Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ERA-Test zur Verbesserung der Einnistung neues Thema
   HyCoSy ? Untersuchung der Eileiter mit Ultraschall: Wie schmerzhaft ist es?
   Unser Newsletter

  Stimmungsschwankungen normal ? Muss die nächsten 4 Wochen Utrogest vaginal und Progynova nehmen ?
no avatar
   Marie79
schrieb am 04.07.2010 22:08
Hallo ihr lieben,
brauche dringend euren Rat.
Endlich ist es auch bei uns soweit. Nach 8 Jahren Kinderwunsch hat es nun doch auf normalem Weg geklappt, obwohl wir schon in der Vorbehandlung in der Kinderwunschklinik in Regensburg waren und im August eigentlich mit der IVF beginnen wollten.
Ich bin so glücklich, daß es jetzt doch so geklappt hat und ich mir den psychischen Stress nicht mehr antun muss.

Am Freitag hatten wir unseren letzten Termin in Regensburg. Dort wurde dann das erste US gemacht. Bin in der 6. Woche schwanger und man konnte die Fruchthöhle, den Dottersack und den 2.2 mm kleinen Embryo sehen, wo das Herz auch schon ganz minimal geschlagen hat smile
Ich war überglücklich als ich das gesehen habe.

Doch seit gestern hab ich plötzlich ziemliche Stimmungsschwankungen, weil mir soviel durch den Kopf geht. Hattet ihr das auch ?
Eigentlich sollte ich einen Luftsprung vor lauter Freude machen, aber irgendwie kann ich mich momentan wieder garnicht freuen. Meint ihr das ist normal ?
Außerdem ist mir den ganzen Tag über immer phasenweise übel und abends ab 19.00 Uhr dann durchgehend. Weiß echt nicht mehr was ich noch machen soll. Übergeben muss ich mich aber noch nicht.

Außerdem muss ich seit Freitag als hormonunterstüztende Behandlung die nächsten 4 Wochen 3x1 Tbl. Progynova nehmen und Utrogest 3x2 vaginal. Hat jemand von euch Erfahrung mit diesen Tabletten ? Kann es sein, daß die Übelkeit und Stimmungsschwankungen von diesen Tbl. kommt ?


Würde mich freuen, wenn ihr mir ein wenig weiterhelfen könntet. Die Situation ist so neu für mich und ich hab Angst vor allem was mich erwartet.

LG Marie79


  Re: Stimmungsschwankungen normal ? Muss die nächsten 4 Wochen Utrogest vaginal und Progynova nehmen ?
no avatar
   MotteLotte
schrieb am 04.07.2010 22:15
erst einmal herzlichen glückwunsch zur schwangerschaft smile
ich kenne das nur zu gut mit den stimmungsschwankungen.....gerade in den ersten wochen!!! mein mann mußte sehr unter mir leiden und ich hatte auch gedacht, daß es vielleicht am utrogest oder progynova liegt???? als ich dann die medikamente absetzten durfte, wurde es auch tatsächlich besser mit mir smile aber ich kann nich zu 100% sagen, daß es wirklich an den medikamenten lag, weil ich immer mal wieder solche phase hatte/habe, bloß nicht mehr ganz so intensiv.....!!! denke, daß deine hormone einfach ein wenig "wilde sau" spielen und dan kann man einfach nichts gegen machen.....augen zu und durch smile
versuch deine schwangerschaft zu genießen und immer positiv zu denken....es wird bestimmt eine tolle und aufregende zeit für euch werden und es ist einfach zu schnell wieder vorbei um zu viel zu grübeln!!!
ganz liebe grüße und alles gute


  Re: Stimmungsschwankungen normal ? Muss die nächsten 4 Wochen Utrogest vaginal und Progynova nehmen ?
avatar    sabine 28
Status:
schrieb am 04.07.2010 23:02
Herzlichen Glückwunsch zu eurer SS!!!
Ich habe auch Utrogest genommen und ich meine mich daran erinner zu können, das Utro Stimmungsschwankungen und Übelkeit verursachen kann. Wenn es nicht davon kommt sehst pos. man sagt doch bei Übelkeit ist die Schwangerschaft stabil smile Für deine weitere Schwangerschaft alles alles gute

LG


  Re: Stimmungsschwankungen normal ? Muss die nächsten 4 Wochen Utrogest vaginal und Progynova nehmen ?
avatar    Steffkim
Status:
schrieb am 05.07.2010 05:59
Glückwunsch...Oh ja mein armer Schatz leidet sehr unter meinen Stimmungsschwankungen.Ich könnt mich ab und an in den Hintern beissen wenn ich merke was ich nun wieder gesagt oder getan habe...Der arme Kerl...Nehme auch Utro vielleicht kommt es ja wirklich daher..Aber auch Frauen ohne Medis haben Stimmungsschwankungen...Also kann man es wirklich nicht genau sagen...

Schöne Kugelzeit wünsch ich dir...


  Werbung
  Re: Stimmungsschwankungen normal ? Muss die nächsten 4 Wochen Utrogest vaginal und Progynova nehmen ?
no avatar
   Mama2010
Status:
schrieb am 05.07.2010 09:56
Also meine Frau hatte gerade in den ersten Wochen saumäßige Stimmungsschwankungen Ohnmacht
In der 10.SSW dachte ich, ich halte das nicht aus, wenn das so weiter geht. Es war wirklich extrem.
Aber nach der 12.SSW hat sich das alles immer mehr gebessert.
Jetzt fängt es komischerweise wieder ein bisschen an. Aber das liegt glaub am Wetter.

Ach und sie hatte nie Utro oder so genommen...




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2023