Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  es gibt schon inkompetente Menschen- was tun?!
no avatar
   EnomisE
Status:
schrieb am 15.02.2011 08:25
Könnte mich gerade etwas aufregen....*fluch*

Ich habe gestern und heute 3-4x knapp über dem normalen PH Wert getestet...4,7-5,0 . Nachdem heute morgen wieder der gleiche Wert rauskam, hab ich beschlossen den FA anzurufen, um zu klären was ich machen soll...

Donnerstag (heisst in 2 Tagen) habe ich die reguläre VU. Ich wollte klären, ob es reicht am DO vorbei zu kommen und heut eine Döderleinkapsel einzuführen, oder, ob ich heute gleich vorbei kommen soll...

Die Sprechstundehilfe hat mich nicht verbunden, sondern erst warten lassen ... dann kam sie her und meinte, dass der PH Wert ja auch durch das Essen beeinflusst werden kann...

ich; "ja..beim Urin, aber nicht der ScheidenPH!"
sie:"achso...ja, was haben sie denn gegessen?!"
ich:"das ist ja hier jetzt egal. Ich habe mein Scheidenmillieu getestet- der war zu hoch, bin Ende 30 SSW . Mein erster Sohn kam wegen eines vorzeitigen Blasensprung und das will ich vermeiden!"
sie:"ja..aber wenn sie Fleisch essen, oder so, wird der PH Wert ja auch sauer!"
ich:"das ist ja das Problem. Der PH Wert ist zu hoch!"
sie."ja...ach wissen sie, wenn sie so verunsichert sind, kommen sie halt. Aber es wird heute lange dauern, der Doktor hat nächste Woche frei!"
ich (im Gedanken schon das Thema abgehakt):"ich besprech es mit meinem MAnn. Danke schön!"

Äh?! Was war das bitte...Arschtritt

Ich werd einfach jetzt Döderlein einführen, hoffen dass es so besser wird und weiterhin hoffe ich, dass bis Donnerstag nichts passiert...oder??


Hier noch zwei süße Bilder von meinem "großen Zwerg"und meinem Bauch Liebe






  Re: es gibt schon inkompetente Menschen- was tun?!
avatar    Mrs.Z
Status:
schrieb am 15.02.2011 08:27
Hmm mal ne doofe Frage,wann hattest du zuletzt Sex ?
Man soll da 36-48 h nach dem Sex nicht testen vielleicht liegts nur daran ?

Das die aber so dumm daher kommt mit "ach mensch nerv natter tu...dann kommen sie halt" ist ja auch nicht die feine Englische O.o das alles ok ist.


  Re: es gibt schon inkompetente Menschen- was tun?!
no avatar
   EnomisE
Status:
schrieb am 15.02.2011 08:33
Sex? irre

was ist das? Gibt es erst ab der 37 SSW wieder Ich wars nicht

u.U. ist bei mir immer bissl Urin dabei?!


  Re: es gibt schon inkompetente Menschen- was tun?!
no avatar
   sonnemondundsterne
schrieb am 15.02.2011 09:25
hi hi

ich muß auch mal was dazu fragen ..

meine FÄ sagt dass muß man gar nicht selber daheim testen ..wie schon geschrieben hat viele Ursachen ..Sex ok bei dir ned ...bei mir auch ned ...schnief ..
aber essen ect ...

ich teste nie udn es geht mir gut dabei es würde mich wahnsinnig machen glaub ..

alles Liebe Anja


  Werbung
  Re: es gibt schon inkompetente Menschen- was tun?!
no avatar
   EnomisE
Status:
schrieb am 15.02.2011 09:31
aber es gibt so viele unerkannte Infektionen, die dann eben einen Blasensprung/Wehen etc auslösen

und dem will ich vorbeugen!! noch ein Frühchen mag ich echt nicht!!!


  Re: es gibt schon inkompetente Menschen- was tun?!
avatar    polarlomvi
Status:
schrieb am 15.02.2011 09:31
O man, das ist ja echt das Letzte! Finde ich sehr verantwortungslos, gerade da du schonmal einen vorzeitigen Blasensprung erlebt hast. Ausserdem wirkt diese Frau dumm wie Brot zwinker
Und dass sich der ScheidenPH durchs Essen veraendert habe ich auch noch nicht gehørt, sehe da auch nicht den Zusammenhang (vielleicht wenn man einen Liter Saeure oder Base trinkt, wuerde der PH letztlich auch reagieren...).
Wenn du beunruhigt bist, fahr zum Arzt. Sicher ist sicher. Besser, eine evtl Infektion gleich zu erkennen!


  Re: es gibt schon inkompetente Menschen- was tun?!
avatar    Sheepchen
schrieb am 15.02.2011 09:36
Wenigstens sind die Bilder schön smile
Ich hab nie einen Fotoapperat zur Hand, wenn Laurin da sitzt und den Bruder streichelt zwinker

LG und Schäfchen


  Re: es gibt schon inkompetente Menschen- was tun?!
no avatar
   Myla
Status:
schrieb am 15.02.2011 09:36
Aufsteigende Infektionen sind halt einer der häufigsten Gründe für Frühgeburten. Ein veränderter ph-Wert ist ein Indiz für eine Infektion. Und VU-Abstände von 4 Wochen sind für eine unentdeckte Infektion schon sehr lang. Daher bieten zum Beispiel einige Krankenkassen auch Programme an, wo man solche Handschuhe bekommt (z.B. "Hallo Baby" bei den BKKs glaube ich), da es in ihrem (finanziellen) Interesse liegt möglichst wenig Frühgeburten zu haben.

Natürlich hat die FÄ von sonnemondundsterne auch irgendwie recht, viele machen sich dann verrückt, dabei ist vielleicht nur ein Tropfen Urin mit auf den Testhandschuh gekommen. Andererseits muss man sich auch echt fragen, ob ein paar mal falscher Alarm nicht besser ist, als eine unentdeckte Infektion.

@EnomisE: Ich glaub ich würd auch Döderlein schieben, das schadet ja nicht und dann in zwei Tagen den Arzt drauf hinweisen. Wobei die Sprechstunenhilfe ja wirklich selten inkompetent wirkte grins


  Re: es gibt schon inkompetente Menschen- was tun?!
no avatar
   EnomisE
Status:
schrieb am 15.02.2011 09:48
mein Mann ist der selben Meinung, da er das alles "too much" findet..seine Mutter, meine Mutter, seine Schwester etc haben das auch nie gemacht und sie haben alle gesudne Kinder bekommen

Mag wahr sein, aber ich "weiss" einfach zu viel (was passieren kann, wenn) und das steht mir immer im Weg :D


  Re: es gibt schon inkompetente Menschen- was tun?!
no avatar
   RWM
schrieb am 15.02.2011 09:48
Hallo,
ich kann dich nur bedingt verstehen. Klar ist es nervig, wenn eine Sprechstundenhilfe " Diagnosen" zur Veränderung des Scheiden-pHs stellt. Das ist wahrlich nicht ihre Aufgabe.
Dennoch hat sie dann gesagt, daß du vorbeikommen kannst. Das sie dich auf ne längere Wartezeit hinweist, find ich zu 100% in Ordnung.
Immerhin ist ein leicht erhöhter pH Wert NOCH kein absoluter Notfall, der bei Ankunft im Wartezimmer sofort behoben werden muß.
Warum, wenn du sooooo in Sorge vor einem weiteren vorzeitigen BS bist, gehst du dann nicht hin, nimmst dir was schönes zu lesen mit und läßt es abklären??? Dann wird ein Abstrich gemacht was verordnet, oder auch nicht, und gut ist.
Stattdessen schiebst du jetzt einfach eine Döderleinkapsel und ärgerst dich über die Sprechstundenhilfe. Mir sehr unverständlich. Aber solange die Gute dann nicht auch noch Schuld ist, wenn was passiert, ist alles oK. Ich kann nur den Kopfschütteln. Sorry.
RWM


  Re: es gibt schon inkompetente Menschen- was tun?!
no avatar
   EnomisE
Status:
schrieb am 15.02.2011 09:57
Zitat
RWM
Hallo,
ich kann dich nur bedingt verstehen. Klar ist es nervig, wenn eine Sprechstundenhilfe " Diagnosen" zur Veränderung des Scheiden-pHs stellt. Das ist wahrlich nicht ihre Aufgabe.
Dennoch hat sie dann gesagt, daß du vorbeikommen kannst. Das sie dich auf ne längere Wartezeit hinweist, find ich zu 100% in Ordnung.
Immerhin ist ein leicht erhöhter pH Wert NOCH kein absoluter Notfall, der bei Ankunft im Wartezimmer sofort behoben werden muß.
Warum, wenn du sooooo in Sorge vor einem weiteren vorzeitigen BS bist, gehst du dann nicht hin, nimmst dir was schönes zu lesen mit und läßt es abklären??? Dann wird ein Abstrich gemacht was verordnet, oder auch nicht, und gut ist.
Stattdessen schiebst du jetzt einfach eine Döderleinkapsel und ärgerst dich über die Sprechstundenhilfe. Mir sehr unverständlich. Aber solange die Gute dann nicht auch noch Schuld ist, wenn was passiert, ist alles oK. Ich kann nur den Kopfschütteln. Sorry.
RWM

ich rege mich über die absolute Unwissenheit auf, dass sie meine Sorgen abtut, abwinkt und fast schon genervt wirkt. Ich habe ja nicht auf einen Termin heute bestanden, ich wollte mit dem FRAUENARZT abklärn ob es reicht, bis DO Döderlein einzuführen...

Warum ich nicht hinfahre??? Eben weil ich die Situation schwer einschätzen kann. Ist es, wie du schreibst "nicht besorgniserregend"? oder doch? Kann bis DO was Schlimmes passieren, wenn ich "nur" eine Döderleinbehandlung mach?
Ich weiss es nicht. Es ist für mich jedes Mal ein mega Umstand zum FA zu fahren, der in der Innenstadt ist- kaum Parkmöglichkeiten. ,Das mit einem 1,5 Jahren alten Zwerg, der jedesmal panisch anfängt zu schreien, wenn er den FA sieht ... Ich versuche bei den VUs stets meinen Mann dabei zu haben, gerade aus dem Grund..und der hätte heute nicht mitgekonnt...

ci habe mich schlicht und einfach schlecht beraten gefühlt!


  Re: es gibt schon inkompetente Menschen- was tun?!
avatar    fienchen80
Status:
schrieb am 15.02.2011 10:09
@ sonnemondundsterne: Ich spreche leider aus Erfahrung, in meiner ersten Schwangerschaft habe ich auch nicht getestet, da wußte ich gar nichts davon. Hatte zwar meinen FA mal darauf angesprochen und er meinte, er würde das sowieso jedes mal testen und bisher war alles bestens. Ja, und eine Woche nach meiner regulären VU, wo auch alles bestens war, auch der PH - Wert, habe ich meine Zwillinge in der 20. SSW durch eine aufsteigende bakterielle Infektion verloren!
Hätte ich selber getestet hätte ich das wahrscheinlich frühzeitig erkannt und hätte mit Antibiotikum dagegen behandelt werden können!
Diesmal teste ich mindestens alle 2 Tage, da ich weiß, wie schnell das plötzlich gehen kann....

@ EnomisE: Wenn evtl. ein bisschen Urin dabei war reicht das schon, um den PH - Wert zu verändern.
Also dass man durch Nahrungsmittel den PH - Wert da unten verändert habe ich auch noch nie gehört.... "Du sollst Dein Essen auch oben reintun und nicht unten!" Ich wars nicht Sorry, aber mal ehrlich, wie Inkompetent ist das denn bitte schön...
Ich kann Deine Unsicherheit voll und ganz verstehen, würde mir auch so gehen, da ich ja auch schon schlechte Erfahrungen hinter mir habe.
Also wenn es zu schlimm ist, dann geh lieber hin und lass es abklären, dann bist Du auch wieder beruhigter.


  Re: es gibt schon inkompetente Menschen- was tun?!
no avatar
   RWM
schrieb am 15.02.2011 10:15
Hi,
ja ich kann dich zu 100% verstehen, daß du besorgt bist. Ehrlich. ICH würde nochmal anrufen und darauf bestehen, entweder zum Doc durchgestellt zu werden, oder daß er mich zurückruft. Das Thema ist zu wichtig, als daß ich das mit ner Sprechstundenhilfe kläre, ehrlich.
Ob was passieren kann? Also wenn es tatsächlich ne echte Scheideninfektion wäre, dann gehört sie mehr oder weniger sofort behandelt. Die Gefahr, das die Blase springt bzw Wehen ausgelöst werden, weil es zum Amnioninfektionssyndrom kommt, ist einfach zu hoch.
Da hilft dann auch keine Döderlein mehr. Aber wenn du tief in dir drin, doch nicht so nervös bist, wie du angibst, und der Meinung bist, es würde reichen, dann ist es bestimmt auch so. Aber die Garantie gibt dir niemend, daß musst du entscheiden.
Ach Mensch, doof, ich weiß.
LG RWM


  Re: es gibt schon inkompetente Menschen- was tun?!
no avatar
   EnomisE
Status:
schrieb am 15.02.2011 10:26
wir (mein Mann und ich) haben beschlossen, dass wir jetzt mal abwarten. Der Termin ist ja GsD Donnerstag schon um 8:00 morgens...Ich beobachte halt meinen Körper und vll pendelt es sich ja wieder ein?!?!

ich denk jetzt einfach positiv und mal mir keine Horrorszenarien aus!

Der Wert war ja wirklich nur "leicht erhöht"...und vll schafft die Döderleinkapsel ja den Wert zu normalisieren


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 15.02.11 10:29 von EnomisE.


  Re: es gibt schon inkompetente Menschen- was tun?!
no avatar
   sonnemondundsterne
schrieb am 15.02.2011 10:34
Hallo Ihr Lieben

ich möchte nicht das sich jemand angegriffen fühlt,ich kann euch schon verstehen .
Ich denk jeder handelt für sich richtig .

Und auch Jede von uns hat Ihr eigenes Vorleben .

Ich verurteile auch keinen der sich darüber Gedanken macht .

Bitte nimmt es mir nicht für übel weil ich anderst denke ....vielleicht mach ich mir wieder über andere Sachen gedanken

wo Ihr sagt ,,,,warum auch .

Ich wünsche uns allen nur dass Beste ...

hoffe Enomise dass du nicht böse auf mich bist dass wäre nicht mein Ziel gewesen

alles Liebe Anja




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020