Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Bei Blasensprung wie lange warten ...
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 14.02.2011 20:55
guten abendwinkewinke

mein Arzt meinte heute Baby liegt nun fest im Becken und Gefahr eines Nabelschnurvorfalls sei gebannt... Ohnmacht

sagt mal wann fahrt ihr nach einem Blasensprung ins KH, angenommen es passiert um 1 Uhr nachts und die Wehen setzen auch noch nicht ein...

...hat sich da schon einer Gedanken gemacht... mir geht es auch um die Infektionsgefahr...allerdings möchte ich natürlich soviel Wehenarbeit wie möglich zu Hause machen...

danke für eure antworten molly


  Re: Bei Blasensprung wie lange warten ...
avatar    monimum21
Status:
schrieb am 14.02.2011 21:08
beim großen sind wir sofort ins KKH, ohen vorher die tasche zu holen Achso!
zum glück war dnan noch soviel zeit ( befund trotz blasensprung : geburtsunreif, GBH steht zu 2/3 udn mumu fest+zu) um dies ezu holen

bei de rmotte dann hatte ich eine supe rliebe Beleghebi die ich anrief.
nachdem dann erste wehen einsetzten erneut, udn bin ihren anweisungen gefolgt.
als die abstände etwa 4-5min wraen kam sie dnan.
bei MUMU 5cm sind wir ins KHH und 1std später war si eda.
beim mini gings mit wehen los. BS war 15min nachdem wir im KKH ankamen, weitere 20min war er schon da.

intuitiv würd ich sagen es reicht wenn die dich regelm. trockenlegst. udn sollten dann morgen immernoch keine wehen da sien ins KKH.
aber sp paar std. zu hause geht shcon noch.


  Re: Bei Blasensprung wie lange warten ...
no avatar
   kjoi
schrieb am 14.02.2011 21:11
Bloß nicht in Hektik verfallen wegen eines BS. Bei uns im GH heißt es, dass man nach 24 Stunden Geburtswehen haben muss, ansonsten kommt man ins KKH zur Einleitung. Bis zu 48 Stunden ist es kein Problem, dann sollte das Kind kommen. Und ich persönlich würde auch nach 24 Stunden und ohne Wehen die Blutwerte überprüfen lassen ob man noch warten kann oder nicht.


  Re: Bei Blasensprung wie lange warten ...
no avatar
   hopsiflopsi
schrieb am 14.02.2011 21:26
War bei meinem ersten Kind so: Blasensprung nachts um 3, keine Wehen. Wir sind trotzdem gleich ins KH, war auch gut so, denn kaum da, gingen die Wehen los und gerade weil es das erste Kind war, hab ich mich da besser aufgehoben gefühlt als zu Hause. 11 Stunden nach dem Blasensprung war die Kleine da.

LG Hopsi


  Werbung
  Re: Bei Blasensprung wie lange warten ...
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 14.02.2011 21:41
danke schön für eure antworten...mir gehts nämlich darum...

meine Hebi meinte wenn der Blasensprung nachts passieren sollte und ohne Wehen, dann reicht es wenn ich sie morgens um 6 anrufe...

mein Arzt hingegen meinte heute zu mir...bei Blasensprung unmittelbar ins Krankenhaus wegen Infektionsgefahr...ich fragte ihn dann noch mal...also nicht noch vielleicht 2 stunden warten? daraufhin er nein...allerdings hatte ich auch nicht gefragt wie es ist wenn keine Wehen vorhanden sind...

ahhhh ich denke glaube ich schon wieder zu viel nach...Hammer


  Re: Bei Blasensprung wie lange warten ...
avatar    ausnahmefall
Status:
schrieb am 14.02.2011 21:56
Bei Großen hatte ich einen Blasensprung. Das war abends um kurz nach 7. Ich bin zuerst mal duschen gegangen, dann haben wir Schwiegereltern angerufen, damit die kommen und auf den Hund aufpassen. Die waren aber 1 1/2h weg und wollten erst noch packen. Also haben wir eine Freundin angerufen, derweilen gemütlich den Rest in die eigentlich fertige KH-Tasche gepackt und sind ca. 1 1/2 h nach dem Blasensprung in aller Ruhe ins KH gefahren. So ab Mitternacht fingen dann die Wehen an. Das war okay so. Ich konnte mich wehenfrei im Wehenraum einrichten, mein Mann und ich haben uns noch 'ne Pizza geteilt und so weiter. Morgens um 6 fing bei mir übrigens schon das Fieber an und ich hatte hohe Entzündungswerte. Ich bekam sofort ein Antibiotikum. Darum würde ich persönlich nicht allzulange warten, weil eben das Risiko einer Infektion nicht gering ist. Ich selbst habe von dem Fieber nichts gemerkt. Da kommt es natürlich auch darauf an, wie lang euer weg ins KH ist. Je länger der ist, desto eher nach Blasensprung würde ich fahren. Letztlich entscheidest du, wie du dich fühlst und wie es dir für die aktuelle Situation angenehmer ist. Es ist ja auch möglich, dass du sofort das Gefühl hast, du müßtest los, dann fahre auch. Normalerweise handeln wir dann instinktiv richtig. Hast du das Gefühl, es geht noch gut, dann bleibe ruhig daheim. Aber miss regelmäßig deine Temperatur. Das schadet sicher nicht.


  Re: Bei Blasensprung wie lange warten ...
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 14.02.2011 22:08
@ausnahmefall...

danke der Tipp mit dem Tempi messen ist noch mal gut...das Krankenhaus ist zum Glück ganz nah...

oh mann eine Pizza könnte ich jetzt auch essenJa

danke schön


  Re: Bei Blasensprung wie lange warten ...
avatar    Hideaways
schrieb am 14.02.2011 22:23
ICh will keine Hektikaussage verbreiten aber ich würde nicht warten.
Mein Sohn war 5 Stunden nach Blasensprung da. Ich habe auch soviel Fruchtwasser auf dem Bett verloren, dass ich dachte, mein Kind
liegt auf dem Trockenen.

Äh, deine Hebamme will wohl auschlafen, was? Ich wars nicht


  Re: Bei Blasensprung wie lange warten ...
avatar    ausnahmefall
Status:
schrieb am 14.02.2011 22:31
Zitat
molly_82
oh mann eine Pizza könnte ich jetzt auch essenJa

Schei:sse, jetzt wo du's sagst - ich auch Ohnmacht Und die Pizzaläden sind schon dicht. Verdammt! Egal, ich darf eh nicht... LOL


  Re: Bei Blasensprung wie lange warten ...
no avatar
   dora011
schrieb am 14.02.2011 23:17
Ich hatte auch nachts nen Blasensprung, habe in Ruhe alles gepackt, Menne hat noch hektisch was gegessenLOL und sind dann ca. ne Stunde später los. Aber nur weil ich nicht sicher war, ob der Kopf fest im Becken sitzt - das war meine Sorge.
Hatte null Wehen. 12 Std. nach Blasensprung gab´s im KH das erste mal AB, das wäre also der Zeitpunkt, zudem du dort sein solltestzwinker.
21 Std nach dem Blasensprung war er dann allerdings erst da...
Also, ruhig Blut! Die meisten Geburten beginnen wohl eh mit Wehen...

LG


  Re: Bei Blasensprung wie lange warten ...
avatar    sheepdogs
Status:
schrieb am 14.02.2011 23:19
Bei wurde nach 48 Std eingeleitet, da keine Wehen einsetzen wollten. Bis dahin musste viel laufen gehen ec.!


  Re: Bei Blasensprung wie lange warten ...
avatar    Oktavia
Status:
schrieb am 15.02.2011 07:13
Hallo,

ich erzähl dir dann mal meine Variante, wenn nach dem Blasensprung Wehen folgen. Ich wars nicht

Hatte in der Badewanne den BS und es waren sofort starke Schmerzen da. Ich habe mich abgetrocknet,
angezogen und bin sofort ins KH. Auf den Weg zum Kreissaal hatte ich fast schon Presswehen.
Letztendlich habe ich meine Maus im Vorraum zur Welt gebracht! Ohnmacht
Ich hätte keine Minute länger warten können! Die Zeit die vom BS bis zur Geburt verging waren keine
25 Minuten!
Du siehst abwarten ist nicht immer richtig! LOL


.


  Re: Bei Blasensprung wie lange warten ...
no avatar
   wuki0709
schrieb am 15.02.2011 08:10
Hallo,

hast du eine Hebi?

Ich hatte es damals so mit der Hebi ausgemacht, dass ich sie nach einem Blasensprung anrufen sollte und sie dann kommt und bei mir bleibt und wenn die Wehen stark genug sind wäre ich in die Klinik gefahren.

Da ich beim ersten Wehen in der 35+6 bekommen habe und beim zweiten Stepp. und Blutungen hatte musste ich schon eher in die Klink.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021