Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Schweinegrippe in der Arbeit
no avatar
   Schlingoline
Status:
schrieb am 10.02.2011 11:54
Hallo ,
ich bin gerade 1 Woche krank geschrieben. Ich arbeite als HEilpädagogin in einem Integrationskindegarten.
Gerade habe ich einen Anruf bekommen, dass ein Fall von Schweinegrippe aufgetreten ist und ich bei der FA anrufen soll, ob ich daheim bleiben soll oder nicht..
Diese meinte, das entscheide der Betriebsarzt, auf dessen Rückruf ich gerade warte

Kennt wer ähnliches ?


  Re: Schweinegrippe in der Arbeit
no avatar
   Alina1977
schrieb am 10.02.2011 11:57
Na super Antwort von deinem Arzt. Arschtritt

Ich würde ja zu Hause bleiben, wenn du nicht geimpft bist. Hoffe der betriebsarzt sieht es genauso.


  Re: Schweinegrippe in der Arbeit
avatar    schmuse
Status:
schrieb am 10.02.2011 12:09
Also ehrlich?

Mich wundert es das sie da so explizit bescheid sagen, seit Schweinegrippe als Pandemie erkannt und ausgerufen ist wird es ja nicht einmal mehr getestet. Eine normale Grippe und eine Schweinegrippe sind von den Symptomen her nicht zu unterscheiden.

Allgemein ist eine Schwangere mit Grippe unschön, egal welche. Wenn du also trotz anderer Grippefälle arbeiten gegangen bist, kannst du das auch jetzt. Wenn nicht, dann bleib zu Hause. Aber mach dir nicht solche Sorgen.

Liebe Grüße!


  Re: Schweinegrippe in der Arbeit
no avatar
   Schlingoline
Status:
schrieb am 10.02.2011 12:15
So jetzt kam Antwort vom Betriebsarzt..
Die Aussage der Frau, war aber auch alles andere als konkret...Sie würde eventuelle daheim beliebn, wo mich aber wieer der Frauenarzt krank schreiben müsste Aber wenn kein weiterer Fall auftrete könnte ich auch nach der Inkubationszeit wieder hingehen..
Meine Chefin meinte, dass eine schwangere Mutter bei ihr war und meinte sie dürfe 8 Wochen lang den KIGA nicht betreten...

Geimpft bin ich übrigens nicht


  Werbung
  Re: Schweinegrippe in der Arbeit
no avatar
   Schlingoline
Status:
schrieb am 10.02.2011 12:19
Besondere Sorgen mach ich mir übrigens auch nicht. Wollte boß mal wissen, ob es da Vorschriften gibt.

Hab grad noch mal im KIGA angerufen. In der Familie sind 4 Kinder erkrankt, bei einem wurde es getestet, die anderen zegen die gleichen Symptome wurden aber nicht mehr getestet..


  Re: Schweinegrippe in der Arbeit
avatar    schmuse
Status:
schrieb am 10.02.2011 12:27
ja, genau das ist es...

Also eigentlich wird es nicht getestet, nicht mehr.

Bei einer Grippewelle würde ich dann wenn du nicht geimpft bist daheim bleiben, sofern das einfach so geht.

Ansonsten, spätestens so wie jetzt hier bei mir mit einem vorhandenen Kleinkind hat man verloren wenn es sich die Grippe einfängt traurig
Zack, hatte ich sie auch.

Najaaaaaaaaaaaaaaaa.

Auf jeden Fall alles Gute!


  Re: Schweinegrippe in der Arbeit
no avatar
   roblchen
schrieb am 10.02.2011 13:59
Schau mal unter www.embryotx.de Das sind die Experten in Deutschland für Medikamtente usw. in der Schwangerschaft.
Da gibt es eine ganze Seite zu Schweinegruppe und Schwangerschaft. Wenn du nicht genug Info bekommst, kannst du da auch anrufen. Die sind sehr nett, wie ich aus eigener Erfahrung weiß. Dann bist du auf der sicheren SEite.
Grüße
Ursula


  Re: Schweinegrippe in der Arbeit
no avatar
   coco74
schrieb am 10.02.2011 14:17
Hmmm.... Also nachdem meine Familie die Schwengerippe auch gerade hatte, würde ich noch mal neu übers impfen nachdenken. Gerade wenn du in der Kita arbeitest. Meinem Mann und Sohn ging's echt extrem schlecht. Ich bin wg Schuldienst geimpft und echt froh, es noch vor drei Wochen gemacht zu haben.
Ohne Impfung würde ich zunächst zu Hause bleiben und das sofort nachholen.
Lg




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020