Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Humbug oder hilfreich?
avatar    lila Sonnenblume
Status:
schrieb am 27.02.2011 13:07
Hallo Ihr Lieben,

so, es geht bald wieder los....nehme seit gestern das Nasenspray Metrelef zur Downregulierung und muss mich dann melden, wenn die Mens eintrudelt
(Komisch, dass man sich dann so freut!)

Meine Frage ist eigentlich diese:

Habe schon oft was von Himbeerblätter-Tee (vor PU) und Frauenmantel-Tee mit 2 MS Byrophyllum (nach PU) gelesen.
Macht es Sinn oder ist es Humbug und bringt nichts?

Ich meine klar, Einbildung ist auch eine Bildung und wahrscheinlich geht es dem "Gewissen" auch gut, wenn man nichts ausgelassen hat...
Aber ist es richtig, dass durch die Einnahme der Tees die Einnistung gefördert wird und sich die GMS besser aufbaut?

Vielen Dank für Eure Antworten, vielleicht auch mit positivem Ausgang...

die "lila"


  Re: Humbug oder hilfreich?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 27.02.2011 13:23
das hab ich mich "damals" auch immer gefragt, den tee habe ich nie probiert, bei mir war es nur so,
in der zeit als ich keine folsäure nahm bin ich nicht schwanger geworden, dann hab ich mit folsäure angefangen und
ich bin jez in der 21ssw...hab mir eingebildet es lag daran, aber ich glaub eigentlich eher weniger das man mit
tee´s oder folsäure eine Schwangerschaft beschleunigen kann, wenn es sein soll dann beißt der krümel sich fest und wenn nicht,
dann eben nicht!

Dir alles gute und viel erfolg!

Janine + Prinzessin (21ssw)


  Re: Humbug oder hilfreich?
no avatar
   kleineruebe
Status:
schrieb am 27.02.2011 13:26
Hallo "Lila",

also meine Hebamme ist davon sehr überzeugt und hat es mir empfohlen. Also habe ich mir die Tees gekauft und süffel die so vor mich hin, mir schmecken die ganz gut und so wie das Wetter gerade ist, empfinde ich es auch nicht als unangenehm. Im Sommer würde ich es aber nicht "extra" trinken.
Also schaden tut es nicht und wenn du sowieso Tee magst - nur zu smile Aber wenn du es nicht magst, würde ich mich damit auch nicht quälengrmpf

Gutes Gelingen smile

LG kleinerübe


  Re: Humbug oder hilfreich?
no avatar
   Myla
Status:
schrieb am 27.02.2011 13:27
Himbi-Tee in der 1. Zyklushälfte und Frauenmante in der 2. ist auch bei Nicht-IVF oder ICSI Kandidaten ein bewährtes Mittel.

Clydesbonnie aus dem Zyklusforum kennt sich damit gut aus, schau einfach mal in diesen Thread rein. Ich hab zum Beispiel grade mit Nestreinigungstee (während der Mens) angefangen in dem Zyklus, in dem es geklappt hat, wobei ich das eher unserem besseren Timing zuschreibe grins In bonnies Thread ist auf jeden Fall auch gut erklärt warum was wie wirken soll.


  Werbung
  Re: Humbug oder hilfreich?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 27.02.2011 15:03
Hallo!
Ich habe das volle programm gemacht:
morgens auf nüchternen Magen grapefruitsaft, dann Karottensaft ( frisch gepresst ), erste zyklushaelfte himbeerblaettertee, zweite zyklushaelfte frauenmanteltee, und dann noch die fruchtbarkeitsmassage nach Birgit Zart.
Und Öl von Aura Soma auf dem Bauch verteilt, muss ich spaeter mal schauen welches es war... Wenn es dich interessiert.

Nach drei Monaten war ich schwanger, trotz ICSI-Kandidaten.
Ich wartete auf die mens um einen Termin fuer die Bauchspiegelung zu machen...

So ganz und gar kann ich es immer noch nicht fassen....

Ich wuensche dir viel Erfolg!


  Re: Humbug oder hilfreich?
avatar    lila Sonnenblume
Status:
schrieb am 27.02.2011 17:14
@kleineruebe
Ich denke ich werde die Tee's mal testen, ich trinke gerne Tee und wenn es dann auch noch helfen sollte; warum nicht?
Vor allem bei dem kalten Wetter braucht man ja auch was warmes im Bauch! Ja


@Japan-Kirsche
Hallo vielen Dank für die ganzen Informationen!
Habe ich das noch recht in Erinnerung, dass du auch in DO im Kiwu-Zentrum warst? Ich hab ne Frage
Und auch erstmal herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft Elefant
Sag mal, wofür war denn der Grapefriut-Saft und der Karottensaft?
Und was hat es mit dem Öl auf sich???




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021