Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  An die Julilis - wer schlaeft/liegt noch auf dem Ruecken
avatar    Yaya
schrieb am 04.03.2011 17:04
Hallo,

seit zwei Wochen vermeide ich es auf dem Ruecken zu liegen. Vor allem, weil man ja sagt, man soll das nach der 20. SSW (oder je nach Autor unterschiedlich SSW oder Monat) vermeiden und auch weil ich doch tatsaechlich zwei mal aufgewacht bin, auf dem Ruecken lag, und sehr schnellen Herzschlag hatte, der sich dann auf der Seite sofort beruhigt hat. Nun, weiss ich auch nicht, ob ich einfach aufregend getraeumt habe und deshalb der Puls hochging und das auf dem Ruecken liegen Zufall war. Aber als ich dann hier gelesen habe, dass erhoehter Puls schon ein Anzeichen ist, dass das Baby auf der (wie heisst sie nochmal zwinker ) Vene liegt, koennte das ja schon sein.

Also, mich wuerde einfach interessieren. Schlaft ihr noch auf dem Ruecken? Jemand hier schon mit Beschwerden? Das Baby ist ja noch so leicht, kann mir so schwer vorstellen, dass das wirklich schon die Vene abdruecken kann. Ist es dafuer noch zu frueh?

Yaya


  Re: An die Julilis - wer schlaeft/liegt noch auf dem Ruecken
no avatar
   DanaBärchen
Status:
schrieb am 04.03.2011 17:13
Also ich melde mich mal als Juni Mama und ich schlafe auf dem Rücken. Warum auch nicht?
Falls Dir das Baby die Vene abdrückt, dann wirst Du in der Regel davon wach und kannst Dich anders lagern Ja
Ich schlafe sehr gerne auf dem Rücken und hatte bis jetzt auch noch keine Probleme.
Kommt sicher auch immer darauf auf wie das Kind im Bauch liegt.

Schöne Schwangerschaft noch


  Re: An die Julilis - wer schlaeft/liegt noch auf dem Ruecken
no avatar
   ulli25
Status:
schrieb am 04.03.2011 17:34
mh, heute nacht hab ich ein zwei stunden auf dem ruecken gelegen (drehe mich sehr oft auch ohne SS). normal find ich das aber bestimmt seit vier wochen nicht mehr bequem. finde der ruecken tut dann weh und der bauch spannt so doof...
also ich denke da sollte man sich keine sorgen machen. man merkt sicher, wenns ungesund ist. der koerper (oder auch der bauchzwerg: meiner mags nicht so wenn ich aufm ruecken lieg) gibt sicher signale. vielleicht war dein aufwachen einfach schon eins...
gute nachtruhe weiterhin
lg
ulli


  Re: An die Julilis - wer schlaeft/liegt noch auf dem Ruecken
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 04.03.2011 17:54
Hallo Yaya!
Ich schlafe auf dem Rücken, aber auch viel auf der Seite (auch vor der SS). Habe das bei meiner Tochter bis zum Schluss gemacht und hatte keine Beschwerden. Auch das CTG habe ich damals in Rückenlage schreiben lassen.
Lieben Gruß, Janine


  Werbung
  Re: An die Julilis - wer schlaeft/liegt noch auf dem Ruecken
no avatar
   E1980
schrieb am 04.03.2011 17:58
Hier noch ein Märzi-Comment!

Versuche abends nun immer, auf der Seite einzuschlafen, weil das halt so am bequemsten ist. Es vergeht aber kein Aufwachen mit der Erkenntnis, dass ich mich irgendwann auf den Rücken gedreht haben miss - denn so werde ich IMMER wach zwinker Und mir hat´s bisher nicht geschadet! Also: mach´ dir nicht so viele Gedanken, wirst schon merken, wenn irgendwann was klemmt. Und beeinflussen kannste ja eh nix, wie du an mit siehst!

Weiterhin alles Gute!


  Re: An die Julilis - wer schlaeft/liegt noch auf dem Ruecken
avatar    miauuu71
schrieb am 04.03.2011 17:59
Huhu!
In meinem Bett geht es gerade noch so,wenn ich mich gleichzeitig etwas verbiege...ansonsten wird mir duselig - die liebe Vena Cava...auch im halbliegen passiert das - und z.T.auch auf der re.Seite,da muss ich auch ein bißchen tricksen.Das nervt ganz schön traurig...bei Noah hatte ich das erst kurz vor ET - aber ich wiege ja nun auch schon 1,5kg mehr...
Dafür sind die Rückenschmerzen so gut wie weg,wenn ich arbeite ROFL
LG,Christina


  Re: An die Julilis - wer schlaeft/liegt noch auf dem Ruecken
avatar    motte79
Status:
schrieb am 04.03.2011 20:09
Huhu!
Also ich schlafe eh nicht auf dem Rücken. Aaaber: ich mag auch gar nicht mehr so gern auf dem Rücken liegen, da es mir im Bauch unangenehm ist. Meine GM wird dann öfter hart, da sich der Kleine glaube ich auch eingeengt fühlt. Winkel dann immer die Beine an...ok, so kann man nicht schlafen zwinker

LG!
Motte smile


  Re: An die Julilis - wer schlaeft/liegt noch auf dem Ruecken
no avatar
   penny_lane
Status:
schrieb am 04.03.2011 20:24
schlaf, wie du magst. wenn es nicht gut ist, wird dir schwindelig/schlecht, es tut etwas weh oder dein baby wehrt sich.
kermit wollte immer, dass ich auf dem rücken liege, ich mag rückenlage aber nicht. die vena cava klemmst du nicht unbemerkt ab, im schlaf dreht man sich und wach wird dir flau. keine sorge!


  Re: An die Julilis - wer schlaeft/liegt noch auf dem Ruecken
no avatar
   Funnydani
schrieb am 04.03.2011 20:33
Hier schleicht sich noch ein Junili ein...

Penne immer noch sehr gerne aufm Rücken und hab das in der letzten Schwangerschaft bis zur Geburt (!) durchgehalten.

Manchmal wurde mir dann schwindlig und schlecht und ich hab mir einfach auf links gedreht, fertig. Das war aber selten. Leider schlafe ich nur wirklich gut auf dem Rücken ein...
nicht auf dem Bauch liegen zu können kann ich noch irgendwie verkraften...

LG

Funny


  Re: An die Julilis - wer schlaeft/liegt noch auf dem Ruecken
avatar    Yaya
schrieb am 05.03.2011 02:42
Danke fuer die Antworten smile. Also schlecht und schwindelig ist's mir noch nicht geworden. Vielleicht reagiere ich ueber. Zum Glueck schlafe ich gerne auf den Seiten, aber nur Seitenlage schlafen ist auch anstrengend.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021