Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Zuschuss zu Babygeschenk vor der Geburt - ok oder nicht?
no avatar
   hopsiflopsi
schrieb am 18.02.2011 10:05
Hallo,

ums Kinderkriegen rankt sich ja viel Aberglaube. Hab eben gerade meiner Mum erzählt, dass wir uns nen Geschwisterwagen gekauft haben (Baby kommt im Mai). Sie meinte: "Aha, den Zuschuss dazu gibt's aber erst nach der Geburt, sonst bringt das Unglück." Hä?
Klar schenkt man normalerweise erst was nach der Geburt, mach ich bei Kindern von Freunden o. Verwandten ja auch so, aber die größeren Anschaffungen, zu denen unsere Eltern uns was geben wollten, sind doch alle vorher. Zur Geburt hat man doch normalerweise alles, was man braucht, schon gekauft. Ich hab ne Frage Ich find's so wie Mum es vorhat halt etwas umständlich.
Wie haltet ihr das?

LG Hopsi


  Re: Zuschuss zu Babygeschenk vor der Geburt - ok oder nicht?
no avatar
   eta
Status:
schrieb am 18.02.2011 10:12
Diesen Aberglauben kenne ich auch.

Wir haben es so gehalten, dass die Anschaffungen die wirklich zur Geburt gebraucht haben, die Familie gekauft hat - wir haben endweder das Geld gegeben oder wir haben es zur Geburt geschenkt bekommen.
Allerdings sind !!!alle!!! Baby Sachen, auch das KiZi erst in die Wohnung gekommen als ich noch mit der Kleinen im KH lag.(es stand vorher schon 5 Monate in der Garage smile

.. und dann konnte ich so richtig nach der Geburt mit dem Klamotten - Shopping auslassen

LG


2 mal bearbeitet. Zuletzt am 18.02.11 10:13 von eta.


  Re: Zuschuss zu Babygeschenk vor der Geburt - ok oder nicht?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 18.02.2011 10:17
meine schwiegereletern nerven zb immer damit das man ja nix in der Wohnung haben soll,Sie fragte neulich wo steht denn der wagen bestimmt bei deiner mama oder .Ich sagte nein hier bei uns im Kinderzimmer da sagte sie nur aha.Denn sie sagt selbst das Kinderzimmer sollte erst aufgebaut werden wenn das Kind da ist .ne ne ne sagte ich zu ihr will doch vorher alles schön machen oder meinst dein sohn ist ein deko experte.

Aber auch wir haben das gleiche problem wie du.Wir sagen dies und jenes brauchen wir noch oder haben wir schon gekauft da sagte sie ihr bekommt ja noch einiges geschenkt.Na wenn ich alles habe brauch ich ni mehr sie kann ja sagen was sie uns schenkt Ich bin sehr sauer

Also kann dich gut verstehen.Sehe es so wie du.Grad bei großen sachen kann man zusammen los gehen oder geld dazu packen wenn die das eh schon vorhaben .


  Re: Zuschuss zu Babygeschenk vor der Geburt - ok oder nicht?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 18.02.2011 10:18
Hab ich noch nie gehört...und öhm meine Mom hält sich da definitiv nicht dran grins ...zum Teil echt supi, aber auch anstrengend Ich wars nicht
Aber fänd ich auch seltsam erstmal alles selbst auszulegen quasi und dann wie??? Gibst Du dann die Quittungen deiner Mom oder bekommt ihr das Geld einfach? Hm also ich finds so einfacher...
Aber gut, der KiWa steht z.B. noch bei ihr, aber holen werden wir den auch schon vor der Geburt.


  Werbung
  Re: Zuschuss zu Babygeschenk vor der Geburt - ok oder nicht?
no avatar
   Tanja_82
Status:
schrieb am 18.02.2011 10:18
da wir nicht abergläubig sind, gibt es sowas bei uns auch nicht.

meine eltern haben damals das kinderbett bezahlt und meine schwiegereltern den kinderwagen, der rest war eh geliehen.

bett haben wir 3 wochen vor ET aufgebaut und das zimmer fertig gemacht, der kinderwagen stand verpackt bei schwiegereltern im keller, weil wir nicht soviel platz hatten und ich nicht wollte, das er bei uns im keller steht und dann nach heizöl riecht.

achja ganz vergessen. später aufbauen wäre bei uns auch nicht gegangen, da ich ambulant entbunden hab, hätte ich dann frisch entbunden noch aufbauen sollen, nein danke. ausserdem die möbel sollten vorher aufgestellt werden, damit sie auslüften können, mind 1 woche vor geburt je länger desto besser.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 18.02.11 10:20 von tanja_82.


  Re: Zuschuss zu Babygeschenk vor der Geburt - ok oder nicht?
no avatar
   ABaier
Status:
schrieb am 18.02.2011 10:22
Hi Hopsi,
ich bin mit Mama und Schwiegermutter immer einkaufen gegangen und die haben dann ihren Zuschuss dazugegeben, wenn was angefallen ist und hatten damit auch gleich die Shoppingvorfreude wie ich auf das Enkelchen...passieren kann immer was, aber ich bin da nicht abergläubisch, also finde ich das so praktischer und ich baue die Sachen etc. auch schon 4-5 Wochen vor der Geburt auf, man weiß ja nie wann das Kind dann kommt und ich will das selbst richten...aber jeder wie er es mag.
LG Anja


  Re: Zuschuss zu Babygeschenk vor der Geburt - ok oder nicht?
avatar    Die Henne
Status:
schrieb am 18.02.2011 10:22
Also ich habe das so auch noch nicht gehört. Meine Freundinnen haben für mich eine tolle Babyparty geschmissen - die macht man ja naturgemäß vor der Geburt. Und da gab´s auch Geschenke.
Wir haben bis zur 12 Woche gewartet - und dann losgelegt mit Kinderzimmer und allem! Ich hätte echt keine Lust, mich nach der Geburt um so was zu kümmern. Da gibt es doch viel schönere Dinge zu erledigen. Baby kennenlernen zum Beispiel zwinker

Wie man´s macht hängt sicher einfach von eigenen "Aberglauben" ab. Entscheidet Euch einfach so, wie ihr Euch wohlfühlt. Ist doch eh das wichtigste!

winkewinke


  Re: Zuschuss zu Babygeschenk vor der Geburt - ok oder nicht?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 18.02.2011 10:25
Im Grunde ist es doch wurscht, wann Du irgendwas gezahlt bekommst - Hauptsache, es denkt überhaupt jemand an Dein Baby und beschenkt es smile... Freu Dich also darüber, dass überhaupt was kommt...

Ich zb. habe bisher alles zu 100% selber gekauft...ich werde sicherlich von niemandem was dazu geschenkt bekommen, habe dies aber auch nie erwartet... ist ja mein Baby und nicht das der Schenker smile)))))))))))))))

LG


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 18.02.11 10:26 von lilith-alexia.


  Re: Zuschuss zu Babygeschenk vor der Geburt - ok oder nicht?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 18.02.2011 10:31
Na ja, so richtig glaub ich da nicht daran, ich kann selber nicht wiederstehen und kaufe Dinge, die angeblich Unglück bringen (z.B. unser Kinderwagen steht seit Anfang Dezember auf dem Dachbodengrins, er war ein Schnäppchen). Allerdings haben wir es bei jedem Kind so gehalten das die Wiege/Bettchen erst hergerichtet wurde als ich mit den Kindern aus der Klinik gekommen bin, da hat mein Mann drauf bestanden.
Meine Eltern haben die Kinderzimmereinrichtung beim Großen bezahlt, 10 Wochen vor dem ET und es wurde dann auch schon aufgebaut. Alle anderen Geschenke gab es erst zur Geburt.

Ich finds auch ein bisschen umständlich von Deiner Mama, ich könnte es nicht aushalten nicht alles vor der Geburt zu Hause zu haben.

Alles Liebe Nadine


  Re: Zuschuss zu Babygeschenk vor der Geburt - ok oder nicht?
no avatar
   Myla
Status:
schrieb am 18.02.2011 10:39
Also meine Eltern wollen zum Beispiel auch den Kinderwagen kaufen, aber mit Sicherheit auch nicht erst nach der Geburt (Lieferzeit von 12 Wochen, hallooooo, wie sollte das denn gehen?!), außerdem machen wir auch vor der Geburt eine Baby Party, wo wir mit Sicherheit Sachen geschenkt kriegen. Allerdings hab ich von dem Aberglauben auch noch nie was gehört und bisher hat keiner was gesagt.
Die Kinderzimmermöbel werden auch allein wegen auslüften auf jeden Fall vor der Geburt aufgebaut.


  Re: Zuschuss zu Babygeschenk vor der Geburt - ok oder nicht?
no avatar
   hopsiflopsi
schrieb am 18.02.2011 16:00
Hallo,
danke für eure Meinungen. Klar freuen wir uns, dass unsere Eltern uns überhaupt unterstützen wollen und der Zeitpunkt spielt keine große Rolle - ich hab nur von diesem Aberglauben noch nie was gehört (glaub auch nicht an solchen Hokuspokus) und finde es so sehr unständlich. Aber wenn's Mum glücklich macht...soll sie machen, wie sie will...vielleicht überlegt sie es sich ja noch.
Anschaffen werden wir die wichtigen Sachen aber auf jeden Fall schon vorher und das Kizi soll auch fertig sein samt eingeräumtem Babyschrank - damit will ich mich nach der Geburt nicht auch noch befassen müssen. Euch weiterhin alles Gute

LG Hopsi


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 18.02.11 16:01 von hopsiflopsi.


  Re: Zuschuss zu Babygeschenk vor der Geburt - ok oder nicht?
no avatar
   Funnydani
schrieb am 18.02.2011 16:48
Öhm... also meine Schwiegereltern zb. wollten ihr "Geschenk" in das brandneue teure KiZi von Geuther einfließen lassen. Wie macht man das bitte nach der Geburt? Ich musste das KiZi vorher bestellen und bezahlen...!? Wenn ich alles vorstrecken müsste, käme ich mir wie ne Bank vor! Das reißt ja schon pränatal finanzielle Löcher, nicht erst postnatal!

Meine Eltern hatten den KiWa übernommen, da ich den erst nach der Geburt gekauft hatte, bekam ich auch erst nach der Geburt das Geld dafür.
Dieses Mal hole ich den KiWa VOR der Geburt, und daher wirds auch VOR der Geburt die Kohle dafür geben...

Aberglaube in diese Richtung finde ich ist Quatsch. Wenn man die Eltern dahingehend unterstützen möchte, dann bitte auch mit dem richtigen Timing...!

Bei unseren Eltern war das jedenfalls nie wirklich ein Thema...

PS: Ob du Geld von euren Eltern vor oder nach der Geburt annimmst, wirkt sich in KEINSTER Weise auf die Überlebenschancen eures Babys aus! Ich habs ausprobiert.

LG

Funny


  Re: Zuschuss zu Babygeschenk vor der Geburt - ok oder nicht?
no avatar
   Liljana
schrieb am 18.02.2011 17:08
Hallo,

Kinderwagen und Kinderzimmer wurden von meinen Eltern bzw. Schwiegereltern finanziell unterstützt und das schon vor der Geburt. So ein Zimmer ist ja nicht von heute auf morgen da, der Kinderwagen war zufällig auf Lager.

Gruß,

Liljana




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021