Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  muss mich wieder verabschieden traurig
no avatar
   kimsophie74
Status:
schrieb am 14.02.2011 15:14
Hallo zusammen,
leider müssen wir unsere Mini-Erbse zu den Sternen ziehen lassen.
Heute war ich zum 3. Mal im KH, bei 7+4 ist immer noch keine Herzaktion erkennbar, der Embryo beginnt schon zusammenzufallen, meine Blutung ist jetzt regelstark, der Körper fängt jetzt an alles abzustoßen. Morgen muss ich zur AS.
Ich bin fix und fertig... Nachdem unser Sohn in der 21. SSW still geboren wurde hat es ein langes Jahr gedauert bis es wieder geklappt hat und nun ist schon wieder alles vorbei...
Ich wünsch mir nichts sehnlicher als noch ein Baby, aber dieser Wunsch scheint für uns nicht in Erfüllung zu gehen...
Euch noch eine schöne Kugelzeit
LG
Petra


  Re: muss mich wieder verabschieden traurig
avatar    tigaausro
Status:
schrieb am 14.02.2011 15:18
Oh je. Das tut mir sehr leid streichel

Diese Schicksalsschläge sind fuchtbar. traurig

LG und alles Gute für Euch.


  Re: muss mich wieder verabschieden traurig
no avatar
   Myla
Status:
schrieb am 14.02.2011 15:19
Das tut mir wirklich leid für dich. streichel
Ich wünsche euch viel Kraft, gebt die Hoffnung nicht auf.


  Re: muss mich wieder verabschieden traurig
no avatar
   lily77
Status:
schrieb am 14.02.2011 15:21
Das tut mir schrecklich leid für Euch streichel

Ich wünsch Euch viel Kraft für die kommende Zeit und drück Euch die Daumen, dass es mit Eurem Kinderwunsch doch noch klappt.


  Werbung
  Re: muss mich wieder verabschieden traurig
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 14.02.2011 15:28
du arme . lass dich drücken streichel

ich wünsch dir ganz viel kraft für die zukunft

lg


  Re: muss mich wieder verabschieden traurig
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 14.02.2011 15:31
Das tut mir unglaublich leid für Euch!
Ich wünsche Dir ganz viel Kraft für die kommende schwere Zeit.

Fühl dich gedrückt

Olga


  Re: muss mich wieder verabschieden traurig
avatar    motte79
Status:
schrieb am 14.02.2011 15:48
Liebe Petra!

Es tut mir unendlich leid, was Dir widerfahren ist.
Ich schicke Dir eine tröstende Umarmung und wünsche Dir von ganzem Herzen, dass Du bald wieder Kraft hast, nach vorne zu schauen, um hoffentlich bald wieder ins Schwangerenforum zu kommen und zu BLEIBEN!

Alles Gute
Motte


  Re: muss mich wieder verabschieden traurig
no avatar
   kartoffelpue
schrieb am 14.02.2011 17:20
Liebe Petra,
das tut mir sehr leid. Ich wünsch euch viel Kraft und dass ihr bald wieder Hoffnung schöpfen dürft!
Alles Liebe,
kartoffelpü


  Re: muss mich wieder verabschieden traurig
avatar    Lestate
Status:
schrieb am 14.02.2011 20:23
oh nein, das tut mir wirklich sehr sehr leid. ich hoffe du bekommst die nötige unterstützung um das aufzuarbeiten!


  Re: muss mich wieder verabschieden traurig
avatar    tonihase06
Status:
schrieb am 14.02.2011 20:40
Erstmal streichel

tut mir sehr leid zu lesen - das ist ungerecht.

Mir ging es 2009 genauso, bei 7+0 zwar Embryo zu sehen aber kein Herzchen schlug, und bei 7+4 dann schon Auflösungserscheinungen - hatte aber da noch keine Blutungen, hab dann einfach abgewartet und es von allein abgehen lassen, da es schon meine 3.FG war und ich nicht noch eine AS wollte.

Hoffe, sie haben dich nicht dazu bequatscht im KH, denn wenn es eh schon regelstark blutet, dann regelt dein Körper das ja grad ganz gut alleine - oder soll noch was untersucht werden? Hab leider selbst die Erfahrung gemacht, dass man mich im KH sehr gedrängt hat bei der 2.FG obwohl ich schon starke Blutungen hatte, es konnte dann auch nix mehr gefunden werden zum Untersuchen.

Da du auch schon dein erstes Kind verloren hast, klingeln bei mir etwas die Alarmglocken, dass da mit deinem Immunsystem was nicht stimmen könnte, dass du in der 1.SS quasi mit einer Abwehrreaktion reagiert hast (weiß ja den Grund für die stille Geburt nicht), meist lässt der Körper dann nur noch schwer überhaupt wieder eine Schwangerschaft zu, meist dauert es lange bis die Antikörper wieder runtergegangen sind und dann kann es zwar klappen aber der Kröper reagiert natürlich sofort wieder und diesmal schneller auf den "Eindringling"

Ich weiß, jetzt ist sicher noch nciht der richtige Zeitpunkt. Ich wünsche dir erst mal Kraft und liebe Menschen um dich um diesen harten Schlag zu verdauen. Aber danach, würde ich mich in die Diagnostik stürzen und Ursachen suchen. Viell. eine Abortsprechstunde in einer Kiwu-Klinik aufsuchen und mal einiges checken lassen.
Gerinnung, SD, Immunsystem-Status und Autoimmunkrankheiten (ANA-Titer)

Ok, das nur als Hinweis - schau gern auch in mein Profil oder Sig, was bei uns dann alles gefunden wurde und was wir dagegen machen konnte.
Wünsche dir, dass ihr auch eine Antwort findet und es dann nochmal klappt

Alles Gute erst mal für Morgen.
Tonihase




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021