Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Junili war im KH - wer mal so richtig lachen will
no avatar
   Spreequell
Status:
schrieb am 16.02.2011 21:35
Hallo Bauchschubser,

kleine Story aus den SS-Wirren der Spree...

Heute morgen wache ich super gelaunt auf, hab geschlafen, wie schon lange nicht mehr, einfach nur toll. Merke dann, dass ich zur Toilette muss, gesagt, getan. Zurück zum Bett, sofort wieder Druck, als müsste ich zur Toilette (nicht Blase...) - wieder aufgestanden, getan, dabei merke ich dort rumsitzend schon Schmerzen im linken Unterleib.
Zurück ins Bett (musste erst um 11 Uhr zur Arbeit) - Schmerz wird schlimmer, strahlt in den Lendenwirbelbereich aus. Hmmm, was nu?
Wieder ins Bad, Badewanne volllaufen gelassen und rein - ich hoffte auf Entspannung, nix passiert, Schmerzen wurden immer heftiger, mir schwarz vor den Augen. Der Liebste kam dann und gab mir Magnesium. Ich brauchte geschlagene 10 Minuten, um aus der Wanne zu kommen. Kaum draußen, kam das Magnesium samt Wasser wieder raus. Da ich weder stehen, liegen, noch sitzen konnte vor Schmerz, rief der Liebste die Hebi an, während ich fröhlich nackig aufm Badteppich vor mich hin atmete (so kann man gut Staub von den Fliesen pusten, die Ecken sind jetzt sauber zwinker ).
Dann irgendwie aufs Bett rauf, Hebi am Telefon gehabt und versucht, eine aushaltbare Position zu finden. Schließlich hockte ich im Vierfüßlerstand auf dem Bett und versuchte, die Hebi halbwegs zu verstehen. Die riet dann, die Feuerwehr zu rufen, weil nicht mehr abschätzbar sei, was los sei.
Gesagt, getan, Männe hat angerufen, ich hab versucht mich anzuziehen und dann waren sie auch schon da (samt Entbindungsset).
Rein ins Krankenhaus - erstmal eine Stunde gewartet - dabei ging es mir dann schon wesentlich besser, sitzen war wieder drin.
Die Hebamme dort meinte: "24. Woche? Da schreiben wir kein CTG, kann man eh nichts machen." Juhu!, dachte ich.
Dann wieder eine Stunde gewartet bis die Ärztin kam, Männe war inzwischen hinterher gekommen und hielt ganz lieb die Hand und streichelte den Bauch.
Schlussendlich die Diagnose: Kind liegt in BEL, drückt irgendwie auf mir rum, war alles nur der Darm, nichts Schlimmes, Übergeben kann schonmal passieren. "Schönen Tag noch!"

So, das alles also nur, weil der Lütte da irgendwie rumdrückt und mein Darm doof ist? Na toll!
Im Ernst, bin heilfroh, solche Action brauche ich nicht nochmal. Zumindest konnte ich darüber mit Männe herzlichst lachen

Zum Ausgleich haben wir heute, nachdem ich nochmal sechs Stunden geschlafen habe, den KiWa bestellt und schön Rabatt bekommen. In 8 Wochen sollte er da sein, juhu! smile




  Re: Junili war im KH - wer mal so richtig lachen will
avatar    miauuu71
schrieb am 16.02.2011 21:48
Das gibts ja nicht...nicht ganz so heftig hatte ich das letzten Do.auf Fr.!!!Mir schmerzte der Bauch,die ganze Nacht.Häufig rechts,unter dem Rippenbogen - ich dachte nur:Toll,da sitzt die Leber...hellp-Sydrom???Dann brannte der ganze Bauch/Bauchdecke usw. ...Bei mir habe sie Tokogramm gemacht,2x(im Kh)und CTG bei meiner FA.Keine Wehen zu sehen.1 Nacht habe ich vorsichtshalber dort verbracht.
Achja...Pupsnase liegt vorzugsweise in Querlage,gerne auch in Schräglage.Bei 31cm Scheitel-Steiß kann das wohl schon mal ziemlich unangenehm werden...
Tolle Wurst!!!Arschtritt

Na,da sag ich nur : Geteiltes Leid ist halbes Leid klatschen Damit können wir aber leben ROFL

LG,Chrissie winken


  Re: Junili war im KH - wer mal so richtig lachen will
no avatar
   DanaBärchen
Status:
schrieb am 16.02.2011 21:51
Ohnmacht
Was nachst Du denn für Sachen Hammer
Und Daumen hoch für so eine einfühlsame Ärztin Ich bin sehr sauer

Na Gott sei Dank war es nix schlimmes Ich freu mich
Statt dem Kinderwagenfoto habe ich jetzt aber eher ein Foto von Dir auf allen Vieren auf der Badezimmermatte erwartet LOL


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 16.02.11 21:55 von DanaBärchen.


  Re: Junili war im KH - wer mal so richtig lachen will
avatar    motte79
Status:
schrieb am 16.02.2011 22:32
Mensch Spree...
als ich eben Deinen Bericht las, dachte ich die ganze Zeit "oh Gott,oh Gott...!" Und dann so ein lapidares Ende - zum Glück!
Da wünsche ich uns allen, dass unsere Lütten nie so sehr auf unserem Darm rumtrampeln!
Aber echt übel, wie die Ärztin oder wars die Hebi? im KH reagiert hat. Spinnt ja wohl! Kein CTG...tzzz..

Bin froh zu wissen, dass es echt "nur" der Darm war. Was ein Schock!

Nun erhol Dich mal gut davon und geniess die Belohnung auf 4 Rädern smile

Liebste Grüße!
Motte


  Werbung
  Re: Junili war im KH - wer mal so richtig lachen will
no avatar
   tigerfish
schrieb am 16.02.2011 22:39
hallo Spreequell

phuu das ist ja eine story! nicht wirklich zum lachen, zum glück war es nur fehlalarm. eine frage hätte ich noch, ab wann "macht man denn was"? wo ist die grenze, hängt das nur von der ssw ab?

ich wünsche dir eine entspannte schwangerschaft..
lg tigerfish


  Re: Junili war im KH - wer mal so richtig lachen will
no avatar
   kjoi
schrieb am 16.02.2011 22:46
Oh nein, Du Arme! Das müssen schlimme Schmerzen gewesen sein. Ich hoffe, das passiert nie wieder!

Mein Kleiner liegt auch in BEL und ich finde ebenfalls, dass mir a) die Rippen weh tun und b) es wirklich oft rechts und links am Bauch schmerzt. War bei meiner Tochter nicht so, die lag aber schon recht früh eigentlich immer in SL.

Meine Schwester hatte auch manchmal fiese Schmerzen. Kamen plötzlich und gingen plötzlich wieder. Wir haben uns auch Sorgen gemacht (HELLP, Bandscheibenvorfall?) aber es lag wohl nur das Kind super ungünstig auf einem Nerv. AUA!


  Re: Junili war im KH - wer mal so richtig lachen will
avatar    Lamonte
schrieb am 16.02.2011 23:12
menno menno ihr macht ja sachen Ohnmacht

aber gut das alles in Ordnung ist und hoffe das dir dein kleiner Wurm nicht nochmal so ne Schmerzen bereitet


  Re: Junili war im KH - wer mal so richtig lachen will
no avatar
   teamstar0815
schrieb am 16.02.2011 23:25
puh gut das du schon wieder drüber lachen kannst.
da gefriert einem ja das Blut in den Adern
obwohl das im Bad und auf dem Bett im Vierfüsserstand bestimmt lustig aussah
Blöde Hebamme
na ja hauptsache es war nix schlimmes auf so fiese attaken wird sich wohl noch die eine oder andere von uns einstellen müssen
Achso!


  Re: Junili war im KH - wer mal so richtig lachen will
no avatar
   Indian Summer
Status:
schrieb am 17.02.2011 08:32
streichel
Aber im nachhnein hätte ich auch gelacht.

Schöner Wagen!

lg Sandra


  Re: Junili war im KH - wer mal so richtig lachen will
no avatar
   fresh_tee
schrieb am 17.02.2011 11:06
Hahahaaaaaaa ich brech zusammen LOL

Das hätte eine Aktion von mir sein können....super echt.....

Aber mach dir keine Gedanken....uns geht es allen gleich......

viel viel glück weiterhin....halte durch....nicht mehr lange....

Grüße




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021