Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Noch ein Junili von der VU zurück und enttäuscht
avatar    simla
Status:
schrieb am 10.02.2011 18:58
Gleich vorweg: es ist absolut nichts schlimmes passiert - abgesehen von meinen Hormonen. grmpf

Ich hatte heute reguläre VU beim Doc. Da es das letzte Mal für's Organscreening noch zu früh war, hab ich dieses Mal damit gerechnet. Nachdem ich über eine Stunde warten musste (ich weiß, ich bin verwöhnt: man wartet dort für gewöhnlich nicht länger als 10-15 min), und schon deutlich nach offiziellem Ende der Sprechstunde ins U-Zimmer kam, hat er nur nach dem Allgemeinbefinden gefragt, nach dem MuMu getastet und den pH-Wert kontrolliert (Urin und Blutdruck hat die Helferin vorher schon gecheckt).

Ich weiß, Ärzte sind auch nur Menschen und wollen gern irgendwann Feierabend haben. Aber als er den Bericht von der FD in die Hand nahm und einfach alle Werte in den Mutterpass übertragen hat, und dann nicht nochmal selber US gemacht hat, haben mich die Hormone übermannt und ich hätte fast in der Praxis zu weinen angefangen. Er macht sonst IMMER wenigstens einen kurzen Schall. Aber heute guckt er das US-Gerät an, guckt auf die Armbanduhr und sagt "so, dann sind Sie fertig für heute". sehr treurig

Von den schlimmen Beckenschmerzen und den Einschränkungen, die damit zusammenhängen und dann die ewige Wartezeit und noch dazu ein eher hektischer Doc, ... das alles hat mich einfach nur traurig gemacht, weil ich doch so gern wenigstens ganz kurz meinen kleinen Süßen angeschaut hätte. Ich hatte mich so darauf gefreut. traurig

Als ich daheim war, musste ich mich erstmal kurz bei meinem Mann ausweinen. Mit dieser Hormonflut reichen manchmal echt Kleinigkeiten, um einen furchtbar traurig zu machen.

Wenigstens hab ich ein Rezept für so einen Symphysengurt bekommen und hoffe, dass er mir wenigstens ein bissl hilft. Und er war so lieb, mir das Formular für den Antrag auf Haushaltshilfe auszufüllen, weil ich kaum noch mehr als 15 min auf den Beinen sein kann. Ganz zu schweigen von Staubsaugen, Wäsche in den Keller bringen oder mit L. auf den Spielplatz gehen. Das macht mich auch echt fertig gerade. Nicht zu können wie man will und auf fremde Hilfe angewiesen sein. grmpf

Ich weiß, viele von Euch haben "richtige" Sorgen. Aber traurig hat's mich heute doch gemacht. Ich glaub, ich muss mir auch so ein Ultraschallgerät bei Ebay ersteigern. Ich wars nicht


  Re: Noch ein Junili von der VU zurück und enttäuscht
avatar    Lamonte
schrieb am 10.02.2011 19:07
  Re: Noch ein Junili von der VU zurück und enttäuscht
avatar    motte79
Status:
schrieb am 10.02.2011 19:13
Oh man...das ist echt enttäuschend. Jedenfalls kann ich Deine Hormonflut und die Tränen verstehen.
Man freut sich ja immer so sehr auf den Termin und gerade wenn man weiss, daß eigentlich immer geschallt wird.

Tröstende Grüße streichel
Motte


  Re: Noch ein Junili von der VU zurück und enttäuscht
no avatar
   lilwon
Status:
schrieb am 10.02.2011 19:39
knuddel Nicht traurig sein - blöde Hormone... Morgen ist es wieder besser - bestimmt! Und ich hatte heute VU mit kurzem Schall - konnten schon fast nix mehr erkennen... Erstens, weil Schnecki so geturnt hat und dann, weil sie inzwischen schon so "groß" geworden ist...

Ich hoffe, Dir geht es bald wieder besser mit der Symphyse!streichel


  Werbung
  Re: Noch ein Junili von der VU zurück und enttäuscht
no avatar
   DanaBärchen
Status:
schrieb am 10.02.2011 19:44
Für Dich und Deine Hormone Bussi
Kleiner Seelentröster zwinker

[candyholic.com]


  Re: Noch ein Junili von der VU zurück und enttäuscht
no avatar
   OnlyYou
schrieb am 10.02.2011 20:20
Och mensch du Arme! streichel Kann dich verstehen, hätte wohl genauso reagiert! Ja


  Re: Noch ein Junili von der VU zurück und enttäuscht
avatar    monimum21
Status:
schrieb am 10.02.2011 20:27
oh jeee.
kann deine enttäuschung verstehen.

aber mein gyn hats genauso gemacht. und auch die gyn davor. nicht nochmals extra geschallt wenn vorher FD war, nur die werte übertragen.

das der gurt hilft. wird ja nicht weniger belastung vom bauch her.


  Re: Noch ein Junili von der VU zurück und enttäuscht
avatar    simla
Status:
schrieb am 10.02.2011 21:43
Vielen Dank, Ihr Lieben! Es geht schon wieder. Hab ne Runde geheult, die Schoki von Dana gemampft (plus Twix, plus Chips, plus eingelegte Oliven).
... Erstaunlicherweise ist heute beim Wiegen herausgekommen, dass ich 300g abgenommen habe! Mein Gefühl hat 2 kg mehr als bei der letzten VU erwartet. Der Wahnsinn: ich ess doch so viel Schrott! Popcorn

Mein kleines Kerlchen entschädigt mich mit Party im Bauch und knufft mich ganz süß, der Strampel-Maxe. Liebe


  Re: Noch ein Junili von der VU zurück und enttäuscht
avatar    miauuu71
schrieb am 10.02.2011 23:45
Och,das ist doof streichel
Hatte heute auch VU - und es wurde ein so kurzer US gmacht,dass ich eigentlich nichts gesehen habe : Rühr,rühr...alles ok,rühr,rühr...fertig.
Allerdings bin ich momentan auch beschwerdefrei.

Und das mit dem Becken...hat der Osteopath gar nicht geholfen?
Lass zu Hause bloß alles liegen!!Letzten Sa.auf So.hat Noah mir das ganze Bett (mein großes)vollge,nach einer zu großen Ladung selbstgebackener Waffeln...
Da musste ich ihn natürlich schnell heraushebenOhnmacht ... Kind übers Klo halten,waschen/umziehen/Wärmflasche machen/woanders zwischenparken,Alle Bezüge ab - inkl.Matratzenbezug - ,unter der Dusche ausspülen..(ich dabei ),alles in den Keller,in die Waschmaschine...alles neu beziehen,jammerndes Kind wieder in mein Bett - ab halb 2 weiterschlafen.Da hatte ich echt Schiss,dass es wieder losgeht,mit den Rückenschmerzen.Aber nur leicht,in der Brustwirbelsäule - das habe ich gleich behandeln lassen.

Der Symphysengurt ist super.Habe nun einen neuen ´verschrieben bekommen,weil der alte Gurt nicht mehr lange passt pfeifen

LG und guats nächtli winken




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021