Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ERA-Test zur Verbesserung der Einnistung neues Thema
   HyCoSy ? Untersuchung der Eileiter mit Ultraschall: Wie schmerzhaft ist es?
   Unser Newsletter

  Aprilli-Wieder zurück auas dem krankenhaus
no avatar
   mahoni84
Status:
schrieb am 08.02.2011 15:23
Huhu
Ich hoffe euch gehts allen gut und es sind noch alle Babys im Bauch.

Bin wieder daheim. Dieses mal waren es nicht 5 Wochen sondern nur 7 Tage.
Ich habe mich selbst entlassen: Das ganze hat sich im Krankenhaus genauso verschlechtert wie daheim. GBH jetzt nur noch 1.5cm. Durfte ja nur Magnesium Tropf bekommen und kein Wehenhemmer weil ich von den 5 Wochen so schlechte Blutwerte hatte. Und somit war ich nur da weil die Ärzte auf mein Kind "gewartet" haben........also zur Beobachtung.
Und im Bett liegen kann ich ja auch daheim. Mir wurde das dann zuviel im Krankenhaus. Das geht mit der zeit voll an die Substanz. Und weil die Ärzte eh meinen ich werde den März wohl nicht mehr erreichen hab ich mich dann entlassen. Die geburt wird eh nicht mehr aufgehalten weil ich ab heute (31+0) in der 32ssw bin. Die Ärzte meinen da nämlich...ist schon noch etwas früh aber kein kritisches Frühchen mehr..........................................Also ich finde 9 Wochen schon früh aber ok wenn die meinen.
Komisch war noch dass meine FA ja nach den5 Wochen Krankenhaus gemeint hat "Baby ist viel zu klein (4 Wochen zurück)". Der US im Krankenhaus (3 Tage später) ergab aber wieder "Baby völlig zeitgerecht also 3 Tage weiter was ja mehr óder weniger normal ist. Da soll mal einer draus schlau werden.
Nun ja morgen muss ich zum FA. Da höre ich sicher wieder "das Baby ist viiiiiiiiiiiiiiiiiiel zu klein".

Grüsse

Sandra


  Re: Aprilli-Wieder zurück auas dem krankenhaus
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 08.02.2011 17:02
Wie klein, schwer wird denn Dein Baby momentan geschätzt???

Also ich wäre bestimmt im KKH geblieben - daheim muss man ja doch immer wieder aufstehen, zum kochen ect... im KKH nicht...

Naja, hoffen wir, dass Dein Kind noch ein wenig bei Dir drin bleibt....

LG


  Re: Aprilli-Wieder zurück auas dem krankenhaus
no avatar
   blancanieves
Status:
schrieb am 08.02.2011 19:00
Kann dich voll verstehen, liege jetzt die 5.Woche im KH! Drueck dir die Daumen, dass Du noch etwas durchhaeltst! 34 +0 waer halt super. Ich bin heute bei 30+1 und versuche halt auch, noch soweit wie moeglich zu kommen. Es gibt aber auch Momente, in denen och denke, ich kann nicht mehr. Finde im KH baut man doch sehr ab. Hast du denn wehen? Bzgl Gewicht gibt es doch Tabellen, z.B. auf dieser bluni Website....
LG
Blanca


  Re: Aprilli-Wieder zurück auas dem krankenhaus
no avatar
   sommersonne1976
schrieb am 09.02.2011 09:23
Schön, dass du wieder daheim bist.

Schöner wäre es natürlich, wenn du dich auch entsprechend bewegen dürftest, aber
ich vermute mal, dass du weiterhin Bettruhe hast, oder?

Das Kind einer Freundin ist bei 33+4 mit 2500g auf die Welt gekommen und lag
nur 3 Tage im Brutkasten.
Nach 2 Wochen durfte sie es mit nach Hause nehmen.

Noch 2-3 Wochen und du bist aus dem gröbsten wirklich raus.
Das schaffst du schon !!!

Grüße

Sommersonne


  Werbung
  Re: Aprilli-Wieder zurück auas dem krankenhaus
no avatar
   roblchen
schrieb am 09.02.2011 09:27
Hallo,
hast du deinen Arzt mal auf ein Cerclage Pessar angesprochen? Das stützt den Muttermund und verhindert eine frühzeitige Öffnung. Damit musst du auch nicht mehr die ganze Zeit liegen. Hat bei mir bei Nr. 2 und Nr. 3 sehr gut geholfen. Beide Kinder sind trotz Cervixinsuffizienz 3 bz. 5 Tage vor ET geboren.
Und ich würde versuchen, noch so lange wie möglich durchzuhalten. Denn die Belohnung dafür heißt, dass dein Baby bei dir bleiben kann und nicht auf die Intensiv muss. Und das die schönste Belohnung für viele Wochen liegen, kann ich dir aus zweimaliger Erfahrung sagen.
Und auf US-Werte ab Woche 30 gebe ich gar nichts mehr. Das hat bei meinen Kindern nie gestimmt. Bei mir hatte am ehersten die Hebamme, die das Gewicht per Tasten geschätzt hat, recht.
Alles Gute und bleibt schön liegen! Übrigens bin ich damals auch nach 10 Tagen Klinik heim. Liegen kann man da auch und für die Nerven ist das deutlich besser!
Ursula




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2023