Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Frage wegen schilddrüsenwerte in der schwangerschaft??
avatar    jennifer25
Status:
schrieb am 03.07.2010 10:22
hallöchen ihr lieben schwangeren,

ich habe eine schilddrüsenunterfunktion und mein TSH wert lag jetzt vor der schwangerschaft immer so bei 0,45 was ja super war für den kinderwunsch.wie sollte er denn jetzt liegen während der schwangerschaft oder wie hoch darf er höchstens sein?ich werde mit euthyrox 75 behandelt und war gestern zum bluttest wegen dem wert weil der ja kontrolliert werden muss.leider hab ich heute nur den TSH wert erfahren denn der FT3 und FT4 ist wohl noch nicht da. nun liegt mein TSH bei 0,83...ist das ok???


  Re: Frage wegen schilddrüsenwerte in der schwangerschaft??
avatar    sandis
schrieb am 03.07.2010 10:45
Hey!

Der Wert hört sich doch ganz gut an! Ich muss auch alle 4 Wochen zur Kontrolle und mein Wert ist seit etlichen Wochen
bei 0,98, was laut Ärztin völlig in Ordnung ist!

Gruß,
Sandis


  Re: Frage wegen schilddrüsenwerte in der schwangerschaft??
avatar    jennifer25
Status:
schrieb am 03.07.2010 11:03
das hört sich doch gut an....ja ich weiss das man nun alle 4 wochen zum testen gehen sollte oh man und das bei meiner angst vor nadeln juhuuuu


  Re: Frage wegen schilddrüsenwerte in der schwangerschaft??
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 03.07.2010 11:11
ja der ist in ordnung! meine werte (TSH) waren bis jetzt.. also vor beginn der ss 0,17 dann 1,68 (da war ich 8 woche ss) dann 1,44 dann wieder 1,44 (hab immer sporadisch mal testen lassen) dann 1,9 und der letzte wert war bei 1,29.

ich hab aber immer mal wieder minimal die dosis von den tabletten erhöht! nicht viel, aber ein wenig! also zb. von einer dosis von 50 euthyrox (zu anfangs) auf jetzt 64! das macht bei mir halt schon viel aus (bezüglich überfunktion).. deshalb muß ich da "feintuning" betreiben grins ...

also generell.. der wert (TSH) sollte in der gesamten ss immer unter 2,5 bleiben! dann ist das in ordnung Ja

und es kommt natürlich auch drauf an, ob du nur eine leichte unterfunktion hast oder hattest wie ich zb.. oder ob hashi im spiel ist! da solltest du das dann mit deinem arzt abklären lassen


  Werbung
  Re: Frage wegen schilddrüsenwerte in der schwangerschaft??
avatar    jennifer25
Status:
schrieb am 03.07.2010 11:16
also eine leichte hatt ich nicht denn mein wert vor der behandlung war bei 5,0 und eben vor der schwangerschaft dann bei 0,45 also die behandlung hat gut angeschlagen.gut jetzt weiss ich aber nen richtwert das die werte nicht über 2,5 steigen sollte hihi dann kann ich es besser kontrollieren.


  Re: Frage wegen schilddrüsenwerte in der schwangerschaft??
avatar    bubble°
Status:
schrieb am 03.07.2010 12:47
Japp, einen Richtwert hast du ja jetzt.

Ich wurde in der Schwangerschaft bisher 3x auf TSH untersucht, immer so um die 0,9 (also in jedem Trimester einmal. Weiß nicht, ob es vor der Geburt noch mal geplant ist).
Bei L-Thyroxin 50mg tgl. wie auch schon vor ver SS, musste also nichts erhöhen oder so.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020