Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Wer hat Estrifam 2mg genommen?
avatar    gemita03
Status:
schrieb am 03.03.2011 08:31
Guten Morgen,

nehme ja zweimal täglich Estrifam 2mg und frage mich jetzt wann ich anfangen soll es abzusetzen und wie langsam oder schnell? Bin jetzt in der 9 Woche. Wie habt ihr das gehandhabt?
LG gemita03


  Re: Wer hat Estrifam 2mg genommen?
no avatar
   Saphira70
Status:
schrieb am 03.03.2011 08:37
Guten Morgen,

habe selber Estrifam und Crinone 8% bis 11+5, sprich 12. SSW, genommen, dann sollte ich beides einfach weglassen, da ich auch keine Crinone mehr hatte. Natürlich in Rücksprache mit meinem Frauenarzt. Wie du siehst, hat es funktioniert.

Lieben Gruß

Tina


  Re: Wer hat Estrifam 2mg genommen?
no avatar
   Engelzmietz
schrieb am 03.03.2011 09:01
Hallo gemita,

ich hatte auch Estrifam. Nach meiner ICSI konnte ich es relativ schnell absetzen. Diesmal nach der Kryo durfte ich es erst in der 12. Woche absetzen da der Zyklus künstlich hergestellt wurde. Ich hab das auch brav eingehalten. Mein Arzt hat mir dann genau gesagt wie ich die Medikamente ausschleichen lassen soll (dauerte nur 3 Tage) und danach ging es endlich in eine normale Zeit ohne Medis.

Viel Glück Dir weiterhin.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021