Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Gewicht
no avatar
   sonnemondundsterne
schrieb am 27.02.2011 09:19
Hallo Liebe Mädels

Ich hab jetzt echt mal ne blöde Frage oder vielleicht ist sie gar nicht sooo blöd .

Eigentlich ist man ja auch etwas froh wenn man nicht sooo viel zunimmt,oder ??

Ich frage mich nur ist es denn alles ok wenn man eher so wie ich seit 4 Wochen nicht zunimmt oder eher
ca 200 -400 Gr abnimmt??

Ich denke dann immer dass die MAus eventuell nicht recht versorgt wird ,oder ??? täusch ich mich ??

Hab ja Morgen Gott sei Dank VU und werde da mal fragen ..

Aber Sorgen mach ich mir echt so langsam..

Danke für euere Info schonmal im vorraus

Alles Liebe Anja


  Re: Gewicht
no avatar
   kleineruebe
Status:
schrieb am 27.02.2011 09:35
Hallo,

iwo, kein Grund zur Sorge, die Gewichtszunahme in der Schwangerschaft ist sowas von individuell, da kann man keine Aussage über die Versorgung des Kindes draus schließen - das geht nur mit Ultraschall und Doppler.
Ausserdem ist die Gewichtszunahme auch davon abhängig, wie schwer du vorher warst, in der Regel ist es so, dass eine Normalgewichtige Frau 11-15 kg zunimmt, wer schon übergewichtig in eine Schwangerschaft startet sollte nur 3-5 kg zunehmen.
Ich habe die ersten 12 Wochen nicht zugenommen, bzw. erst abgenommen und dann wieder zugenommen, jetzt habe ich 3,5 kg insgesamt drauf und bin in der 19. SSW. Ich denke mal ab jetzt geht es zügiger mit der Zunahme, weil jetzt ja auch die gebärmutter und das Kind ordentlich wachsen.

Liebe Grüße und guten Appetitschwanger
kleinerübe


  Re: Gewicht
no avatar
   Mopsbär
Status:
schrieb am 27.02.2011 09:42
ich habe zu Beginn 2 kg abgenommen und bis heiute nichts mehr zu. Und der Zwerg ist bestens versorgt ( vor 2 Wochen 1200gr). Also keine Sorge.


  Re: Gewicht
avatar    galwayindecember
Status:
schrieb am 27.02.2011 10:25
Würde mir da keine Sorgen machen, hab zu beginn der Schwangerschaft fast 10kg abgenommen und stehe
momentan bei Startgewicht +3 kg, bin allerdings auch Übergewichtig und mein Arzt ist super Zufrieden mit mir.
Habe in den letzten 10 Tagen sogar wieder 800g abgenommen, obwohl der Zwerg zugenommen hat!!!
Bin auf nächsten Freitag gespannt, was dann raus kommt!!!

Lg Marion


  Werbung
  Re: Gewicht
avatar    sheepdogs
Status:
schrieb am 27.02.2011 11:19
Zitat
kleineruebe
Hallo,

iwo, kein Grund zur Sorge, die Gewichtszunahme in der Schwangerschaft ist sowas von individuell, da kann man keine Aussage über die Versorgung des Kindes draus schließen - das geht nur mit Ultraschall und Doppler.
Ausserdem ist die Gewichtszunahme auch davon abhängig, wie schwer du vorher warst, in der Regel ist es so, dass eine Normalgewichtige Frau 11-15 kg zunimmt, wer schon übergewichtig in eine Schwangerschaft startet sollte nur 3-5 kg zunehmen.
Ich habe die ersten 12 Wochen nicht zugenommen, bzw. erst abgenommen und dann wieder zugenommen, jetzt habe ich 3,5 kg insgesamt drauf und bin in der 19. SSW. Ich denke mal ab jetzt geht es zügiger mit der Zunahme, weil jetzt ja auch die gebärmutter und das Kind ordentlich wachsen.

Liebe Grüße und guten Appetitschwanger
kleinerübe
Ähm, wenn man bedenkt daß das Baby etwa 3500g wiegt, dann noch das Fruchtwasser, Plazenta, Gebärmutter, Blutvolumen erhöt, die Brust wächst, ev. Wasser usw. ist 3-5 kg unrealistisch! Klar eine Übergewichtige soll nicht viel zunehmen aber 7-12kg ist völlig ok und normal!
Ich bin in der 34 Schwangerschaft und hab bisher +6kg, seit Tagen habe ich aber Wassereinlagerungen am Körper verteil, nicht extrem aber bis zum Schluss rechne ich mit 10-12kg Plus insgesammt.

Ich hab in beiden SSen 10 und 11 kg zugenommen und etwa 3-6 Wochen nach Geburt alles wieder verloren... auch wenn die Haut eher ne Schwabbelmasse war!


  Re: Gewicht
avatar    polarlomvi
Status:
schrieb am 27.02.2011 12:06
Ja, ich verstehe dich gut! Ich bin jetzt Ausgangsgewicht +4,2 kg. Und dass, obwohl ich vorher schon an der Grenze zum Untergewicht war traurig Die meisten, die hier nicht oder wenig zunehmen hatten ja vorher um einiges mehr auf den Rippen. In Norwegen wird keine Doppleruntersuchung gemacht, solange der Fundusstand, Herztöne und Bewegungsmuster ok sind. Aber ich mach mir auch Sorgen, dass das Kleine nicht richtig versorgt wird. Auf der anderen Seite sagt man immer, dass das Baby prioritiert wird, und wenn dann wird die Mutter schwächeln, nicht aber das Baby.
Aber so richtig kommt bei mir auch keine Ruhe auf...


  Re: Gewicht
avatar    Maya79
schrieb am 27.02.2011 13:28
Hallo Anja,

ich finde deine Frage gar nicht blöd- im Gegenteil. Mache mir auch gerade darüber meine Gedanken. Bin jetzt in der 19. SSW und habe noch rein gar nichts zugenommen. Will auch morgen mal meine Gyn fragen, ob das ok ist. Ich esse ganz normal und auch das Baby wächst und gedeiht völlig normal.

LG


  Re: Gewicht
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 27.02.2011 13:33
Das ist nicht schlimm, das was bei dir an gewicht runter geht ist ja recht wenig, bei mir ist es auch
immer mal unterschiedlich (+/- 0,5kg), das ist aber normal, mal isst man mehr, mal weniger...
ich bin jez in der 21SSW und habe noch nicht mal ganz 2kg zugenommen...aber meiner klein geht es gut,
sie ist 20cm und wiegt 270g, gut, das ist noch etwas leicht, da alle anderen werte im "normalbereich" liegen,
aber ich bin auch recht schlank...vererbt sich wohl jez schon smile

Janine + Prinzessin (21SSW)


  Re: Gewicht
no avatar
   20anja1982
Status:
schrieb am 27.02.2011 13:54
Hallo Anja smile

wie weit bist du denn in der SS?
Ich halte es für unproblematisch, wenn du nicht zunimmst, das Baby kommt an erster Stelle, kann dann eher sein, dass du an anderen Körperstellen bisschen Pölsterchen abbaust (wenn du welche hast...)
In der 1. Schwangerschaft hab ich bis zur 25. SSW über 8 kg zugenommen, dann hab ich etwas mehr darauf geachtet und in den letzten Wochen nur noch ganz wenig, z.T. nur ein paar 100 Gramm zwischen 2 VUs, obwohl da ja eigentlich das Baby erstmal richtig zulegt und die Fruchtwassermenge usw. enorm steigt.
Und jetzt beim 2. Mal hab ich bis zur 17. Woche nur 1,5 kg zugenommen (gegen 3,5 kg) beim 1. Mal, weil ich mich einfach mehr bewege, mit aufm Spielplatz rumrenn usw.
Frag deine Ärztin danach, aber wenn du nicht sehr untergewichtig bist, würde ich mir keine Sorgen machen.

Liebe Grüße

Anja


  Re: Gewicht
no avatar
   kleineruebe
Status:
schrieb am 27.02.2011 16:36
Zitat
sheepdogs
Zitat
kleineruebe
Hallo,

iwo, kein Grund zur Sorge, die Gewichtszunahme in der Schwangerschaft ist sowas von individuell, da kann man keine Aussage über die Versorgung des Kindes draus schließen - das geht nur mit Ultraschall und Doppler.
Ausserdem ist die Gewichtszunahme auch davon abhängig, wie schwer du vorher warst, in der Regel ist es so, dass eine Normalgewichtige Frau 11-15 kg zunimmt, wer schon übergewichtig in eine Schwangerschaft startet sollte nur 3-5 kg zunehmen.
Ich habe die ersten 12 Wochen nicht zugenommen, bzw. erst abgenommen und dann wieder zugenommen, jetzt habe ich 3,5 kg insgesamt drauf und bin in der 19. SSW. Ich denke mal ab jetzt geht es zügiger mit der Zunahme, weil jetzt ja auch die gebärmutter und das Kind ordentlich wachsen.

Liebe Grüße und guten Appetitschwanger
kleinerübe
Ähm, wenn man bedenkt daß das Baby etwa 3500g wiegt, dann noch das Fruchtwasser, Plazenta, Gebärmutter, Blutvolumen erhöt, die Brust wächst, ev. Wasser usw. ist 3-5 kg unrealistisch! Klar eine Übergewichtige soll nicht viel zunehmen aber 7-12kg ist völlig ok und normal!
Ich bin in der 34 Schwangerschaft und hab bisher +6kg, seit Tagen habe ich aber Wassereinlagerungen am Körper verteil, nicht extrem aber bis zum Schluss rechne ich mit 10-12kg Plus insgesammt.

Ich hab in beiden SSen 10 und 11 kg zugenommen und etwa 3-6 Wochen nach Geburt alles wieder verloren... auch wenn die Haut eher ne Schwabbelmasse war!


[www.babycenter.de] hier ist eine Tabelle wer mit wieviel Startgewicht (Angabe in BMI) wieviel zunehmen sollte, wer starkes Übergewicht hat MAXIMAL 6,8 kg. Aber wie gesagt es ist sowieso alles individuell - und diese ganze Berechnung mit Kind und Fruchtwasser kommen halt auch nicht immer hin sonst MÜßTE ja JEDE Frau mindestens 11 kg zunehmen - tun sie aber nicht.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 27.02.11 16:40 von kleineruebe.


  Re: Gewicht
avatar    Yaya
schrieb am 27.02.2011 19:06
Menno, habt ihr alle wenig zugenommen :/. Hab immer so Hunger. Ist soooo spannend zu hoeren, wie unterschiedlich die Gewichtszunahmen sind.

Lass dich nicht beirren, solange du genuegend trinkst und keine Diaet haeltst ist alles drin ... von viel Gewichtszunahme bis wenig. Bei deinen Vorsorgeuntersuchungen wird ja auch das Gewicht kontrolliert. Und soland dein Arzt nichts sagt, dann ist alles in Ordnung.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 27.02.11 19:08 von Yaya.


  Re: Gewicht
avatar    sheepdogs
Status:
schrieb am 27.02.2011 20:51
Zitat
kleineruebe
Zitat
sheepdogs
Zitat
kleineruebe
Hallo,

iwo, kein Grund zur Sorge, die Gewichtszunahme in der Schwangerschaft ist sowas von individuell, da kann man keine Aussage über die Versorgung des Kindes draus schließen - das geht nur mit Ultraschall und Doppler.
Ausserdem ist die Gewichtszunahme auch davon abhängig, wie schwer du vorher warst, in der Regel ist es so, dass eine Normalgewichtige Frau 11-15 kg zunimmt, wer schon übergewichtig in eine Schwangerschaft startet sollte nur 3-5 kg zunehmen.
Ich habe die ersten 12 Wochen nicht zugenommen, bzw. erst abgenommen und dann wieder zugenommen, jetzt habe ich 3,5 kg insgesamt drauf und bin in der 19. SSW. Ich denke mal ab jetzt geht es zügiger mit der Zunahme, weil jetzt ja auch die gebärmutter und das Kind ordentlich wachsen.

Liebe Grüße und guten Appetitschwanger
kleinerübe
Ähm, wenn man bedenkt daß das Baby etwa 3500g wiegt, dann noch das Fruchtwasser, Plazenta, Gebärmutter, Blutvolumen erhöt, die Brust wächst, ev. Wasser usw. ist 3-5 kg unrealistisch! Klar eine Übergewichtige soll nicht viel zunehmen aber 7-12kg ist völlig ok und normal!
Ich bin in der 34 Schwangerschaft und hab bisher +6kg, seit Tagen habe ich aber Wassereinlagerungen am Körper verteil, nicht extrem aber bis zum Schluss rechne ich mit 10-12kg Plus insgesammt.

Ich hab in beiden SSen 10 und 11 kg zugenommen und etwa 3-6 Wochen nach Geburt alles wieder verloren... auch wenn die Haut eher ne Schwabbelmasse war!


[www.babycenter.de] hier ist eine Tabelle wer mit wieviel Startgewicht (Angabe in BMI) wieviel zunehmen sollte, wer starkes Übergewicht hat MAXIMAL 6,8 kg. Aber wie gesagt es ist sowieso alles individuell - und diese ganze Berechnung mit Kind und Fruchtwasser kommen halt auch nicht immer hin sonst MÜßTE ja JEDE Frau mindestens 11 kg zunehmen - tun sie aber nicht.

Den Link kenne ich und da kann mans auch ausrechnen lassen, bei mir kommt 7-8 kg dabei raus. Aber 3-5 kg hab ich da nirgends gelesen und finde 3-5 extrem wenig, mein 2. war bei der Geburt 3800g schwer und mit allem drum und dran, währe 3-5 viel zu eng und kaum realistischt. Aber egal, ich finde bei Übergewichtigen finde ich 6-14 kg absolut nicht schlimm, solche Kilos kriegt mam schnell runter.
Zumindest waren sie bei mir innert 3-6 Wochen nach Geburt wieder weg.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020