mit dunklen Haaren die Linea Nigra. Und bei mir traf diese These genau zu! Leider! traurig

Meinen Bauch sah man in der ersten Schwangerschaft so ab der 16.SSW, vorher war es eher Blähbauch und Speck. Aber ich habe dennoch ganz stolz ab der 12.SSW Umstandshosen getragen! zwinker

LG Kathi


  Re: Schwaches Bindegewebe - SS-Streifen
no avatar
   Shantala
Status:
schrieb am 04.03.2011 21:35
Ich glaube auch nicht, dass Cremes irgendwas nützen. Ich habe weder in der ersten Schwangerschaft noch dieses Mal gecremt (außer normaler Bodylotion nach dem Duschen) und habe keinen einzigen Dehnungsstreifen. Dafür diese Linie - beim ersten Mal nur bis zum Bauchnabel - es wurde ein Mädchen, diesmal bis zur Brust rauf - es wird ein Bub... Und ich habe wirklich dunkle Haare. Bei mir treffen also mehrere Hebammenweisheiten zu *lächel* (obwohl ich an sowas eigentlich nicht glaube, aber lustig ist es schon).
Dabei dachte ich gar nicht, dass ich so straffes Bindegewebe hätte - weil Bauch und Busen schauen nicht wirklich straff aus, obwohl ich normalerweise sehr schlank bin *seufz* - aber von den
SS-Streifen wurde ich trotzdem verschont.
Meine Mutter bekam SS-Streifen bei mir und meine Tochter hat auch ohne Schwangerschaft Dehnungsstreifen an Hüfte und Brust - warum gerade ich verschont blieb ist mir auch ein Rätsel....

L.G.
Shantala


  Re: Schwaches Bindegewebe - SS-Streifen
avatar    monimum21
Status:
schrieb am 04.03.2011 21:57
wenn du durch gewichtschwankung shcon leichte risse hast ist die wahrscheinlichkeit groß das du in der s sauch reißt.

NEIn es helfen keine cremes und co

kannste dir echt sparen das geld. mit nem assageschwamm massieren tut gut gegens jucken durch wachstum. aber gegen die streifen hilft snicht.
entweder man hat di everanlagung dazu oder nicht

ich kann mitlerweile sehr gut damit leben. immerhin habe ich bald 4 gesunde kinder. was will ich mehr? was sind bitte streifen dagegen???
klingt vielleicht gehäßig aber meine sister hat nicht 1 streifen und 2 kranke/behinderte kinder.


  Re: Schwaches Bindegewebe - SS-Streifen
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 04.03.2011 22:24
Man kann dagegen nix machen! die ganzen creme´s ziehen dir nur unnötig dein geld aus der
tasche. du kannst eine ganz normale günstige lotion nehmen und dich damit eincremen, das hilft
aber nur damit deine haut nicht zu trocken wird. die risse kommen ja vom bindegewebe und da
kommt die creme nicht hin. du kannst dein gewebe massieren und zart zupfen, das musst du
allerdings regelmäßig dann tun, so kannst du die streifen etwas eindämpfen, aber nicht verhindern.

puh, das mit dem bauch ist so eine sache, die einen sehen schon im 3. monat voll schwanger aus,
die anderen selbst im 9. monat nicht. ich kenne da auch viele unterschiedliche beispiele.
das kommt immer auf die frau an und vorher kann man das nicht sagen.
es gibt auch keinen maßstab ab wann man es sehen sollte oder so.


  Re: Schwaches Bindegewebe - SS-Streifen
avatar    miauuu71
schrieb am 04.03.2011 22:34
Huhu!
Mir sagt man auch ein schlechtes Bindegewebe nach...Cellulitis am Arschtritt,obwohl ich immer schlank gewesen bin,ein paar Risse an den Pobacken und Unterschenkeln(Wachstum).Ich bin immer davon ausgegangen,dass ich doll reiße,wenn ich schwanger bin.
Aber : Ich bin weder in meiner ersten,noch (bislang) in meiner 2.Schwangerschaft gerissen.
Ich öle täglich den GESAMTEN Körper,weil ja auch das gesamte Gewebe strapaziert wird.
LG,Christina winken


  Re: Schwaches Bindegewebe - SS-Streifen
no avatar
   mausi37
schrieb am 05.03.2011 06:48
Ich hab eine streifenfreie Murmel und gutes Bindegewebe. Gegen eine Bindegewebsschwäche kann man nicht ancremen. Trotzdem öle ich mich komplett nach dem Duschen ein. Haut ist dann noch feucht. Das hab ich aber auch vor der Schwangerschaft schon gemacht.
Gegen mögliche Streifen hilft das sicher nicht, aber gut für die Haut ist es allemal und es klebt weniger als manche Bodylotion.

Solltest du Streifen bekommen, kannst du es eh nicht ändern. Sieht doof aus, klar, aber im Gegensatz zu krummen Beinen oder einer schiefen Nase kann man sie ganz gut kaschieren. Kopf hoch!


  Re: Schwaches Bindegewebe - SS-Streifen
avatar    heib1985
Status:
schrieb am 05.03.2011 09:44
Hallo Mädels!

Danke für eure Antworten!
Auch wenn mich eure Aussagen nicht gerade hoffen lassen Ohnmacht
Ich glaube, dass ich es trotzdem mal ausprobieren werde.
Würde mir sonst immer die größten Vorwürfe machen, dass ich nicht genug getan hätte.
Ja, Bikinis sind dann wahrscheinlich nix mehr für mich.
Aber es gibt ja auch super Badeanzüge!
@ miauuu71: Welche Creme benutzt du denn?

Liebe Grüße
Yvonne


  Re: Schwaches Bindegewebe - SS-Streifen
avatar    galwayindecember
Status:
schrieb am 05.03.2011 10:26
Hallo Yvonne,

hab auch schlechtes Bindegewebe, wegen zunehmen abnehmen usw. halt an den Hüften!!!
Hab kaum gecremt und bin nur ganz minimal um den Bauchnabel gerissen, und nur ganz schmale Streifen die
auch nicht wirklich rot sind sondern eher rosé !!!

Lg Marion


  Re: Schwaches Bindegewebe - SS-Streifen
avatar    miauuu71
schrieb am 05.03.2011 11:29
Huhu!
Ich mache mein Öl selber,berufsbedingt...Ich bin Physio.Als Basisöl nehme ich Distelöl und füge dem ätherische Öle zu...
Was aber auch schön ist (und nicht eklig mufft,wenn es verfliegt) ist das Babyöl von Alnatura (DM,Bunikowski)mit Gänseblümchenöl.Das kann man für die Babys auch als Badezusatz nehmen.Darauf weiche ich immer aus,wenn mein eigenes alle ist.
LG,Chrissie winkewinke


  Re: Schwaches Bindegewebe - SS-Streifen
avatar    Lina+3
Status:
schrieb am 05.03.2011 13:41
Die einzige Möglichkeit, um SS-Streifen wirklich sicher zu verhindern, ist nicht schwanger zu werden. Ansonsten kannst du schmieren und zupfen, wie du willst und mit was du willst - wenn du die Veranlagung dazu hast, Streifen zu bekommen, wirst du sie bekommen. Entweder früher oder später. Das ist einfach so.

Ich habe gutes Bindegewebe und habe auch nach einer Zwillings-SS keine SS-Streifen, obwohl ich da kaum geschmiert habe. Glück gehabt. Dafür hatten sich dann die Bauchmuskeln verabschiedet. Man zahlt einfach seinen Preis für diese enorme Leistung, ein (oder mehrere) Kind(er) auszutragen.

LG




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021