Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Woran erkennt man eine Gebärmutterhalsschwäche?
no avatar
   Sandragr
schrieb am 22.02.2011 18:45
Hallo zusammen,

hab schon öfters gelesen, dass Frauen eine Gebärmutterhalsschwäche haben können. Da ich schon eine ewig lange KIWU KArriere hinter mir habe, bin ich immer noch sehr ängstlich. Bin gerade in der 20.SSW. Hatte gestern und vorgestern ziemliches Unterleibsziehen. Flüssiger Ausfluss hab ich geradade auch manchmal. Jetzt wird mir es zwar etwas peinlich, aber mein Mann hat mir vor ein paar Tagen erzählt, dass wenn wir miteinander Schlafen, er fast gar nichts mehr merkt, da bei mir mittlerweile alles so "weit" ist. Hab immer gedacht, dass es durch die Durchblutung doch enger sein müsste. ISt es normal, dass es jetzt schon alles weiter da unten geworden ist?
Naja, zumindest hab ich gerade Angst, dass gerade etwas nicht stimmen könnte. Woran kann ich den erkennen, ob ich eine Gebärmutterhalsschwäche habe oder nicht? Habe zwar zum Glück am Montag wieder meinen nächsten US Termin, aber trotzdem ist es bis dahin ja doch noch ein paar Tage hin.

Bitte nicht über meine Email lachen, hab einfach Angst. HAtte auch schon mal eine Fehlgeburt in diesem Jahr, will es nicht nochmal erleben müssen.

Liebe Grüße
Sandra


  Re: Woran erkennt man eine Gebärmutterhalsschwäche?
no avatar
   Tanja_82
Status:
schrieb am 22.02.2011 19:13
du kannst es nicht rausfinden, sondern der FA kann den GMH mit nem vaginalen US überprüfen, also die länge.

der ausfluss is in der schwangerschaft normal, solange er nicht übel riecht, gelblich oder bräunlich ist oder juckt.

das alles weiter ist, is auch normal, es muss ja weiter werden, das kind will ja auch dadurch passen, wenn es geboren wird, darum weitet sich alles.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 22.02.11 19:15 von tanja_82.


  Re: Woran erkennt man eine Gebärmutterhalsschwäche?
no avatar
   roblchen
schrieb am 22.02.2011 22:27
Hallo,
kann dir leider auch nur sagen: Eine GMH-Schwäche erkennt man selbst nicht. Hatte das schon in zwei Schwangerschaften. Das kann nur der Arzt feststellen. Aber ich würde jetzt mal nicht davon ausgehen, dass du das hast.
Mehr Ausfluss hat man in der Schwangerschaft. Das ist ganz normal.
Mach dir nicht so viele Sorgen!
Ursula


  Re: Woran erkennt man eine Gebärmutterhalsschwäche?
no avatar
   Melle1978
Status:
schrieb am 22.02.2011 22:34
das merkst du selber nicht das kann nur dien FA bemessen.

ich hatte in der 1. ss eine zu frühe gebärmutterhalsverkürzung und musste 2 wochen lang im KH liegen und habe infussionen bekommen.

das mit dem ausfluss ist doch völlig normal und kommt nicht nur erst ab der 20. woche vor.


  Werbung
  Re: Woran erkennt man eine Gebärmutterhalsschwäche?
avatar    Yaya
schrieb am 22.02.2011 22:40
Kegeluebungen machen wenn's dich stoert, dass es deinem Mann zu weit ist smile ... und ja, Kegeluebungen soll man in der Schwangerschaft machen.

Sorry, fuer den Rest weiss ich auch nicht. Bin jetzt uach 20 Woche, hab schon die ganze Zeit Ausfluss, aber Schmerzen sind bei mir meistens von der Verdauung. Dumme Verstopfung.


  Re: Woran erkennt man eine Gebärmutterhalsschwäche?
no avatar
   Melle1978
Status:
schrieb am 22.02.2011 22:51
ah gebärmutterhalsschwäche...hmmm ist das gleich wie gebärmutterhalsverkürzung?? na zumindest hatte ich eine gebärmutterhalsverkürzung die zu früh war.

ich habe in den letzten 3 tagen vagisan einführen müssen da ist mir aber auch tatsächlich aufgefallen das es etwas weiter ist als sonst war total einfach zum einführen was normalerweise nicht so der fall ist.


  Re: Woran erkennt man eine Gebärmutterhalsschwäche?
no avatar
   Tanja_82
Status:
schrieb am 22.02.2011 23:44
@ Melly1978: ja eine GMH schwäche is eine zu frühe verkürzung des GMH, kann durch infekte auftreten, vorzeitige wehen oder einer angeborenen schwäche vom GMH.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021