Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  32 ssw und plötzliche Übelkeit
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 15.02.2011 12:29
Hallo,

kennt das jemand von euch? Mir war die ganze ss nie schlecht, hatte auch am Anfang überhaupt keine Übelkeit-nix.

Seit vielleicht 3 Wochen ist mir ab und zu mal so ganz kurz nur für nen mini- Augenblick komisch geworden. Aber heut Nacht Ohnmacht Mir war plötzlich sooo schlecht, dass ich mich übergeben hab. Danach war die Übelkeit leider nicht besser, aber ich musste wenigstens nicht nochmal spucken. Auch mein Stuhlgang *sry* der sonst schwarz (dank Eisen) war heute hellbraun.
Und mir ist ein wenig schwindelig.
Vom liegen kanns nicht kommen-kann eh nur in einer Psition schlafen.

Hm n normaler MDV? Das eigenartige: seit meiner Kindheit hatte ich kein MDV mehr. Wenn mir mal schlecht war, dann weil zuviel gefeiert Ich wars nicht

Das blöde ist, nachdem ich gebrochen hatte, hatte ich glaub 2,3 Wehen? Hab keine Ahnung wie sich das anfühlt, so stell ichs mir aber vor.

So gibts denn so ne Spät-SS-Übelkeit? Oder doch zum ersten Mal seit 20 Jahren ein MDV? Übelkeit ist immer noch n bißchen da, mal mehr mal weniger.
Hm naja wollt nur mal jammern und fragen, obs sowas womöglich gibt...les immer nur von Hellp,Anzeichen für Geburt und fand das jetzt ein wenig beängstigend.

Lg phala


  Re: 32 ssw und plötzliche Übelkeit
avatar    Leyana
Status:
schrieb am 15.02.2011 12:37
Hm, das is schwierig, das kann natürlich "alles" sein. Kann gut sein, dass das mit der Endschwangerschaft zusammenhängt - aber das heißt nicht, das die Geburt nicht noch ein paar Wochen Zeit hat Ja Eventuell hast du ja auch was falsches gegessen? Möglich ist auch, das es eine beginnende Erkältung ist - Ich würd mal ein bissi abwarten, ob dir besser wird, etc. etc....und wenn net, ab zum Arzt Ja

Ich wünsch dir auf jeden Fall Gute Besserung!

LG Ley


  Re: 32 ssw und plötzliche Übelkeit
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 15.02.2011 12:41
Ja ich weiß, dass das alles sein kann. Blöd echt...Mal schaun, wenns heute nacht wieder ist ruf ich auch beim Doc an, ich fands jetzt nur sehr ungewöhnlich, da ich eigentlich nen Magen hab, den kann sehr wenig "schocken".

Danke, hoffe es wird besser...


  Re: 32 ssw und plötzliche Übelkeit
avatar    polarlomvi
Status:
schrieb am 15.02.2011 14:31
Ja, das kann nun wirklich alles sein. Versuch mal nicht zu viel hinein zu interpretieren, wart erstmal ob es nicht morgen besser ist. Auch ein MDV ist møglich, selbst wenns seit dem letzten so lang her ist.
Mir war am Anfang der Schwangerschaft seeehr uebel und jetzt habe ich das immer noch 2-3 mal die Woche am Morgen (mit Spucken und so). Aber na ja, du hattest das ja nicht.
Aber wie gesagt, Uebelkeit kann ein Anzeichen fuer alles sein, letztlich auch Aids, Krebs, Schwangerschaftsvergiftung oder sonstiges (um es mal platt auszudruecken). Aber davon geht man ja nun nicht aus, nur weil man einmal gespueckt hat.
Und in dem Stadium der Schwangerschaft drueckt die GM ganz schøn auf den Magen, da kann einem schon mal eher schlecht werden als im "Normalzustand"

Wuensch dir gute Besserung!


  Werbung
  Re: 32 ssw und plötzliche Übelkeit
no avatar
   roblchen
schrieb am 15.02.2011 17:58
Hallo,
also nach meiner Erfahrung mit drei Schwangerschaften würde ich das nicht mi normalen Schwangerschaftsbeschwerden in Verbindung bringen. Auch das Kind drückt einem normalerweise nicht so auf den Magen, dass man sich Übergeben muss.
Würde entweder auf einen Virus tippen oder auf was falsches gegessen. Wenn du weiter die Symptome hast, würde ich das anschauen lassen. Denn so heftige Darmbewegungen können durchaus Wehen auslösen. Wenn du eine Hebamme hast, ruf sie an ansonsten ruf deinen Arzt an. Auf alle Fälle darauf achten, dass du genug trinkst.
Alles Gute
Ursula


  Re: 32 ssw und plötzliche Übelkeit
no avatar
   Shantala
Status:
schrieb am 15.02.2011 22:08
Mir gehts seit ein paar Wochen ganz genauso!!! Mir ist sonst auch nie schlecht, weder in der ersten SS, noch in dieser die ersten Monate, wo Übelkeit ja normal wäre.
Jetzt auf einmal, ca. seit der 30igsten SSW habe ich - vorallem morgends - dauernd so eine unterschwellige Übelkeit und einige Male ist es auf einmal auch so schlimm geworden, dass ich mich übergeben musste. Einmal sogar mitten auf der Straße....
Die Eisentabletten, die mir meine FÄ verschrieben hat, kann ich gar nicht nehmen, die landen kurz darauf sonst sowieso in der Toilette.
In meiner Entbindungsklinik meinten sie, das wäre normal, das Baby würde auf den Magen drücken - komisch allerdings, dass mir vorallem morgends, wo ich noch nichts gegessen habe schlecht ist!
Abends - bzw. nach dem Essen eigentlich nie.
Und Wehen habe ich auch bekommen, bei den paar Malen wo es so schlimm war, dass ich mich übergeben musste. Ich denke zumindest, dass es Wehen waren - auch nur so ca. 3 Wehen jedes Mal - also sehr ähnlich wie bei dir!

Liebe Grüße
Shantala


  Re: 32 ssw und plötzliche Übelkeit
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 16.02.2011 08:34
Danke ihr Lieben,

hab gestern noch viel geschlafen und heute ists bisher gut. Vielleicht wirklich nur ein Mini-Infekt.

Shantala, wenn das bei Dir regelmäßig ist, ists ja blöd! Was sagt denn Dein FA dazu? Na ich hoffe nicht, dass sich das bei mir weiter ausprägt oder anhält. Heute mal noch magenschonend essen...




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021