Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Märzi ist wieder mit Baby im Bauch zu Hause
avatar    Glimmer of hope
Status:
schrieb am 12.02.2011 14:28
Huhu ihr Lieben.

Erstmal vielen vielen lieben Dank fürs Daumen drücken!!! Sie scheinen wahre Wunder bewirkt zu haben. Bin endlich wieder zu Hause und mir und dem Kleinen gehts gut.
Die Wehen haben zum Glück aufgehört! Auf dem CTG sind nur noch Senkwehen zu sehen Ich freu mich sehr. Mein MM ist jetzt fingerdurchlässig und weicher geworden und der GMH hat sich in den 2 Tagen gut verkürzt.
Bin nur beobachtet worden. Lungenreife und Wehenhemmer geben sie laut dem Krankenhaus ab der 34 Woche nicht mehr, da die Kleinen dann soweit entwickelt sind, dass man nicht mit Anpassungsstörungen rechnen muss. Und aufgrund des Gewichts des Kleinen: jetzt schon bei 3000g Ohnmacht Ohnmacht Ohnmacht waren sie im KH noch ruhiger. Es wäre wohl gut wenn er noch 3 Wochen im Bauchi bleiben würde aber auch nicht dramatisch wenn er jetzt geboren würde. Er ist also gute 4 Wochen vorraus. Laut den Meßwerten wäre der ET Ende Februar. Auf die Frage ob man sich beim ET nicht verrechnet habe, habe ich Ihnen nur die Werte meines ersten Sohnes genannt (4700g, 58cm, KU 38,5cm) und es war klar, dass man sich nicht verrechnet hat, sondern das Kind wieder einfach ein Brocken wird pfeifen. Die Plazenta ist unauffällig und die Versorgung des Kleinen super! Er liegt noch nicht im Becken und übt deshalb nicht noch zusätzlich Druck mit dem Köpfchen aus.
Habe jetzt auch meinen Beckengurt, mit dem ich mich noch anfreunden muss. Er nimmt zwar wirklich etwas die Schmerzen aber ist nicht gerade sehr bequem und drückt auch unheimlich auf die Blase. Als wenn man noch nicht oft genug auf die Toilette laufen würde.... Aber Hauptsachedie Schmerzen werden weniger....
Es ist also jetzt alles drin. Es kann sein das mein Kleiner bald in meinen Armen ist (vor allem wenn er sich ins Becken senken würde), oder doch noch lange im Bauch bleibt.

Nochmals danke fürs Däumchen drücken und die tröstenden Worte knuddel Glimmer


  Re: Märzi ist wieder mit Baby im Bauch zu Hause
avatar    jennifer25
Status:
schrieb am 12.02.2011 14:55
willkommen zurück und ich freu mich zu lesen das es euch gut geht und dein kleines noch im bauchi ist.als ich das gewicht gelesen hab ...war ich geschockt Ich wars nicht...wow...das nenn ich mal nen pummelchen grins.ich glaub also tauschen möcht ich nicht mit dir...meiner wog gestern so ca 2900 gramm und ich bin 4 wochen weiter puhhhhh aber hauptsache gesund und munter das ist das wichtigste.


  Re: Märzi ist wieder mit Baby im Bauch zu Hause
no avatar
   lentiggine
Status:
schrieb am 12.02.2011 15:07
Schön, dass ihr zuhause seid smile Ist doch alles etwas angenehmer zu ertragen... Drücke die Däumchen , dass es weiterhin gut läuft!


  Re: Märzi ist wieder mit Baby im Bauch zu Hause
no avatar
   Agnes <3 Mami
Status:
schrieb am 12.02.2011 17:00
Herzlich Willkommen zurück smile
und das mit BauchinhaltLOL
Schön das es Dir besser geht!!!!


  Werbung
  Re: Märzi ist wieder mit Baby im Bauch zu Hause
avatar    Glimmer of hope
Status:
schrieb am 12.02.2011 17:42
Danke Mädels

Ja ich wäre auch fast umgekippt als ich das Gewicht gehört habe. Habe da wohl mal wieder "hier" geschrien LOL Aber ich mach mir da keinen Kopf. Erste Geburt hat auch spontan funktioniert und jetzt die werde ich auf jeden Fall wieder spontan versuchen. Raus kommt er schon irgendwie LOL Und wenn er sich wirklich nicht mehr viel Zeit lässt, dann hat er ja "normales" Geburtsgewicht.
Bin nur froh dass ich mich weiter zu Hause schonen kann (mein Mann hat zum Glück Urlaub), dass es dem Kleinen und mir gut geht und es sich mein Körper doch nochmal anders überlegt hat. Hatte mir wirkliche große Sorgen gemacht und viel geweint...


  Re: Märzi ist wieder mit Baby im Bauch zu Hause
no avatar
   Manike
Status:
schrieb am 12.02.2011 17:56
Wie schön, dass du wieder heim durftest MIT Baby im Bauch! Das Gewicht is der Hammer! Klar, wenn es demnächst kommt, wär das ein super Gewicht. Sollte es sich allerdings noch längers Zeit lassen, hoff ich für dich, dass man sich vermessen hat (auch wenn dein Großer damals auch groß und schwer war).

Also, wie Agnes schon geschrieben hat: welcome back! zwinker


  Re: Märzi ist wieder mit Baby im Bauch zu Hause
no avatar
   die_königs
Status:
schrieb am 12.02.2011 20:31
Hey Supi das ihr noch komplett nachhause gekommen seid. lasst euch noch etwas Zeit


  Re: Märzi ist wieder mit Baby im Bauch zu Hause
avatar    knuffelchen234
Status:
schrieb am 13.02.2011 18:26
Puh - dann hoffe ich einfach mal für dich, dass der Kleine nicht bis 40+0 in deinem Bauch bleiben will, sondern sich in spätestens drei Wochen auf den Weg zu dir macht! Aber ich freu mich natürlich auch erst mal, dass dein Kind noch nicht den Mietvertrag gekündigt hat und sich noch etwas Zeit gibt.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021