Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Junili war gestern zur Nachkontrolle wegen GHB-Verkürzung!
no avatar
   OnlyYou
schrieb am 02.03.2011 08:53
Hey,
musste ja gestern noch mal hin zur FA wegen der GBH Verkürzung und den Wehen auf dem Tg.
Naja wirklich besser ist es nicht geworden, eher schlechter! traurig Am Freitag war noch kein Trichter zu sehen, gestern schon! Die Länge ist aber zum Glück gleich geblieben! Ja Am Freitag muss ich wieder hin. Auf dem TG war diesmal nichts drauf Das ist super Muss jetzt halt beobachtet werden, da wir keine wirkliche Ursache erkennen konnten. Ergebnis vom Abstrich müsste heute nachmittag oder morgen da sein, aber sie geht nicht davon aus das da was ist, weil der PH Wert durchgehend gut war! Ja
Laut FA soll ich zwar jetzt nichts mehr tragen, aber als mein Mann fragte ob es kommen kann weil ich meinen Sohn ja schon hier und da hoch heben meinte sie eher nein. Meine Hebamme war da anderer Meinung! Gestern abend ist mein GVK gestartet da konnte ich sie auch noch mal fragen! Ja Aber mal ganz ehrlich, wie soll ich denn nen nicht mal 2 jährigen nicht heben? traurig Wickeltisch hoch, Hochstuhl rein, Bett raus..
Ultraschall hat sie auch gemacht! Hach war das schön und Balsam für die Seele! Liebe Und ja, ich behalte ein kleines Dickerchen! LOL Ich sag nur 1130g!!! Ich wars nicht Naja somit haben wir die 1000g Marke wenigstens auch schon hinter uns gelassen! zwinker


  Re: Junili war gestern zur Nachkontrolle wegen GHB-Verkürzung!
no avatar
   DanaBärchen
Status:
schrieb am 02.03.2011 09:06
Waaaas? Ohnmacht
1000 gr geknackt.... schweigen
Wahsinn Ich freu mich

Mist mit dem GBH traurig
Ich komm ja auch nicht drumherum, Ben zu tragen und zu heben. Es geht eben nicht anders. Meine Ärztin meint aber auch, dass das wohl nicht der ausschlaggebende Punkt ist.
Einfach zwischendurch auch mal die Füße hochlegen Ja




  Re: Junili war gestern zur Nachkontrolle wegen GHB-Verkürzung!
no avatar
   roblchen
schrieb am 02.03.2011 09:10
Hallo,
leider habe ich auch eine Gebärmutterhalsschwäche und schon drei Schwangerschaften damit hinter mir. Ich an deiner Stelle würde versuchen, mich soviel wie möglich hinzulegen, denn dass sich da ein Trichter neu gebildet hat, ist kein gutes Zeichen.
Hat deinen Ärztin mal was von einem Cerclage Pessar gesagt? Das ist so eine Art Gummiring, der um dem Gebärmutterhals gelegt wird. Damit wird er abgestützt und geschlossen gehalten. Das Einsetzen dauert vielleicht 5 Minuten und ist ein bisschen unangenehm, sonst nichts. Damit habe ich die dritte Schwangerschaft unter voller Belastung (mit zwei Kleinkindern, 2 Jahre und 3,5 Jahre) ohne Schwierigkeiten hinter mich gebracht (Geburt bei 39+1). Auch in der zweiten Schwangerschaft bekam ich das gelegt und konnte somit wieder ein bisschen mehr rumlaufen. Geburt bei 39+4. Vielleicht ist das für dich auch eine Möglichkeit?
Alles Gute und nimm das nicht auf die leichte Schulter
Ursula


  Re: Junili war gestern zur Nachkontrolle wegen GHB-Verkürzung!
no avatar
   kjoi
schrieb am 02.03.2011 09:32
Ach nee, das hört sich ja nicht so gut an. Schön ist, dass der GBH noch lang ist. Aber der Trichter ist eine Neuerung und damit halt nicht so toll.
Hat Deine FÄ weitere Maßnahmen mit Dir besprochen (Pessar oder ähnliches)? Schließlich gibt es ja Hilfsmittel mit denen Du auch mehr machen könntest. Denn klar, ein kleines Kind muss gehoben werden.
Ich drücke die Daumen, dass es sich ab jetzt nicht mehr verschlechtert.


  Werbung
  Re: Junili war gestern zur Nachkontrolle wegen GHB-Verkürzung!
avatar    monimum21
Status:
schrieb am 02.03.2011 09:59
oh man das sind ja weniger gute nahcrichten

hat deine gyn denn nix gesagt von wegen Haushaltshilfe etc.????

ich hab ja auch meine jüngsten in etwa gleichem alter hier.
garnicht heben geht nunmal nicht. das weiß eigendlich jeder

mein gyn sagte theoretishc sind die ja überlebensfähig und ohne größere folgeschäden auch noch. aber jeder tag zählt halt im bauch und wnen es sich net bessert würde er mich einweisen zum liegen oder halt familien/haushaltshilfe zwecks heben etc.

ich hatte keine Kontrolle mehr da ich auhc keine SB im Moment hab. aber wehen schon und ziehn tuts wie hechtsuppe.


mal sehen was mein gyn in 14tagen sagt.

wow 1300g, nicht shclehct

das di ekleinen die 1000g-marke vor der 30+ marke knacken wußt ich ja bereits.


  Re: Junili war gestern zur Nachkontrolle wegen GHB-Verkürzung!
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 02.03.2011 10:21
streicheldas echt scheiße kann dich aber voll verstehen.Mir wurde auch gesagt nix tragen da ich schon einen trichter habe aber gbh auch ok aber wir müssen das einhalten...immerhin hat dein krümel die 1000g marke geknackt das ist doch schön smile

Und hauptsache ist dir und dem Baby geht es gut..pass auf dich auf


  Re: Junili war gestern zur Nachkontrolle wegen GHB-Verkürzung!
no avatar
   suny222
schrieb am 02.03.2011 11:30
Hallo,

1130 gr. sind ja schonmal spitze. knuddel

Unter Deinen Voraussetzungen steht Dir ja vorübergehende wahrscheinlich eine Haushaltshilfe über die Krankenkasse zu. Versuch es doch ganz schnell einmal. Klar wird die nicht den ganzen Tag genehmigt werden und es bleibt an Dir einiges hängen, aber zu den Hauptversorgungszeiten kann sie Dir gut zur Hand gehen (man kann nämlich z. B. auch zweimal 2 Std. täglich beantragen). Schnell bekommt man eine über die Arbeiterwohlfahrt oder sowas wie Bauernverband Caritas etc. oder Dein Arzt schreibt Dir eine volle Haushaltshilfe und Dein Mann kann unbezahlten Urlaub nehmen, aber das ist meist schwieriger (das hatten wir nichtmal fürs KH, mein Mann hatte halt mal dazwischen 3 Wochen Urlaub - nur jetzt hat er keinen mehr). Ich hatte damals nach meiner großen O. P. ja auch keine Haushaltshilfe etc. ich hatte dann damals ein Reisebett mit Schlupf aufgestellt und gewickelt habe ich nicht mehr auf dem Wickeltisch, sondern auf der Couch oder auf dem Boden und einfach die Wickelunterlage drunter gelegt. Zum Einkaufen schicke ich in schwierigen Zeiten immer meinen Mann und wenn ich unterwegs mal heben musste (Getränke oder Kind in den Einkaufswagen) habe ich immer Ausschau nach netten Menschen gehalten, die mir geholfen haben. Klar ist das alles nicht schön und Du hast ja schon geschrieben, dass Du nicht gerne um Hilfe fragst (was ich auch verstehe) aber wir sind ja derzeit in einer Phase, wo jeder Tag zählt. Ich hab mich nach meiner O.P. und in meiner Zwillingsschwangerschaft auch immer überanstrengt und habe mir im Nachhinein sehr große Vorwürfe gemacht. Klar hat Dein Baby jetzt schon ein stattliches Gewicht und ich wäre froh, wenn ich schon so weit wäre, wie Du, aber mir wurde damals bei den Zwillis gesagt, dass ich bis zur 30.SSW ganz vernünftig sein sollte und diesmal mache ich das auch.

Alles Gute und gute Besserung!
suny


  Re: Junili war gestern zur Nachkontrolle wegen GHB-Verkürzung!
no avatar
   OnlyYou
schrieb am 02.03.2011 12:31
Oh danke Mädels für die ganzen aufbauenden Antworten! Ich freu mich
Sie hat noch nichts weiteres mit mir besprochen, weder Haushaltshilfe noch Pessar! Nein Muss allerdings Freitag auch schon wieder kommen! Da könnte ich ja nochmal fragen!
Hört sich jetzt total blöd an, ich weiss, aber wenn ich eure Antworten lese werde ich echt nachdenklich.. Ganz sooo große Sorgen hab ich mir ehrlich gesagt nicht gemacht bis jetzt, weil die Länge mit knapp 3cm ja noch ok ist! Vielleicht sollte ich das besser noch mal überdenken! Meine Fa war zwar besorgt, aber hat mir keine Bettruhe oder so erteilt, deswegen hab ich das jetzt noch nicht als so kritisch gesehen! Ich hab ne Frage Und ganz klar, auch wenn der Kleine die 1000g Marke schon geknackt hat, er soll noch ganz lange da bleiben wo er ist!!!!!!!!
Das mit dem Wickeln werde ich aufjedenfall jetzt auch anders machen und sonst muss man einfach mehr drauf achten. Ich finde man macht das oft total unbewusst das man die Kinder irgendwo drauf oder rein setzt, ohne nachzudenken! Ja


  Re: Junili war gestern zur Nachkontrolle wegen GHB-Verkürzung!
no avatar
   teamstar0815
schrieb am 02.03.2011 13:43
Gut über 1000g das ist schon mal gut
aber der Rest klingt nicht so prickelnd
Bitte pass auf Dich auf.
Klar wenn man einen so kleinen Feger hat kann man nicht gemütlich rumlümmeln
Am besten am Freitag gleich nach der Haushaltshilfe fragen

Teamstar0815


  Re: Junili war gestern zur Nachkontrolle wegen GHB-Verkürzung!
no avatar
   Ne:ea
Status:
schrieb am 02.03.2011 13:53
Doof aber auch mit der verkürzten Zervix - ist auch immer etwas meine Sorge, hatte das bereits in der 1.SS... Hoffe, das erholt sich wieder. Kannste dich denn etwas zurücknehmen, haste ne Unterstützung für Zuhause? Mama, Freundin, Nachbarin?

Das mit dem Heben hab ich so gelöst:
- mein Burschi hat ein grosses Bett bekommen (mit Bettgitter an der Seite), so kann er selbst reinkrabbeln
- neben den Wickeltisch hab ich einen Schemel gestellt und er klettert rauf oder ich wickle einfach auf dem Bett oder dem Boden
- Hochstuhl (Triptrap) ist Bügel weg, da kann er alleine hoch - müsstest höchstens ein wenig schubsen und zurechtrücken
- wenn er weint, setz ich mich auf einen Stuhl und nehm ihn sitzend hoch, dann kann er auf meinem Knie höckeln

Hoffe, mit viel Ruhe, regelmässigen Liegezeiten (zur Mittagsschlafzeit? Mal 1h am Nachmittag wenn der Kleine gehütet wird (KiTa, Eltern, Schwiegis, Freundin, Pate/Patin, Nachbarin...)?


Ne:ea




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020