Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Re: es gibt schon inkompetente Menschen- was tun?!
no avatar
   EnomisE
Status:
schrieb am 15.02.2011 10:38
wieso soll ich böse sein???

ich kenne diese/deine Ansicht gut smile Wie schon geschrieben, mein Mann denkt genauso ...eigentlich meine ganze Familie *gg*

ICH will halt immer auf "Nummer sicher" gehen...


  Re: es gibt schon inkompetente Menschen- was tun?!
avatar    Leyana
Status:
schrieb am 15.02.2011 10:46
Kann verstehen das dich das ärgert Ja Die Sprechstundehnhilfe meiner Ärztin gibt zB nie selbst Auskunft - selbst bei der kleinsten Frage (die sie durchaus beantworten könnte) richtet sie nur den Rückruf für die FA aus und würd nie selbst irgendwas raten.

Zu dem PH Wert kann ich nix sagen, ich selbst mess den ja net - ich kann aber verstehen, wenn du darüber immer genau Bescheid wissen möchtest. Auch ob du zum Arzt tigerst oder nicht musst du entscheiden, aber zugegeben: Ich selber würd vermutlich auch zuhause bleiben, wenn die VU eh so bald wieder ist. Und so eine lange Wartezeit ist ja auch nicht wenig stressig und würd mich vermutlich mehr ärgern, als das zuhause rumsitzen Ja

Bestimmt ist alles in Ordnung bei dir - ich drück dir die Däumchen, das du dir bis zur VU keine großen Sorgen machst

LG Ley


  Re: es gibt schon inkompetente Menschen- was tun?!
avatar    fienchen80
Status:
schrieb am 15.02.2011 10:52
@ sonnemondundsterne: Das von mir sollte natürlich auch kein Angriff sein, wollte es nur gerne erklären.... Ich glaube nicht, dass sich hier generell jemand angegriffen gefühlt hat....

Ich denke auch, dass jeder für sich schlussendlich die richtige Entscheidung trifft.

Und wir wollen ja schließlich alle nur das eine: Das alles gut geht, und wir am Ende unsere Zwerge gesund und munter in den Armen halten dürfen!


  Re: es gibt schon inkompetente Menschen- was tun?!
avatar    miauuu71
schrieb am 15.02.2011 11:27
Huhu!
Hast Du keine Hebamme,die Du dazu fragen kannst?Meine hat auf mich immer eine ungeheuer beruhigende Wirkung.Die machen ja auch SS-Vorsorge(meine sogar in einer Fa-Praxis)....

LG,Christina winkewinke


  Werbung
  Re: es gibt schon inkompetente Menschen- was tun?!
avatar    Elaine Marley
Status:
schrieb am 15.02.2011 11:41
Ich würde mal die Hebamme fragen. Meine rät bei einem Wert ab 4,5 schon dazu, Milchsäure zu nehmen und in den ersten Monaten hat sie sogar dazu geraten, das alle 2-3 Tage zu machen, weil meine Werte nicht so toll waren. Die FA unterstützt das.


  Re: es gibt schon inkompetente Menschen- was tun?!
avatar    Leyana
Status:
schrieb am 15.02.2011 12:19
Ich glaub mal, das Grundproblem ist, das bei uns in Ö die PH-Tests nicht gängig sind - und daher auch die FA bzw. Sprechstundenhilfen nicht wissen, wie sie auf so einen Anruf reagieren sollen. Bei den Hebammen stell ichs mir deshalb dann ähnlich vor Ja

Sag mal, Enomise, wo in Österreich wohnst du denn? In Wien? Fällt mir nur grad so ein, bezüglich der Parkplatzsuche in der Innenstadt grins

LG Ley


  Re: es gibt schon inkompetente Menschen- was tun?!
no avatar
   EnomisE
Status:
schrieb am 15.02.2011 12:43
Ley...Da geb ich dir Recht. Werd auch die Hebi deshalb net anrufen- da müsst ich zuviel erkären schalfen. Selbst die Apos wissen mit PH Tests nichts anzufangen..lol


Salzburg smile

noch schlimmer...

über 1h aufm Parkplatz zahlst du 4,20€ Ohnmacht


  Re: es gibt schon inkompetente Menschen- was tun?!
avatar    Bluemchen1
Status:
schrieb am 15.02.2011 14:10
oooooh ist dein großer mann süüüß

und die sprechstundenhilfe war ja mal ne sumpfkuh... Was heutzutage so den abschluß schafft. *kopf schüttel*




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021