Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Wie sicher ein Outing in der 22. Woche?
no avatar
   naheililu
schrieb am 25.02.2011 15:26
Hallo ihr Lieben,
hatten heute nochmal VU. Wir sind total glücklich, es ist alles in Ordnung.
Der Arzt sagte uns, wir bekommen ein kleines Frau. Wir sind so glücklich. Können es gar nicht beschreiben. Natürlich musste sofort ein wenig rosa geshoppt werden Dann bekam ich aber ne kleine Panik-Attacke... Was ist wenn er sich vertan hat? Ich bilde mir ein doch einen Schnippel zu sehen. Der Arzt war sich aber sicher und meinte, es ändert sich nichts mehr! Er hatte beim letzten Mal schon die Vermutung...
Was meint ihr? Wie hoch ist die Gefahr, dass es sich vertan hat?
Danke für eure Antworten!
LG naheililu


  Re: Wie sicher ein Outing in der 22. Woche?
no avatar
   naheililu
schrieb am 25.02.2011 15:36
Was ich vergessen habe- der Arzt hat es auch schon in den Mutterpass eingetragen...


  Re: Wie sicher ein Outing in der 22. Woche?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 25.02.2011 15:36
Ich bin zb. auch komplett in rosa eingedeckt.

Sollte es wider Erwarten ein Junge werden - mei, dann wird er halt die ersten 5 Monate in rosa gekleidet und fertig - kann man dann auch nicht ändern zwinker, dem Baby wirds wurscht sein. Das wichtigste ist, dass er / sie gesund ist...egal wie eindeutig das Outing auch ist, man wird es erst zu 100% nach der Geburt sehen.

LG


  Re: Wie sicher ein Outing in der 22. Woche?
avatar    Sheepchen
schrieb am 25.02.2011 15:42
Es ist schon sehr sicher.. Wenn ers einträgt, sowieso! Meine FÄ hat nichts eingetragen- auch beim Großen nicht und da hab ich sogar ein Foto der Hoden bekommen!
LG Schäfchen


  Werbung
  Re: Wie sicher ein Outing in der 22. Woche?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 25.02.2011 15:52
Hast mit geschaut?
Wenn der Arzt kein Hoden oder nen schnipel erkannt hat smile dann wächst auch keiner mehr .


  Re: Wie sicher ein Outing in der 22. Woche?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 25.02.2011 16:31
hey!

Ich war gestern zur vorsorge und er hat mir auch gesagt das es auf jeden fall ein mädchen wird.
War gestern bei 19+5...hab auch gleich mal was in rosa gekauft und ebenfalls danach gedacht
"Sch***, wenn es doch ein junge wird? Kann der das schon sicher sagen?".

Zumal ich in der 15ssw mal im KH zum US war und die meinte es wird evt ein junge Ich hab ne Frage

Weiterhin kann ich auch auf dem US-bild nichts erkennen sehr treurig


ich würd sagen, lassen wir uns überraschen und gehen weiterhin einfach rosa sachen shoppen Elefant

wünsch dir alles liebe und noch eine tolle schwanger


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 25.02.11 16:32 von Janine20.



  Re: Wie sicher ein Outing in der 22. Woche?
avatar    Lestate
Status:
schrieb am 25.02.2011 16:53
Meine beiden Mädelz wurde in die 17. bzw. 18. SSW "geoutet"

und es hat bei beiden gestimmt. wenn man die schamlippen genau sehen kann ist alles klar zwinker


  Re: Wie sicher ein Outing in der 22. Woche?
no avatar
   Funnydani
schrieb am 26.02.2011 11:58
Ihr habt Probleme... zwinker)

Wär das nicht voll der geile Jux, wenn es doch noch ein Junge würde und der in den erstne Wochen in rosa rumgetragen wird? Ich würd mich als Mutter darüber totlachen...!

So einen Fall hatten wir auch mal - bei der ersten Schwangerschaft war ich mir so 100% sicher dass es ein Mädchen wird, dass ich schon rosa Erstlingssöckchen gekauft hatte. Dann wurds aber ein Junge! Was tun mit den rose Socken?? Hab sie ihm einfach entweder untendrunter oder auch einfach so angezogen - die waren sooo warm und flauschig und haben genau gepasst!

Jetzt in der 2. Schwangerschaft hatte ich wieder Hoffnung für diese rosa Söckchen (und gemischte Gefühle weil ich ja so viel blaues von meinem Erstgeborenen noch habe - wohin bei einem Mädchen mit den ganzen Kram?). Und wieder ein Junge!

Ich frage mich auch ob es nicht doch noch ein Mädel werden könnte - aber mein Gyn war sich schon verdammt sicher in der 22. SSW und ich habe auch ein Zipfelchen und den Hodensack sehr deutlich sehen können. Mädels haben einfach keine Hoden!!

Und selbst wenn: Dann würde unser Überraschungstöchterchen eben hellblaue Sachen tragen. Vieles ist extra neutral gekauft (Grün oder Orange zb.) und kann von beiden getragen werden.

Und ich könnte die Geschichte immer zum besten geben, wenn mich einer drauf anspricht warum meine Tochter nur blau trägt... LOL außerdem mag ich blau lieber als rosa!


Und nicht vergessen - in ein paar Wochen passt euer Kind eh nicht mehr in die Erstlingssachen rein und ihr könnt in entsprechender Farbe neues kaufen...

Liebe rosa-blaue Grüße!

Funny




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020