Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Märzie ist traurig... Strepto B Test positiv
no avatar
   tapsyk
schrieb am 15.02.2011 09:17
Hallo ihr Lieben,
bin irgendwie ganz schön traurig. Habe eben bei meinem FA angerufen und der sagte mir dass ich Streptokokken B habe. Und was mache ich?
Gehe ins Internet und google das und dann habe ich voll die Horror Geschichten mit bis zu Kindstod etc. gelesen. Wieso muss ich das haben?
Das nervt mich total. Bei meiner ersten Tochter hat die Geburt 2 Stunden gedauert und im Internet steht dass man intravenös ein Antibiotika bekommt
damit das Kind nicht infiziert wird und das ganze soll vier Stunden vor der Entbindung sein. Na super als ob ich mir aussuchen könnte wie lange die Geburt dauert.
Habe echt Angst um mein Baby; ich will nicht dass irgendwas dem Baby geschieht.
Wurde noch jemand von euch auf positiv getestet? Wie geht ihr damit um?
Ach meno...
Tapsy


  Re: Märzie ist traurig... Strepto B Test positiv
no avatar
   Tanja_82
Status:
schrieb am 15.02.2011 09:23
ich kann dir von ner freundin berichten, die hatte auch nen positiven test auf b streptokokken.

es gibt auch da unterschiedliche, manche sind gefährlich, ander wiederrum nicht, das kann man aber leider bei dem test nicht feststellen um welche es sich handelt.

bei ihr kam die antiobiose auch zu spät, also sie hatte schon angefangen, aber ihr sohn war auch schneller als die 4h.

nach der entbindung wurde ihm blut abgenommen und 3 tage später nochmal, er hatte sich nicht angesteckt.

wenn die letzte entbindung nur 2h gedauert hat, heisst das nicht, das es diesmal genauso schnell geht, es kann auch sein, das du jetzt 6h braucht. das einfachste ist, bei den ersten wehen direkt ins KH gehen, sofort sagen was sache ist und auf die antibiose schon beim ctg schreiben bestehen, dann sollte das auch mit der zeit hinhauen, also einfach zeitig fahren.


  Re: Märzie ist traurig... Strepto B Test positiv
avatar    polarlomvi
Status:
schrieb am 15.02.2011 09:23
Hei, moment mal! Erstmal ist es super, dass du den Test gemacht hast, denn solange man davon weiss kann eigentlich alles Schlimme verhindert werden. Hinzu kommt, dass wahrscheinlich 3/4 der Frauen diese Streptokokken haben, es aber nur in den seltensten Fællen zur Infektion des Babies kommt (und das auch nur wenn man nicht davon wusste und kein Antibiotikum bekommt). Es wird alles gut laufen, sei einfach heilfroh, dass du den Test gemacht hast, denn somit hat dein Baby die besten Chancen gesund zur Welt zu kommen! Und das wird es!

Alles Gute!


  Re: Märzie ist traurig... Strepto B Test positiv
no avatar
   Anoli1804
Status:
schrieb am 15.02.2011 09:23
Hallo,

hatte ich bei meiner ersten Schwangerschaft auch. Aber mein Frauenarzt hat mir gesagt, dass das kein Problem ist,
da wird einem bei der Geburt ein Antibiotika gegeben und alles Gut.
War dann auch so, habe ein Antibiotika bekommen und ansonsten mir darüber keine Gedanken gemacht,
habe auch nicht weiter nachgefragt damals, da ich meinem FA sehr vertraue.

Also wird auf jedemfall gut werden. Und der Kindstod kann so viele Ursachen haben und muß nicht davon kommen.
Lieber nicht so viel im Internet nachsehen.

Geht auf jeden Fall gut. Ist doch auch nicht selten und ungewöhnlich.
Grüße


  Werbung
  Re: Märzie ist traurig... Strepto B Test positiv
no avatar
   hopsiflopsi
schrieb am 15.02.2011 09:43
Statt Horrorgeschichten zu googlen, sprich lieber noch mal intensiv mit deinem FA streichel, das bringt dir mehr. Er kann dir genau sagen, was wann zu tun ist und er kann dir sicher deine Angst ein Stück weit nehmen. Wenn man es früh genug weiß, kann man es mit Antibiotika gut hinbekommen, soweit ich weiß. Wird schon werden..

LG Hopsi


  Re: Märzie ist traurig... Strepto B Test positiv
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 15.02.2011 10:25
hey,

ich habe den test auch machen lassen nur leider noch kein ergebnis.
wart erstmal ab was dein doc mit dir bespricht.

der größte teil im netz ist humbuck und das ist ganz klar das man sich verrückt macht.

streichel


  Re: Märzie ist traurig... Strepto B Test positiv
no avatar
   roblchen
schrieb am 15.02.2011 11:16
Hallo,
ich würde das mal unter dem Motto: Gefahr erkannt, Gefahr gebannt versuchen abzuhacken. Eine Freundin von mir hatte das auch. Bei ihrer Tochter war es vor der Geburt nicht bekannt und die Kleine bekam während der Geburt eine Infektion und musste deshalb 5 Tage auf Intensivstation. Hat sie aber gut überstanden. Bei ihrem Sohn wusste sie es vorher und so konnte eine Übertragung auf der Kind verhindert werden. Also keine Sorge, das kann man ganz gut beherrschen.
Grüße
Ursula


  Re: Märzie ist traurig... Strepto B Test positiv
avatar    sheepdogs
Status:
schrieb am 15.02.2011 12:03
Zitat
polarlomvi
Hei, moment mal! Erstmal ist es super, dass du den Test gemacht hast, denn solange man davon weiss kann eigentlich alles Schlimme verhindert werden. Hinzu kommt, dass wahrscheinlich 3/4 der Frauen diese Streptokokken haben, es aber nur in den seltensten Fællen zur Infektion des Babies kommt (und das auch nur wenn man nicht davon wusste und kein Antibiotikum bekommt). Es wird alles gut laufen, sei einfach heilfroh, dass du den Test gemacht hast, denn somit hat dein Baby die besten Chancen gesund zur Welt zu kommen! Und das wird es!

Alles Gute!

Hmm... Ich hab ne Frage B Streptokokentest ist doch Obligatorisch!
Die Spitäler verlangen das sogar befor man entbindet ihne diesen test nehmen sie dich nicht!
Ich weiss ja nicht wie es in D ist aber in der Schweiz wird 2x ein grosser BT gemacht, anfang Schwangerschaft und ende Schwangerschaft auf alles, HIV, Toxo, Streptokoken B, Hepatitis A/B/C usw.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 15.02.11 12:07 von sheepdogs.


  Re: Märzie ist traurig... Strepto B Test positiv
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 15.02.2011 12:19
hatte unser Junili mit dem Blasensprung das nicht auch ?und siehe da was sit passiert traurig .
ich lasse mich bei der net vu testen.
Aber habe auch gelesen das man damit nicht normal entbinden sollte.Aber schön das du dich hast testen lassen denn so kann man schnell reagieren jetzt und dir helfen und dann passiert auch nix .streichel


  Re: Märzie ist traurig... Strepto B Test positiv
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 15.02.2011 12:24
Hi tapsy,

ich war bei meiner ersten Schwangerschaft auch Strep B positiv. Hab unter der Geburt Antibiotikum bekommen. Meine Tochter ist inzwischen 19 Mobate und fit wie ein Turnschuh. Sprich einfach in Ruhe mit deinem FA.
Und lies lieber nicht zu viel im Netz. Das verunsichert nur! Meines Wissens nach ist ein positiver Befund gar nicht so selten...

Liebe Gruesse!


  Re: Märzie ist traurig... Strepto B Test positiv
no avatar
   die_königs
Status:
schrieb am 15.02.2011 12:46
Erstens einmal auf die Finger Klopf.
Nie etwas im Netz googeln ect. du machst dir hinterher nur mehr Sorgen als nötig.

Und @#$%& das du positiv bist aber die Ärzte wissen bescheid und es wird alles getan das dein baby gesund und munter ist und bleibt.


  Re: Märzie ist traurig... Strepto B Test positiv
no avatar
   philippina
schrieb am 15.02.2011 12:52
Zitat
Kerstin26
hatte unser Junili mit dem Blasensprung das nicht auch ?und siehe da was sit passiert traurig .
ich lasse mich bei der net vu testen.
Aber habe auch gelesen das man damit nicht normal entbinden sollte.Aber schön das du dich hast testen lassen denn so kann man schnell reagieren jetzt und dir helfen und dann passiert auch nix .streichel

Hallo Kerstin,

sorry, aber das ist Unsinn: Erstens hat ein Großteil der Frauen diese Bakterien. Zweitens ist das mit diesen Bakterien ein Kommen und Gehen. Vier Wochen nach einem negativen Test kann Frau sehr wohl schon wieder Streptokokken-positiv sein, darum macht man den Test nahe des Geburtstermins. Das arme Junili gestern hatte einen vorzeitigen Blasensprung und als Nebenbefund war sie Streptokoken-positiv. Diese Bakterien lösen nämlich keinen Blasensprung aus, sondern sind nur unter der Geburt möglicherweise gefährlich. Und, ganz wichtig: ein Kaiserschnitt ändernt nichts an der Ansteckungsgefahr. Einfach unter der Geburt die Antibiose und wenn sich das nicht ausgeht, bekommt das Baby zur Vorbeugung noch Antiobiotika - das ist kein big deal.

Zu Sheepdogs: ich komme aus Ö und mir ist auch schon oft aufgefallen, dass die Deutschen alles selbst zahlen müssen, was wir von der Krankenkasse bekommen. ZB zahlt in Ö die Kasse alle Blutuntersuchungen, bei mir auch die Nackenfaltenmessung, weil ich Ü40 bin.

Jedenfalls sind Streptokokken kein Grund zur Panik oder zum traurig sein. Alles Gute PHI


  Re: Märzie ist traurig... Strepto B Test positiv
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 15.02.2011 13:13
Zitat
sheepdogs
Zitat
polarlomvi
Hei, moment mal! Erstmal ist es super, dass du den Test gemacht hast, denn solange man davon weiss kann eigentlich alles Schlimme verhindert werden. Hinzu kommt, dass wahrscheinlich 3/4 der Frauen diese Streptokokken haben, es aber nur in den seltensten Fællen zur Infektion des Babies kommt (und das auch nur wenn man nicht davon wusste und kein Antibiotikum bekommt). Es wird alles gut laufen, sei einfach heilfroh, dass du den Test gemacht hast, denn somit hat dein Baby die besten Chancen gesund zur Welt zu kommen! Und das wird es!

Alles Gute!

Hmm... Ich hab ne Frage B Streptokokentest ist doch Obligatorisch!
Die Spitäler verlangen das sogar befor man entbindet ihne diesen test nehmen sie dich nicht!
Ich weiss ja nicht wie es in D ist aber in der Schweiz wird 2x ein grosser BT gemacht, anfang Schwangerschaft und ende Schwangerschaft auf alles, HIV, Toxo, Streptokoken B, Hepatitis A/B/C usw.

Nö.---wie immer hier in D musste das bezahlen..Wenn de kein Geld hast , Pech gehabt ...so ist das hier smile




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021