Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Frage zu PDA/SA
no avatar
   mausi37
schrieb am 15.02.2011 14:06
Wer von den Schonmamis, die per KS (nicht NotKS in Vollnarkose) entbunden haben, kann mir sagen

- wie lange es gedauert hat bis bei PDA/SA die Wirkung eintrat?
- was genau man nach Wirkeintritt noch gespürt hat (nur Schmerzfreiheit oder komplette Taubheit)?
- wie lange es danach gedauert hat bis wieder volles Gefühl da war?

Mich interessiert auch, welche Methode für euch vorzugswürdig ist. Momentan tendiere ich zur PDA, weil man danach über den Katheter Schmerzmittel dosieren kann. Eine Freundin meinte allerdings, dass der Katheter im Rücken sehr störend gewesen sei.

Liebe Grüße von Mausi


  Re: Frage zu PDA/SA
no avatar
   luffi
Status:
schrieb am 15.02.2011 14:17
Hi Mausi,

hatte zwar keine Sectio, aber zum Rest kann ich Dir was sagen: Wirkeintritt nach PDA ca 10-20 Minuten, nach SpA spürt man sofort etwas (warme Beine), komplette Anästhesie meist nach 5-10 Minuten. Würde für Sectio auch zur PDA tendieren, ist für die meisten Frauen schon sehr schmerzhaft hinterher und der Katheter (ist wirklich sehr schmal und weich) stört eigentlich selten. Risiko für Nebenwirkungen (Kopfschmerzen, Hämatom an Einstichstelle, Nervenschäden) insgesamt gering, aber bei PDA höher, da scharfe Nadel ( SpA stumpf). Hoffe, ich konnte Dir etwas helfen!
Alles Gute für die Sectio !


  Re: Frage zu PDA/SA
no avatar
   Linda26
Status:
schrieb am 15.02.2011 14:23
Hallo,

ich hatte eine SA.
Die wirkung war sehr schnellda, konnte mich nichtmehr alleine hinlegen, Das op-team mußte meine Beine schon hochheben smile
Ich habe von dem KS überhaupt nichts mitbekommen. Außer das ich "gewackelt" habe als das Kind geboren wurde. Bei mir hat sich eine Ärztin auf den Bauch gelegt damit das Kind besser rauskommt.
Volles Gefühl war ca. nach 4 std wieder da.

Ich bekomme übrigens wieder einen KS, ist wirklich nicht schlimm, die erste 2 Tage danach sind nicht so toll, aber dann geht es Bergauf.

LG


  Re: Frage zu PDA/SA
no avatar
   Lale77
schrieb am 15.02.2011 14:45
Hallöchen...aus dem krankenhaus smile

ich habe es seit dem 11.02 hinter mir smile

das legen der spinalen war nicht schlimm..es drückt etwas aber mehr auch nicht!
beim hinlegen wurde mir geholfen , danach wurde meine beine schwer und warm..nach ca.1-2 min
op schmerzen hat ich keine nur man merkt das gefühl das jemand an dir * rum mehrt* aber absolut kein schmerz,
nachdem meien püppi da war und der papa sie mir gezeigt hatte , hab ich sogar kopfhörer bekommen , damit ich abgelenkt war smile
ich lag ca.2 Stunden auf dem tisch , da ich noch eine sterilisation bekommen habe ,danach noch 1 stunde im aufwachraum.
Papa hat in der zwischenzeit mit der püppi im *papazimmer* gekuschelt.
da wir ein familienzimmer haben , haben wir die restliche zeit ausgibig für uns genutztsmile
2 Tage gings mir nicht so gut ..aufrichten im bett und aufstehen wollten nicht so klappen...aber jetzt juhuwird alles besser, beim laufen muss ich am anfang mein *bauchlein* noch halten aber auch das wird bessersmile

lg Lale


  Werbung
  Re: Frage zu PDA/SA
no avatar
   Tanja_82
Status:
schrieb am 15.02.2011 17:34
ich hatte ne spinale nach ner normalen entbindung wegen komplikationen , wirkeintritt ging sehr schnell so 5 min, da wurden die beine warm, wann genau die volle wirkung da war, weiss ich nicht, denn ich wurde ruhiggestellt, da mein kreislauf nichtmehr wollt. raus war die SA so ca 4 nach legen, also ab dem mom konnte ich wieder aufstehen.

also ne PDA is da wesentlich angenehmer, denn wenn die betäubung bei der SA rausgeht is sehr unangenehm.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021